Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann man ein Lan-Signal über 2 Adern in einem Kabel übertragen?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: netair

netair (Level 1) - Jetzt verbinden

26.03.2008, aktualisiert 18.09.2008, 25915 Aufrufe, 6 Kommentare

Ist es möglich über ein 2-adriges Kabel ein LAN-Signal zu übertragen? Wenn ja, wie?

Hallo zusammen,

habe über ein solches Thema leider nichts hier im Forum (oder auch in einem anderen Forum) gefunden. Sollte die Frage völlig unlogisch sein, dann entschuldigt bitte.

Ich würde gerne wissen, ob man dein LAN-Signal auch über ein Kabel mit lediglich 2 Adern übertragen kann? Vielleicht gibt es eine Art Umrichter (so wie den Splitter beim DSL) mit dem man soetwas möglich machen könnte?

Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Auch wenn es dann nur die Info ist, dass so etwas nicht möglich ist. Vielen Dank bereits im Voraus für Eure Mühe.

Freundliche Grüße
netair
Mitglied: blueMamba
26.03.2008 um 14:23 Uhr
Für die Übertragung in einem stinoetablierten Ethernet benötigst du min. 4 Adern (das wäre dann allerdings nur Halfduplex). Für Fullduplex, also satten 100MBit oder GByteEthernet benötigst Du insgesamt 8 Adern, also 2x4.

Möglich wäre hier nur eine Übertragung der Signale mittels Koax-Kabel, was allerdings entspr. (u.U. sehr teurer) Netz-Komponenten bedarf. Oder man greift zur 10Mbit Koaxial-Bus-Verkabelung mit T-Stücken, aber das möchtest Du nicht wirklich.

Als 2-Draht-Methode würde mir hier nur Powerline einfallen. Da gibts dann auch entspr. Splitter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MttKrb
26.03.2008 um 14:27 Uhr
es gibt auch eine Lösung von SMC.
Als Basis wird eine vorhandene Telefonleitung (2 Adern) genutzt und darauf ein VDSL-Signal geschaltet.

http://www.smc.com/index.cfm?event=solutions&localeCode=DE_DEU& ...

Bin auch nur zufällig auf der Cebit drüber gestolpert.
Bitte warten ..
Mitglied: Kasima
26.03.2008 um 14:31 Uhr
Dazu ein klares Jein.

Für "echtes" LAN, also Ethernet über Twisted-Pair, braucht man zwingend 4 Adern. Mit zwei geht es auf keinen Fall.

ABER: es gibt natürlich Medienkonverter wie zum Beispiel PowerLine-Adapter, die ein LAN-Signal zwischen zwei Adaptern auf den beiden Adern der 230V-Hausverkabelung transportieren. Ähnliche Dinge gibt es auch, um statt des Stromnetzes entweder Koax-Antennenkabel oder Telefonleitungen zu verwenden. Nur muss man die halt erst mal kaufen und außerdem sind sie natürlich praktisch immer deutlich langsamer als eine echte LAN-Verkabelung.

Was hast Du denn genau vor?

(EDIT: Da waren bluemamba und Jogibaer0411 schneller. Aber immerhin haben sie ja das Gleiche gesagt...)
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
26.03.2008 um 14:37 Uhr
Hallo netair,
leider schreibst Du nicht was Du vorhast. Aber 4 Adern sollten es schon sein

Hier ist eine Übersicht für die Steckerbelegung
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html#t.1

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: ACX-Com
18.09.2008 um 08:42 Uhr
Hi blueMamba.

Also meine Informationen / Erfahrungen sehen da etwas anders aus - auch wenn ich dir nur ungern widerspreche!

Die weiteren 4 Adern eines LAN-Kabels habe nichts mit full-/oder halbduplex zu tun.

Ich habe/musste eine vorhandene ISDN-Leitung als LAN-Leitung hernehmen und da läuft 100MBit-Standard fullduplex drüber - effektiv aufgrund der schlechten Abschirmung und "langen Leitung" jedoch nur etwa 50-70MBit.

Die weiteren 4 Adern dienen bei bis zu 100 Mbit nur der Abschirmung - schau mal alleine die Belegung einer 100 Mbit-Verbindung an, dann siehst du, dass da nichts drüber läuft.

Erst bei Gigabit brauchst du tatsächlich die weiteren 4 Adern als Leiter.

Zur deiner ursprünglichen Frage netair:

Aus Erfahrung würde ich die Finger von PowerLine-Produkten lassen, besser sind Mediaconverter wie Kasima schon sagt.

Um zufrieden zu sein und keinen "Schrott" zu kaufen würde ich von einem guten Hersteller das Zeug besorgen - SMC ist da wohl nicht der schlechteste - auch wenn ich keinen gerne schlecht mache, aber vor kurzem hab ich mir zwei komplett gleiche Webcams von allnet (die Allnet ALL2281) besorgt - die Dinger sind einfach gesagt Schrott und da ist auch der Preis keine Entschuldigung, denn wenn ein Gerät WLAN hat, sollte es dieses auch können und nicht jeden Tag ausfallen - gerade nicht als Webcam! Soviel zum Thema "vernünftiger Hersteller".

blueMamba... ich lass mich auch gerne freundlich eines besseren belehren
Bitte warten ..
Mitglied: sysadmbonn
08.06.2009 um 09:40 Uhr
Hi,

ich benutze VDSL Modems von Telesyn um eine entfernte Pförtnerloge über das vorhandene Telefonnetz ans Ethernet zu bringen. Ist die gleiche Technologie wie beim ADSL. Funktioniert gut bis ca. 800m. Übertragungsqualität hängt stark von den verwendeten Kabeln ab. Ich erreiche bis 15Mbit im Down und ca. 13Mbit im Upload. Über die gleiche Leitung kann auch noch ein POTS (Analoges Telefon) oder ISDN übermittelt werden. In deinem Fall, wei nur eine DA, dann eben nur POTS.

Grüße ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Lan-Kabel Signal Verstärker (Extender - Repeater )
Frage von samet22LAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo Leute, Mein Vorgänger hat vom Server-Raum bis zum Backup-Raum 140m Cat 6 Kabeln verlegen lassen. Das Problem ist ...

TK-Netze & Geräte
LAN über 2x2 Adern Telephonleitung möglich?
gelöst Frage von SarekHLTK-Netze & Geräte34 Kommentare

Hallo zusammen, ist es möglich, ein LAN über zwei zweiadrige Telephonkabel zu schleusen? Es geht um eine 50m-Strecke zwischen ...

Video & Streaming
HDMI-Signal über weite Strecken übertragen
gelöst Frage von NickMcNaimVideo & Streaming11 Kommentare

Hallo allerseits! Ich möchte meinen Rechner via HDMI sowohl an den Monitor im Arbeitszimmer als auch an den Fernseher ...

Router & Routing
Internet-Signal VOR LAN zusätzlich abgreifen
gelöst Frage von departure69Router & Routing15 Kommentare

Hallo Kameraden, ich kenne mich in einigen wenigen IT-Dingen zwar ein bißchen aus, mal ganz vorsichtig formuliert, aber oft ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 55 MinutenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 4 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 4 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 8 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement18 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...