Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laptop kann plötzlich keine WLan Verbindung mehr zum Router herstellem

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: BienchenH

BienchenH (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2006, aktualisiert 18.02.2006, 24675 Aufrufe, 21 Kommentare

Hab ein Problem mit meinem Acer Laptop. Bisher funktionierte immer alles einwandfrei, auch die WLAN Verbindung. Seit gestern kann nun keine Verbindung mehr hergestellt werde, obwohl ich nix verändert habe. Das Wlan ist ein Intel(R) PRO/Wireless 2200BG Network Connectionn und der Router heißt Linksys WRT54G. Der Rechner von meinem Freund kann Problemlos eine wlan Verbindung mit dem Router herstellen und über ein Netzwerkkabel, also normale Lan Verbindung komme ich auch ins Netz. Könnt ihr mir Tips geben? Wenn ja, bitte ausführlichst erklären, damit auch computerdumme Mädchen es verstehen können!
Mitglied: IceBeer
09.02.2006 um 20:35 Uhr
Hallo,

hatte auch mal so nenn Effekt, alle Rechner gingen außer meiner...

Hab dann einfach mal fix den Router neugestartet (stecker raus, stecker rein) dann gings wieder, der hatte sich wohl irgendwie verhakt.

Mit freundlichen Grüßen IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
09.02.2006 um 22:27 Uhr
Hi IceBear,
das hab ich schon versucht. Klappt aber leider nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
10.02.2006 um 07:52 Uhr
Hallo BienchenH ,

1. Dumm sind nur die Jenigen die sich nicht Fragen trauen und nicht wissen wo sie nach schauen können!

2. So wie ich das verstehe funktioniert der Router (die LEDs für das WLAN leuchten am Router) er nimmt dich aber nicht an (sprich: du bekommst keine IP), korrekt?
Hast du eine Verschlüsselung aktiviert (WPA, ...) bzw. den MAC-Filter? (Glaub ich eigentlich nicht bei einem "computerdummen Mädchen" )
Welche Drahtlosenetzwerke zeigt dir Windows an (mit Verschlüsselung)?

JK
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
10.02.2006 um 17:10 Uhr
Hallo JK, nee eine Verschlüsselung habe ich meines Wissen nicht aktiviert. Mein Rechner zeit mir mehrere Drahtlosnetzwerke in Reichweite an. Einige Fremde verschlüsselte und meins, was er Linksys (der gleiche Name wie der Router) nennt. Hilft dir das weiter, um mir die ultimative Superlösung zu nennen????
Danke, Sabine
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
10.02.2006 um 17:45 Uhr
Und im Moment ist auch keine Verschlüsselung bei den Drahtlosnetzwerken von dem Linksys zu sehen?
Eventuell, hat sich jemand in dein unverschlüsseltes Netzwerk eingeklinkt und die Verschlüsselung oder den MAC-Filter aktiviert!
Falls jemand die Verschlüsselung aktiviert hat dann müsste dich Windows nach einem Schlüssel/Passwort fragen, ansonsten ist vielleicht der MAC-Filter aktiviert und die MAC vom Notebook nicht eigegeben dadurch kannst du keine IP beziehen.
Schau dich einmal im Konfigurationsmenü vom Router um und such nach dem MAC-Filter!

JK
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
16.02.2006 um 10:59 Uhr
Hm, also am Laptop scheint es jedenfalls nicht zu liegen, da ich auf ein anderes unverschlüsseltes Netzwerk bei uns an der Uni Zugriff habe. Dann muss es wohl am Router liegen, oder? Ich werde demnächst mal eien Reset wagen.
@prout: Hast du denn auch ein Acer Laptop, oder ein anderes?
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
16.02.2006 um 12:59 Uhr
BienchenH,

das liegt 99,999999% an der Routerkonfiguration!
Ein normales Reset (Ausschalten oder Resetknopf) nützt da nichts, weil die Einstellungen im ROM-Speicher stehen bleiben, du musst eine Reset über das Routermenü vornehmen.

