Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit Laptop auf Router zugreifen

Frage Netzwerke

Mitglied: denizjustin

denizjustin (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2007, aktualisiert 27.08.2007, 7268 Aufrufe, 6 Kommentare

Hilfe an alle

Hallo an alle
Ich habe ein Heimnetzwerk bestehend aus Router WLan Modem 100 zwei PC ein Laptop.
alles über Kabel angeschlossen.Nun meine Frage.
Kann ich von meinem Laptop mit einem WLan Stick aus einem anderem Ort auf meinen Router
zugreifen um in das Internet zu kommen?Und wie muß ich das machen?
Danke an alle im vorraus Mit freundlichen Grüßen denizjustin.
Mitglied: aqui
26.08.2007 um 08:51 Uhr
Deine Beschreibung ist recht oberflaechlich und auch misverstaendlich das man nicht genau weiss was du vorhast. OK, fangen wir mal mit dem Raten an....

Also erstmal vorweg ein WLAN Modem gibt es technisch gar nicht ! Sehr wahrscheinlich hast du einen WLAN Router mit integriertem DSL Modem, richtig ???
Haettest du mal den Hersteller gepostet haette man das sicher entscheiden koennen.... Mit 100 kann man leider nichts anfangen, das ist so wenn du sagst du hast als Auto einen Kombi ?!?

Ein WLAN Router ist sowas wie eine eierlegende Wollmilchsau er ist ein DSL Modem mit DSL Router und integriertem WLAN Accesspoint.
Natuerlich kann der deine 3 Komponenten ins Internet bringen was ja wahrscheinlich kabelgebunden auch schon funktioniert, deine Beschreibung ist da ungenau...

Wenn du das WLAN im Websetup des Routers richtig einrichtest ist natuerlich auch ein WLAN Zugriff vom Laptop ueber diesen WLAN Router problemlos moeglich.
Verwirrend ist aber dein Einwand ..von einem anderen Ort ?! Was meinst du genau damit ??
Wenn dein WLAN Laptop im Wohnzimmer ist und dein Router steht im Arbeitszimmer und beide sind nicht zu weit auseinander fuers WLAN (Reichweite) sollte das klappen. Vielleicht klappts auch noch auf der Terasse das muss man immer ausprobieren, denn Funkwellen kann man ja leider nicht blau anmalen um zu sehen WO sie sich ueberall ausbreiten !
Wenn du allerdings in Muenchen wohnst und bist mit deinem Laptop in Berlin kannst du natuerlich nicht mehr ueber den Router via WLAN arbeiten, das sollte klar sein !!!

Bei der Konfiguration des WLANs auf dem Router solltest du folgende Dinge unbedingt beachten:
  • Eine eindeutige und individuelle SSID (WLAN Kennung) waehlen und niemals die default Einstellung des Router Herstellers uebernehmen. Die SSID sollte keine Ruechschluesse auf dich zulassen. Also sowas wie Wurstsemmel oder Kuhwiese verwenden !!!
  • Unbedingt eine Verschluesselung aktivieren um deine Daten vor Missbrauch durch Dritte zu schuetzen !!! Dein WLAN ist auch bei den Nachbarn noch sichtbar !!! Am besten WPA verwenden, denn WEP ist sehr leicht knackbar !
  • Den eingerichteten WPA Schluessel unbedingt merken, den brauchst du auch auf dem Laptop um den Zugang zu authentifizieren ! Du willst ja das nur du ins WLAN kommt und nicht dein Nachbar oder irgendwelche Hacker bei dir vor der Tuer !!!
  • Falls dein WLAN gestoert sein sollte und du Verbindungsabbrueche hast, einmal mit einem WLAN Tool wie dem freien Netstumbler (www.netstumbler.com) sehen welche WLANs in der Nachbarschaft sind. Diese WLANs muessen mindestens 5 Funkkanaele von deinem entfernt sein !!! Also im Falle von Ueberschneidungen der Sendefrquenz ggf. die Funkkanal Einstellung im Router Setup unbedingt aendern und auf einen freien Kanal anpassen !
Bitte warten ..
Mitglied: denizjustin
26.08.2007 um 09:10 Uhr
Das meine Frage unverständlich ist liegt bestimmt daran das ich mich nicht so auskenne Entschuldige.
Benutze ein Arcor DSL WLAN-Modem 200.Gehe auch damit mit meinen zwei PC u. Laptop ins Internet.
Wollte nur wissen, wenn ich verreise und meinen Laptop mitnehme ob ich da meine Internetverbindung weiternutzen kann.
Also mich nicht irgentwo einwählen muß.Mit freundlichen Grüßen denizjustin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.08.2007 um 09:31 Uhr
Um das Beispiel von vorhin mit Berlin und Muenchen aufzugreifen:
Kannst du in Berlin deinen lokalen Radiosender aus Muenchen hoeren ??? Warum kannst du in Deutschland kein italienisches Fernsehen mit deiner Antenne sehen ???

Man sollte annehmen das auch dem einfachen Laien heute klar ist das Funkwellen nur eine begrenzte Reichweite haben ! Da WLAN auch mit Funk (2,4 Ghz) und Minimalleistungen funktioniert gilt das genauso. Mehr als max. 30-40 Meter (Die Betonung liegt auf Meter !) um deinen WLAN Router darfst du nicht erwarten als maximale Reichweite !

Was du aber immer machen kannst wenn du verreist ist dir einen sog. WLAN Hot Spot zu suchen. Also einen oeffentlichen WLAN Accesspoint wie es ihn zuhauf in vielen Staedten, Hotels, Bahnhoefen, Flughaefen, Cafes, Kneipen, usw. Gibt dort kannst du dich wieder verbinden und froehlich im Internet surfen. Mit einem VPN kommst du dann auch wieder auf deine Daten zuhause ueber das Internet sofern du dies beabsichtigst...
Mit dem o.a. Netstumbler findest du auf Reisen auch einen Haufen Zeitgenossen die ihre WLAN Router nicht richtig einrichten und offen betreiben. Meist ist das aber auch gewollt offen.
Dann kannst du als Trittbrettfahrer leicht diese WLANs nutzen um kostenlos ins Internet zu kommen. Da dies aber am Rande der Legalitaet ist solltest du das nur mit Bedacht machen !

Hast du kein WLAN in der Naehe auf Reisen kommst du immer noch mit deinem Mobiltelefon (GSM, UMTS) ins Internet oder uebers normale Telefon mit einem Internet by Call Provider.... Das Internet ist ueberall auf Reisen !!!
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
26.08.2007 um 11:55 Uhr
Du kannst auch hoffen, dass du einen Wlan access point findest...
Bitte warten ..
Mitglied: Steffen1971
27.08.2007 um 00:06 Uhr
!! das soll nun keine Werbung sein !!

Du kannst als alternative ja Mitglied werden bei La Fonera.
http://www.fon.com/de/

Gib daheim etwas von Deinem Internet frei, und nutze dafür Weltweit andere Fon Spots.
http://maps.fon.com/?lang=de

Bei fremdem WLAN´s brauchst Du natürlich den WEP / WPA Schlüssel.
Bei La Fonera Spots nur Deinen eigenen Login.
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
27.08.2007 um 13:26 Uhr
Es gibt auch Leute, die nicht wissen wie man ihre Verbindung absichert...
Oder in Cafes findest du oft WLAN Access ohne Anmeldung...

Lg. Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (9)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Router & Routing
Radius für 15 User direkt über Mikrotik- oder Ubiquiti-Router (4)

Frage von Muesliriegel zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...