Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Langsamer Zugriff auf Internetadressen mit Windows XP Pro

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: ms160382

ms160382 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2009, aktualisiert 15:27 Uhr, 4886 Aufrufe, 6 Kommentare

Beim Aufruf einer Internetseite (egal mit welchem Browser) dauert die Anzeige recht lang.

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Ich habe zwei, von der Hardware und Software, identische Rechner. Bei einem funktioniert alles bestens und bei dem anderen ist das Internet extrem langsam.

Auf beiden PCs ist Windows XP Professional mit SP 3 und allen wichtigen Windows-Updates installiert.

Wenn ich eine Seite mit dem Browser aufrufe, zeigt er in der Statusleiste an: auf http://www.xxxxxxx.xx wird gewartet....
Diesen Status zeigt er dann ca. 20-30 Sekunden an und läd dann die Internetseite mit vernünfitger Geschwindigkeit.
Wenn ich auf diesem PC einen PING oder einen TRACERT ausführe, dann dauert es auch 20-30 Sekunden, bis er mit dem PING anfängt.

Bei dem anderen PC fängt er sofort an die Internetseiten zu laden und auch der PING beginnt sofort. Die PCs hängen beide in dem selben Netzwerk und benutzen die selbe Konfiguration. Am Benutzekonto liegt es auch nicht. Habe es schon mit anderen Benutzern ausprobiert.

Ich weiß nicht, wo ich mit der Suche anfangen soll, bzw. woran es liegen könnte.

Ich hoffe, ihr habt ein paar Tips für mich.
Mitglied: aqui
22.11.2009 um 16:07 Uhr
Schwer zu sagen... Mehrere Probleme sind möglich:
  • Kabel und ggf. Switch überprüfen ob dort was defekt ist und ggf. mal tauschen
  • Netzwerkkartentreiber überprüfen ob der auf dem neuesten Release ist. ggf. updaten
  • Es ist möglich wenn du mit einem Switch arbeitest das du Autonegotiation probleme hast. Hier hilft es in der Regel den Netzkarten Treiber auf 100 Mbit und FullDuplex fest einzustellen im Kartensetting.
  • Mit ipconfig -all in der Eingabeaufforderung überprüfen ob die IP Adressen und DNS korrekt vergeben sind
  • Mit nslookup in der Eingabeaufforderung überprüfen ob die Namensauflösung fehlerfrei rennt.
  • Ggf. ist dein TCP Stack falsch eingestellt und du musst die TCP Window Size über die registry anpassen. Wie das geht steht HIER und HIER.
  • Wenn alle Stricke reissen solltest du einmal WinSockfix ausführen:
http://www.softpedia.com/get/Tweak/Network-Tweak/WinSockFix.shtml

Eins (oder alle) der Punkte sollte dein Problem sicher fixen !!
Bitte warten ..
Mitglied: Razalduria
22.11.2009 um 16:09 Uhr
Stimmt der DNS-Eintrag beim langsamen PC auch wirklich?

Wenn es sehr lange dauert, bis der Ping (oder Webseitenzugriff) loslegt, und dann mit "normaler" Geschwindigkeit geladen wird, riecht das meißt nach falsch eingestelltem DNS-Server.

Was sagt

nslookup google.de

bei beiden PC's?
Bitte warten ..
Mitglied: ms160382
22.11.2009 um 16:17 Uhr
Ich komme gerade nicht an die PCs, ich danke euch aber schon einmal für die hilfreichen Informationen.
Werde es morgen oder übermorgen vor Ort mal ausprobieren.
DANKE!
Bitte warten ..
Mitglied: ms160382
25.11.2009 um 08:57 Uhr
So, Problem besteht immer noch.

Habe jetzt folgendes ausprobiert:
- nslookup bringt beim ersten Aufruf einer URI die Meldung "DNS request timed out. Timeout was 2 seconds."
- wartet man dann ein paar Sekunden oder pingt die selbe URI an, dann ist der nachfolgende nslookup fehlerfrei
- führt man einen ping auf eine URI das erste mal aus, dann brauch er 3-5 Sekunden, bevor er mit dem Ping beginnt
- beim zweiten und weiteren Aufruf der selben URI läuft alles problemlos, auch der Browser ist dann schneller
- Problem tritt nur bei URIs auf, welche nicht im DNS-Cache sind
- netsh-diag bringt keine Fehler
- DNS-Cache wurde zurückgesetzt
- WinSock wurde zurückgesetzt
- Netzwerktreiber wurden neu installiert
- andere Netzwerkkarte wurde verbaut
- Betriebssystem wurde neu installiert
- Netzwerkkabel wurden getauscht
- Netzwerkkabel vom Patchpanel zum Switch wurden getauscht
- andere Netzwerkdose wurde ausprobiert
- andere Ports am Switch ausprobiert
- PC2 an den selben Anschluss angeschlossen, Internet wurde auch langsam
- PC1 angeschlossen, Internet blieb langsam
- PC2 wieder an den eigentlichen Anschluss angeschlossen, Internet rennt

Fällt euch dazu noch was ein?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.11.2009 um 11:14 Uhr
Wenn PC2 fehlerlos rennt, dann kann es logischerweise nicht am Netzwerk oder Internet Router selber liegen.
Hast du auf PC1 einfach mal eine Knoppix oder andere Linux Live CD gebootet und getestet ob das problem weiterhin besteht.
Nur um sicher sagen zu können ob es am OS liegt oder nicht !
Bitte warten ..
Mitglied: ms160382
26.11.2009 um 11:20 Uhr
Ja, habe allesgetestet. Habe nun auch herausgefunden, woran es liegt.
Aber erklären kann ich es mir trotzdem nicht.
Habe den DNS manuell auf die IP von der Firewall eingestellt anstatt des DC und nun rennt das Internet auch auf dem PC.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows XP
gelöst WPA2 unter Windows XP SP1 nutzen? (10)

Frage von bestelitt zum Thema Windows XP ...

Windows XP
Kann man noch neue Notebooks für Windows XP kaufen ? (9)

Frage von DieterJansen zum Thema Windows XP ...

Windows Netzwerk
SMBv2 in Windows 7 - Windows XP - Windows Server 2003 Domäne deaktivieren (4)

Frage von Mario.Steinberg zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...