Aber vorher würde ich mir noch die MAC-Filterung ansehen!
Bei deinem Linksys müsste das folgender Weg sein:
1. Webbrowser starten und RouterIP eingeben: 192.168.1.1
2. Benutzer und Passwort eingeben: Standard-Linksys: keine Benutzer, Passwort: admin --> nach erstem Login ändern (siehe UserGuide vom Router)
3. Menü: Wireless --> Wireless MAC Filter --> Disable --> Save Settings

Dann müsste es funktionieren!
Bitte konfiguriere deinen Router sicher, lese doch mal die Bedingungsanleitung (UserGuide) auch wenn es sie nur in Englisch gibt, es zahlt sich aus (siehe PS)!

JK

PS: Schon mal was von WAR-Driving gehöhrt? --> http://de.wikipedia.org/wiki/War_driving
>>>Niemals einen WLAN-Router/AccessPoint ohne Verschlüsselung oder MAC-Filter betreiben, sonst gibts Probleme --> HACKER angriff --> Mitsurfen (hohe Internetrechnung!), Datenraub, -manipulation, Druckerüberlastung (tausende Seiten nur in Schwarz/Farbe ausdrucken) etc.!!!<<<
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
16.02.2006 um 15:12 Uhr
Hallo JK,
danke für den Tip. Kann ich das so wie du es beschreibst auch machen, wenn der Rechner, über den der Router damals konfiguriert wurde nicht mehr existiert, bzw im Keller steht. (Sehr clever, ich weiß
Hab halt als ich den Laptop bekommen hab meinen Rechner in Rente geschickt und von dem wurde der Router konfiguriert...
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
16.02.2006 um 15:13 Uhr
P.S. Wo muss ich diese Router IP eingeben? Ist es die von die angegebene, oder war das nur ein Beispiel? *Computerdummie bin*
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
16.02.2006 um 15:59 Uhr
Du kannst dein Notebook ganz normal über ein Netzwerkkabel mit dem Router verbinden und dann mit dem Internet Explorer (hier gibst du die IP [IP findest du im UserGuide müsste aber die richtige sein für Linksys]) konfigurieren!

JK
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
16.02.2006 um 20:46 Uhr
ah, ok. Habs glaub ich kapiert. Werde es morgen dirket mal ausprobieren und dann berichten. Danke dir
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
17.02.2006 um 20:26 Uhr
JK, du bist mein Held! Es lag tatsächlich daran, dass der MAC Filter enabled war. Komme jetzt wieder mit Wlan rein. Wenn du mir jetzt noch erklärst, wie ich die Standardzugangsdaten (also da wo ich admin eingeben musste) ändere und den router verschlüssele, mache ich dir glatt nen heiratsantrag!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
17.02.2006 um 21:11 Uhr
Also prinzipiell läuft jetzt alles. Ist nur halt noch nicht verschlüsselt (im Handbuch, das nicht sehr ausführlich ist) find ich dazu leider nix). Und bei meinem Freund (wir benutzen den Router gemeinsam) steht jetzt ab und zu unten rechts in der Ecke sowas wie Hinweis auf IP-Konflikt oder so.Was ist denn das nun schon wieder????????????????????
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
18.02.2006 um 00:32 Uhr
<html>
<p>Freut mich <strong>BienchenH</strong>, du solltest nur nicht gleich jeden einen Heiratsantrag machen, vor allem denen nicht die du nicht kennst (k&ouml;nnte ja ein Psychopath sein), aber vielleicht lernt man sich noch kennen .</p>
<p>Jetzt aber zur Sache, <a href="http://www-at.linksys.com/servlet/Satellite?c=L_Product_C2&childpag ..." findest du ein Benutzerhandbuch für deinen Router</a>, dieses müsste eigentlich auch dem Router beiliegen, in Form eines PDFs auf einer CD!<br />
Extra nur f&uuml;r dich BienchenH ein Tutorial:</p>
<ol>
<li><strong>MAC-Adressen sammeln</strong><br />
such dir die MAC-Adressen zusammen, welche später auf den Router/Netzwerk zugreifen sollen,<br />
gehe auf jeden Computer der Zugreifen soll folgender maßen vor: </li>

