Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laptop auf Fließen gefallen - Festplatte flöten...

Frage Hardware

Mitglied: Russi

Russi (Level 1) - Jetzt verbinden

05.06.2006, aktualisiert 06.06.2006, 4912 Aufrufe, 5 Kommentare

Wie Partitionen von einer Boot-CD auf USB-Festplatte sichern, da Windows nicht mehr startet?

Hallo Zusammen,

mir ist mein kostbarer Latitude D800 aus ca. 1m Höhe auf allen Vieren, in laufenden Betrieb, auf einen Fließenboden gefallen. Ergebnis war, CD-Rom-Laufwerk kaputt und Festplatte ist wohl gecrasht bzw. hat einige korrupte Sektoren.

Zum Glück läuft mein Complete-Care-Service erst im Oktober aus, insofern haben sich die 500 EUR mehr zum Kaufpreis schon mal gelohnt, da mir Dell einen neuen Rechner hinstellt, aber leider sind die Daten der letzten zwei Wochen auf der Platte...

Windows kann leider nicht mehr gestartet werden. Nun suche ich ein vernünftiges Programm, mit welchem ich per Boot-CD Partitionen oder die ganze Platte, was halt noch zu lesen ist, auf eine externe USB-Festplatte oder auf ein Netzlaufwerk sichern kann.

TrueImage von Acronis findet leider die USB-Platte nicht, so dass Festplatte "klonen" schon mal ins Wasser fällt.

Die Notebook-Festplatte über einen USB-Adapter an einen anderen Rechner anschließen funktioniert leider auch nicht, vermutlich wird sie aufgrund ihrer Formatierung nicht als Wechseldatenträger erkannt.

Für Tips und Hilfe vielen Dank.

Andreas
Mitglied: badmaxx
05.06.2006 um 17:34 Uhr
Und wenn du von einer Linux-CD bootest und dann von Hand die Daten auf die Externe schiebst
gruß
badmaxx
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.06.2006 um 17:49 Uhr
Hi,

oder alternativ eine BartPE CD erstellst und von dieser CD bootest udn die Daten umkopierst
oder mit Gjost/TrueImage ein Backup machst.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Russi
05.06.2006 um 17:53 Uhr
Hallo Cykes,

meines Erachtens nach braucht TrueImage eine zweite Festplatte damit das Backup funktioniert. Da wird es bei einem Notebook schwierig und ich habe mit diesem Programm keine Möglichkeit gefunden, auf einen Wechseldatenträger aus der Boot-CD heraus zuzugreifen.

Ich werde das mit BartPE CD mal prüfen nachdem ich Knoppix probiert habe...

@ badmaxx

Ich lade mir gerade mal die Knoppix_V5.0.1 CD herunter. Soll angeblich bootable und mit Linux-OS sein. Ich hoffe von dort aus auf die Platte zugreifen und Daten auf den Wechseldatenträger sichern zu können...

Ciao & besten Dank für euer Feedback...

Andreas


Hi,

oder alternativ eine BartPE CD erstellst und
von dieser CD bootest udn die Daten
umkopierst
oder mit Gjost/TrueImage ein Backup machst.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Ultraschnecke
06.06.2006 um 02:40 Uhr
Wenn die Daten WIRKLICH wichtig sind, dann würd ich eigene Versuche lassen... Damit macht man im Zweifelsfall mehr kaputt als man retten kann. Das ist dann wahrscheinlich ein Fall für professionelle Datenretter.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
06.06.2006 um 14:56 Uhr
2,5" festplatten adapter nehmen und an std-pc INTERN als normale platte anschliessen, das klappt eigentlich immer. vorausgesetzt, die platte hat nicht so viel schaden abbekommen, das sie sich beim laufen weiter zerlegt/daten beschädigt. wenns wirklich wichtig ist, geb das ding an einen datenretter, allerdings kostet das ordentlich.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung!

(2)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (5)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Windows Server
gelöst Wo ist der Speicherplatz hin? Festplatte voll, aber womit? Windows Server 2012R2 (9)

Frage von Andinistrator1 zum Thema Windows Server ...

Hardware
Unterstützt mein Laptop einen 1440p 60hz externen Monitor? (2)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (15)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...