Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Langsame Netzwerkverbindung seit SBS 2008

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: 14634

14634 (Level 1)

21.03.2011, aktualisiert 19:44 Uhr, 4288 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, folgende Konstellation:

1x SBS 2008 Server (DHCP, DNS, Exchange)

2x Client Windows 7

2 Client Windows Vista


seitdem der SBS läuft habe ich das problem das ich nur daten mit ca. 1 Mbit/s übertragen kann.

Alle Rechner sind mit Cat6 an einen 1GB Switch angeschlossen.

Davor als noch SBS 2003 lief ging alles ohne probleme.

WAs ich festgestellt habe ist, das der Server teils IPv6 und teils IPv4 Adressen vergibt. kann es an dem liegen??

Kann man am SBS irgendwie die Adressierung per IPv6 abschalten?

ICh weiß irgendwie nicht mehr weiter was ich noch alles machen kann damit der Transfer schneller wird...


Gruß

edit:

die langsame Geschwindigkeit tritt auch auf, wenn ich auf ein NAS Daten kopiere.
Irgendwas muss das Netzwerk "verstopfen" aber was
Mitglied: StefanKittel
21.03.2011 um 19:48 Uhr
Hallo,

die Geschwindigkeit solltest Du erstmal mit netio messen und IPv6 nicht am Server abschalten!
Du könntest es im DHCP Server abschalten, aber es sollte eigentlich keinen Effekt haben.
Aktualisier die Treiber Deiner Netzwerkkarte und probier eine feste Geschwindigkeit einzustellen.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: 14634
21.03.2011 um 19:51 Uhr
alles klar danke, werde ich mal probieren

noch etwas OT:

ich habe eine externe HDD angeschlossen um die Datensicherung durchzuführen, habe alles am Server eingestellt und der Server zeigt auch alles i.O. an.
Die HDD wird aber nicht mehr am "Arbeitsplatz" angezeigt, davor hatte sie einen Laufwerksbuchstaben, ist das normal?
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2011 um 19:57 Uhr
Hallo.

Die HDD wird aber nicht mehr am "Arbeitsplatz" angezeigt, davor hatte sie einen Laufwerksbuchstaben, ist das normal?

Das ist normal, wenn du WindowsBackup verwendest, bzw. das Backup über den SBS-Backup-Assistenten konfiguriert hast.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 14634
21.03.2011 um 22:51 Uhr
hi günther, danke für deine antwort, ich dachte schon da ist irgendwas schief gelaufen!

wie lange werden die sicherungen auf der hdd gespeichert bzw von der nächsten überschrieben?

Ich habe den sicherungsintervall auf täglich gestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
21.03.2011 um 23:33 Uhr
Hi.

wie lange werden die sicherungen auf der hdd gespeichert bzw von der nächsten überschrieben?

Da die Sicherung blockbasierend geschieht wird täglich nur die Differenz gesichert. Mit diesem Verfahren wird enorm Platz gespart. - Schau dazu hier einmal nach - http://www.wbadmin.info/articles/how-does-windows-server-2008-backup-wo ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 14634
22.03.2011 um 11:36 Uhr
hi, so bin nun bisschen weiter.

die langsame verbindungsübertragung besteht nur bei den Vista Kisten..

wieso und weshalb weiß ich leider immer noch nicht

edit:

so habe ich ja was krasses gesehen, wenn ich vom Client Rechner auf den Server kopiere ( ca- 100 GB) dann geht die RAM sopwie die HDD auslastung auf 100 % hoch.

gut ok RAM habe ich nur 4 GB drin da kommen diese woche noch mal 4 rein, aber das die HDD`s (raid 5) auf 100 % gehen das wundert mich ja... habe mir ca. 15 Mbit/s geladen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
SBS 2008 Migration sinnvoll (7)

Frage von KellogsFR zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Restore von alter Sicherung eines SBS 2008 noch ohne den 2. DC (2)

Frage von GrEEnbYte zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
gelöst Server 2016 mit Hyper-V und Gast SBS 2008 - Integrationstools (7)

Frage von Andreas377 zum Thema Hyper-V ...

Outlook & Mail
gelöst Office 365 und SBS 2008 (1)

Frage von mcdstuff zum Thema Outlook & Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Virenschutz - Meinungen (27)

Frage von honeybee zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
Abisolierwerkzeug (18)

Frage von SarekHL zum Thema Netzwerke ...

Windows 10
Welches OS für Firmengeräte? (17)

Frage von MarkusVH zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
SBS2011: POP3-Connector 10 MB Grenze Email Benachrichtigung (17)

Frage von bogi1102 zum Thema Exchange Server ...