<ul>
<li>"WindowsTaste"+"R" drücken oder im Startmenü "Ausführen" wählen</li>
<li>"cmd" eintippen und mit Enter best&auml;tigen</li>
<li>"ipconfig /all" eingeben und Enter dr&uuml;cken</li>
<li>jetzt siehst du alle Netzwerkadapter von diesem Computer, such dir bei dem Drahtlos/Wireless-Adapter den Eintrag "Physikalische-Adresse" (= MAC-Adresse) und schreib diese Nummern auf zB in eine Testdatei (Editor, dann kannst du sie nach her einfach kopieren)</li>
</ul>
<li><strong>Router zur&uuml;cksetzen</strong>
<ul>
<li>Falls noch nie (beabsichtigte) Einstellungen am Router vorgenommen worden sind (Freund) bzw. schon und diese Informationen sind bekannt und k&ouml;nnen nachher wieder Eingestellt werden, dann ist es am Besten den Router zur&uuml;ckzusetzen.</li>
<li>gehe in das Routermen&uuml; (das solltest du ja jetzt schon k&ouml;nnen ), Bereich "Administration", "Factory Defaults" </li>
<li>"Yes", Save Settings</li>
</ul>
</li>
<li><strong>Router Passwort &auml;ndern:
</strong>
<ul>
<li>wechsle zu "Management"</li>
</ul>
</li>
<ul>
<li>altes Passwort eingeben (Standard: admin) und neues eintragen
<ul>
<li>als Passw&ouml;rter keine echten W&ouml;rter verwenden bzw. nichts was sich auf dich oder deine Umwelt bezieht, am Besten du schreibst einen Satz auf und nimmst immer bestimmte Buchstaben heraus [zB Ich bin Studentin --&gt; citdnn], Zahlen solltest du auch noch irgendwo einf&uuml;gen [keine Geburtsdaten!!!] --&gt; cit53dn09n, es gilt nat&uuml;rlich je mehr Zeichen umso besser)</li>
</ul>
</li>
</ul>
<li><strong>SSID
</strong>
<ul>
<li>Routermen&uuml;, "Wireless", "Basic Wireless Settings"</li>
<li>Wireless Network Mode: beeinflusst die Reichweite des WLAN durch st&auml;rkeres Signal jedoch geringere &Uuml;bertragungsrate oder umgekehrt, Standard = Mittelma&szlig; = meistens am besten</li>
<li>SSID: Name deines Netzwerks, zB BienchenH</li>
<li>Wireless Channel: Standard lassen!!! beeinflusst die Sendefrequenz</li>
<li>SSID Broadcast: ob der Name des Netzwerk f&uuml;r Au&szlig;enstehende (die nicht im MAC-Fliter sind) angezeigt werden soll, sprich dein WLAN erscheint bei sonst keinem anderen, solltest du ausschalten </li>
</ul>
</li>
<li><strong>Verschl&uuml;sselung</strong>
<ul>
<li>"Wireless Security"</li>
<li>Security Mode: WPA2 - Personal</li>
<li>Algorithmus: TKIP (mein Vorschlag, kannst auch AES nehmen)</li>
<li>WPA Shared Key: Schl&uuml;ssel festlegen (Punkt 3 beachten Passwortwahl!!!)</li>
<li>Wechselintervall: kannst du Standard lassen</li>
<li>sollten wieder erwarten Probleme mit der Verbindung mit deinem Notebook auftreten, dann verwende das normale "WPA-Personal" </li>
</ul>
</li>
<li><strong>MAC-Filter</strong> (jetzt kennst dich dann aus )
<ul>
<li>"Wireless MAC-Filter" (hast eh schon gewu&szlig;t oder?)</li>
<li>WMAC-Filter: Einschalten</li>
<li>"Permit Only" ausw&auml;hlen</li>
<li>"Edit MAC-Filter List" --&gt; die von Punkt 1 erhalten MACs hier eintragen, 2x Save Settings</li>
</ul>
</li>
<li><strong>Ich darf dir zu einem sicheren WLAN gratulieren! </strong></li>
</ol>
<p>Wenn du noch fragen zur Konfiguration hast sag einfach bescheid!<br />
Ansonsten ein sch&ouml;nes Wochenende! </p>
<p><em><strong>JK</strong></em></p>
<p><strong>PS:</strong> Falls irgendjemand mit seinem Computer in dein Netzwerk m&ouml;chte musst du seine MAC in den MAC-Filter eintragen und ihm den WPA-Schl&uuml;ssel geben oder er schlie&szlig;t sich direkt am Router &uuml;ber Netzwerkkabel an!</p>
<p>Das Problem von deinem Freund wird " Keine oder eine Eingeschr&auml;nkte Konvektivit&auml;t" sein. H&auml;ngt vom Abstand zum Router ab und welche St&ouml;rquellen (zB Mikrowellenherd, etc.) dazwischen liegen. Einfach nach M&ouml;glichkeit Standort wechseln.</p>
</html>
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
18.02.2006 um 10:51 Uhr
Puh, ich hoffe ich schaffe das alles!!! Kann ich das ganze auch ohne komplettes Reset machen? Ich weiß nämlich nicht mehr, wo dir Zugangsdaten sind, die ich ganz früher mal in meinen Router eingegeben hab, also die Daten von unserem Internetanbieter.
Zu der Fehlermeldung von meinem Freund: Nee, das war nicht das mit der eingeschränkten Konnektivität, das kenne ich. Das war was mit IP-Konflikt mit anderem Netzwerk/ Benutzer (?)
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
18.02.2006 um 13:14 Uhr
Reset wäre besser, weil du ja nicht weist was alles verstellt wurde aber wenn du die ProviderZugangsdaten nicht mehr hast, kannst halt keines machen.

