Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Zu lange Pfade trotz subst und Umbennnenung von Ordnern nicht möglich

Frage Microsoft

Mitglied: Tequila853

Tequila853 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.09.2010 um 13:51 Uhr, 4501 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe ein allseits bekanntes Problem: Zu lange Pfade. Nun ja, sicherlich gibt es bei Google und Co. viele Hinweise dazu, jedoch keine, die mein Problem beheben.

Ich habe hier ein unternehmeneigenes Tool, dass sehr große Datenmengen (mehrere Terrabyte und stetig wachsend) verarbeitet. Es speichert Datein aus einem Inputordner in einem Outputordner und legt jeweil für die Outputdateien eine Referenz in einer Datenbank ab. Das System ist sehr komplex. An der Hardwareumgebung kann nichts geändert werden. Softwaretechnisch ist ebenfalls (vorerst) nichts änderbar. Die Pfade wurden schon durch den "subst"-Befehl verkürzt. Eine Umbenennung der Ordnerstruktur ist NICHT möglich (rein organisatorisch und auch nicht gewollt).


Hat jemand vielleicht eine Möglichkeit, wie man das Problem trotz der vielen Einschränkungen beheben kann? Mir würde schon eine Pfadlänge von 255 Zeichen reichen.



Vielen Dank im Voraus!


Gruß
Mitglied: dave114
08.09.2010 um 14:04 Uhr
morgen,

Mir würde schon eine Pfadlänge von 255 Zeichen reichen.

Na dann brauchen wir ja da nichts zu machen - Windows hat eine max. Pfadlänge von 256 Zeichen .

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
08.09.2010 um 14:08 Uhr
Moin Moin

Etwas seltsame Problemstellung. Wenn Ihr nicht ändern könnt/wollt müsst ihr wohl mit dem Problem leben.

Ich versuchs mal trotzdem:
Wofür sind die Pfade zu lang? Für die Datenbank? In den meisten DB (du hast leider nicht angegeben um was für eine Datenbank es sich handelt) kann man weitaus längere Pfade speichern als der Windows Explorer verkraften kann.
Dazu wäre aber evtl. eine Anpassung der DB bzw. der Software nötig.

Wenn ich das richtig verstehe ist die "Referenz" der Dateipfad im Outputordner. Wenn sich dieser nicht ändert, könnte man doch die referenz relativ zum Output ordner speichern.
Bedeutet natürlich das man bei "auslesen" der referenz für einen vollstängigen pfad, diese beiden informationen zusammensetzen müste und der Outputpfad dürfte sich nicht ändern.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Tequila853
08.09.2010 um 14:19 Uhr
^^ Hab mich da wohl etwas unverständlich ausgedrückt.

@ dave: Nein, Windows kann schon längere Pfadnamen verwalten, aber solche Dinge wie koipieren, löschen oder dergleichen funktionieren nicht problemlos, weil Windows nicht in diese Verzeichnistiefe vordringen kann.


Die Pfade werden leider für bestimmte Auswertungen benötigt. Die Pfadlänge ist für den Kopiervorgang, das unser Tool mit erledigt, relevant. Er kann, wie ich dave schon schrieb, dann nicht mehr alle Dateien kopieren, deren Pfade länger als 255 Zeichen sind. Die Pfade wurden mit einem anderen Fremdprogramm aus PST-Files erzeugt. Wir vermuten, dass dieses Programm irgendwie so substiuiert, dass es solch lange Pfade erstellen kann. Die Referenz ist tatsächlich in der DB gespeichert und stellt an sich kein Problem dar.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
08.09.2010 um 21:13 Uhr
Du kannst einen Ordner irgendwo in der Mitte als Share freigeben und dann als Netzlaufwerk einbinden und schon kannst du weit über die 255 Zeichen drüber (und dort auch löschen).
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Kein RDP über VPN per MS-TSC möglich (9)

Frage von survial555 zum Thema Windows Netzwerk ...

Microsoft
Extrem lange Bootzeit einiger Server (9)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Microsoft
Keine Anmeldung mehr möglich (Server 2012 R2) (4)

Frage von Shnuuu zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...