Dein Freund soll einmal schauen welche IP er hat bzw. ob er automatisch eine IP bezieht!
Rechtsklick auf die Drahtlosverb. --> Status --> Netzwerkunterstützung --> Adresstyp sollte "Von DHCP zugewiesen" sonst "Allgemein" --> "Eigenschaften" --> Internetprotokoll --> IP-/DNS-Adresse automatisch beziehen!

JK
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
18.02.2006 um 15:08 Uhr
Hallo,
hat soweit alles geklappt nur beim SSID kann ich beim Wireless network mode zwischen Disabled, Mixed, G-only und B-only whlen (mittel, so wie du vorgeschlagen hast gibts gar nciht). Ich hab da mal G-Mode gelassen.
Bei der Verschlüsselung hast du geschrieben ich soll WPA2-Personal nehmen. Hab aber nur folgendes zur Auswahl: Disable, WPA PÜe shared key, WPA Radius, Radius und Wep. Was nehm ich denn da???
Danke für deine Hilfe!
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
18.02.2006 um 15:25 Uhr
Wireless network mode:
Disabled - Ausgeschaltet
Mixed = beide Standards
G-only = nur G-Standard
B-only = nur B-Standard
Das betrifft den jeweiligen Standard welchen dein Notebook hat G od. B;
am besten du nimmt Mixed dann können beide Standards den Router verwenden, zB Freundin hat B du hast aber G und auf G eingstellt dann kannst nur du zugreiffen die Freundin nicht, hingegen bei Mixed ist der Standard egal ob b oder g, aber wenn du eh nur G verwendest kannst G-only auch lassen

Verschlüsselung:
WPA muss es sein mit shared key, ist sicherer als WEP

Sorry für die falschen Infos, dann war das doch nicht der selbe Router, von wo ich die Infos (link oben) gehabt habe!

JK
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
18.02.2006 um 15:40 Uhr
Hat alles super geklappt. 1000 Dank!!!!!! Muss man den Key jetzt jedesmal eingeben, wenn man ins INternet will, oder nur einmal? Bei mir hat der nämlich nur beim ersten Mal danach gefragt
Bitte warten ..
Mitglied: JK87
18.02.2006 um 16:13 Uhr
Denn Key brauchst du nur einmal eingeben Windows merkt ihn sich!

JK

PS: Kein Problem, nur die Bewertung nicht vergessen und was ist mit dem Heiratsantrag?
Bitte warten ..
Mitglied: BienchenH
18.02.2006 um 17:20 Uhr
Ach, das mit dem Bewerten hatte ich übersehen. Soo, schon passiert!!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
TP-Link Router VPN Verbindung Router Oberfläche nicht erreichbar (3)

Frage von D46505Pl zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Laptop über WLAN anmelden mit RADIUS im active directory (2)

Frage von tobivan zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Android Smartphone Kurzfristige Trennung der WLAN-Verbindung (7)

Frage von Coreknabe zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...