Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laser oder Tintenstrahl?

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: Messiah-net

Messiah-net (Level 1) - Jetzt verbinden

23.04.2007, aktualisiert 30.04.2007, 5443 Aufrufe, 21 Kommentare

HI!

Ich habe vor, mir einen Drucker zuzulegen.
Nun stehe ich vor der Frage, ob Laser oder Tintenstrahldrucker.

Die meisten Ausdrucke werden Text sein, doch wird es nicht ohne Grafiken herum kommen, was die Suche einschränkt: Farblaser oder Tintenstrahldrucker.

Beansprucht wird der Drucker ca 1 - 2 mal die Woche, dann aber mehrere Seiten (ca 20 bis 30 Textseiten inklusive kleiner Grafiken).
Er soll später auch für meine Diplomarbeit dienen, wo er allerdings eins A Qualität mitsich bringen sollte.

Ich tendiere zu einem Laserdrucker. Allerdings schrecken mich hierbei die hohen Preise ab.



Über eine Kaufberatung würde ich mich freuen.

Danke im Vorraus
Mitglied: thekingofqueens
23.04.2007 um 15:58 Uhr
Also für das bisschen reicht ein Tintenstrahldrucker aus.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
23.04.2007 um 16:00 Uhr
eindeutig laser. bessere qualität + die patronen trocknen nicht ein. guck mal im auktionshaus nach hp laserjet 2100 oder hp laserjet 2200, die kriegst du gebraucht für 50-70 euro und hast dafür was anständiges.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
23.04.2007 um 16:07 Uhr
Da Du mit 1-2 mal die woche recht regelmäßig druckst sollte Tinte genügen.
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
23.04.2007 um 16:14 Uhr
Moin

Ich würde dir auch einen Laserdrucker empfehlen z.B. Brother HL2040 . Die "kleinen" sind auch nicht mehr so teuer. Zudem ist das Verhätlnis des Toner im Vergleich zur Tinte viel Billiger. "Schmieren" tut er auch nicht.

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
23.04.2007 um 16:17 Uhr
Für die Menge würde ich auch einen Tintenstrahldrucker einsetzen.

Ein Farblaser macht keinen Sinn, da der Toner auch nicht billig ist.

Für Deine Diplomarbeit könnte evtl. auch ein Schwazlaser günstig sein.
Da kommt es bestimmt nicht auf farbige Grafiken im Vorabausdruck an.
Die fertige Arbeit würde ich dann ini einer Druckerei machen lassen.

Egal was Du Dir zulegst, schau Dir das Verbrauchmaterial (Preise).
Ein besserer (teurer) Drucker kann auf dauer billiger sein.
Sie Chip-Ausgabe 03/07

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
23.04.2007 um 16:21 Uhr
Ein Farblaser macht keinen Sinn, da der
Toner auch nicht billig ist.

Wenn du dies auf eine Seite umrechnest, ist ein Laser billiger als ein Tintendrucker.

Vergleichstest kannst du unter www.druckerchannel.de machen.

Grüsse Shaby
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
23.04.2007 um 16:25 Uhr
@all

Sorry hab nicht gesehen , dass es Farbe haben muss. Hier würde ich auch ein Tintendrucker empfehlen - wenn es nur schwarz sein sollte, doch ein Laser!
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
23.04.2007 um 16:37 Uhr
@all

Sorry hab nicht gesehen , dass es Farbe
haben muss. Hier würde ich auch ein
Tintendrucker empfehlen - wenn es nur schwarz
sein sollte, doch ein Laser!

Ich war schon etwas verwirrt.
Aber da stimme ich Dir zu, beim Schwarzdruck ist der Monochromlaser besser und billiger.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
23.04.2007 um 16:40 Uhr
Also ich würde Dir auch zu einem Tintenstrahler raten.

Deine Diplomarbeit würde ich dann in einer Druckerei / Copyshop machen lassen.
Die soll doch dann bestimmt sowieso gebunden werden...??

Aber wenn Du Deine Dipl.Arbeit außer Haus drucken lässt, musst Du natürlich alles genauestens kontrollieren. (bei mir fehlten z.B. die drei letzten (und wichtigsten) Seiten).
Hab ich damals beinahe zu spät gemerkt. Musste dann die letzten Seiten mit nem Pritt-Klebestift reinkleben, weil halt keine Zeit mehr... (Aber das ist eine andere Story...)

CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
23.04.2007 um 21:49 Uhr
alles klar (fast)

erst mal danke für die schnellen und zahlreichen antworten.

Ich vergasß zu erwähnen, dass der Drucker eine Duplexeinheit besitzen sollte (also das, damit man die Seiten nicht umdrehen muss), da ich 80 % beidseitig bedrucken muss.

Und was wäre bei einem Tintenstrahldrucker zu beachten, was gibt es für Modelle die Preiswert und gut sind?

Wie viele Patronen sind sinnvoll? Meines Wissens nach 3 Farben und 2 schwarz.



Fragen über Fragen!
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
23.04.2007 um 21:56 Uhr
Habe mir ein paar Tests angesehen:

Dabei kam in die engere Auswahl:

- Canon Pixma iP5300 (mein Favorite)
- HP Business Inkjet 1200D (allerdings nur 4 Patronen)
- HP Officejet Pro K550 (allerdings nur 4 Patronen)
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
23.04.2007 um 22:35 Uhr
- Canon Pixma iP5300 (mein Favorite)
- HP Business Inkjet 1200D (allerdings nur 4
Patronen)
- HP Officejet Pro K550 (allerdings nur 4
Patronen)

Die sind in jedem Fall in der Top 10
Der Pixma soll im Textdruck teurer und im Fotodruck billiger sein.

Die Preise für Tintenpatronen des 1200 würden mich abschrecken, auch wenn da viel drin ist.

Viele Grüße
Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
23.04.2007 um 22:52 Uhr
Also ich habe in meinem Canon Pixma ip4200 eine Duplexeinheit, Tintenpreise sind erschwinglich, CD-Druck, wenn mans mal braucht ganz nett, Geschwindigkeit ist auch ok. Das gleiche kann ich aber, bis auf die Duplexeinheit und den CD-Druck auch über einen HP PSC2350 Drucker sagen, der kann dafür scannen und kopieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
23.04.2007 um 23:14 Uhr
auch keine schlechte option

aber einen scanner habe ich (benutze ihn aber so gut wie nie)
und die fehlende duplexeinheit ist dann der todesstoß

ich habe gelesen, dass beim 5300 eine textseite um die 3 cent kostet und ein foto 1 euro
und das ist laut chip recht an der spitze
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
23.04.2007 um 23:30 Uhr
Nicht ein Euro, sondern 2,6 + 37 cent
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
24.04.2007 um 13:40 Uhr
Nicht ein Euro, sondern 2,6 + 37 cent

ahh auch gut

und das soll nicht günstig sein???



Gibt es noch andere tipps oder "must haves"??
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
28.04.2007 um 15:00 Uhr
so ich habe mich nochmals erkundigt, und dabei bin ich auf farblaser im Preissegment von ca 200 bis 250 € gestossen.

Was ist von so etwas zu halten?

PS: meist wird es nur Text sein
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
30.04.2007 um 11:11 Uhr
so ich habe mich nochmals erkundigt, und
dabei bin ich auf farblaser im Preissegment
von ca 200 bis 250 € gestossen.
Vergleiche sie gut. Auch die Nebenkosten
Bitte warten ..
Mitglied: thekingofqueens
30.04.2007 um 11:31 Uhr
so ich habe mich nochmals erkundigt, und
dabei bin ich auf farblaser im Preissegment
von ca 200 bis 250 € gestossen.

Was ist von so etwas zu halten?

PS: meist wird es nur Text sein

Ich würde für das Geld lieber zu einem guten Tintenstrahler greifen. Wenn du nur schwarz-weiss drucken würdest wäre meine einzige Laserdruckerempfehlung der HP LaserJet 1320. Mit dem Kyocera FS1010 habe ich super Erfahrungen, jahrelang ohne Murren Tonnen von Papier bedruckt, aber den gibts leider nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: jato11
30.04.2007 um 14:09 Uhr
Mit dem Kyocera FS1010 habe ich super
Erfahrungen, jahrelang ohne Murren Tonnen von
Papier bedruckt, aber den gibts leider nicht
mehr.
Die gleiche Erfahrung habe ich mit dem FS-1020D gemacht (kann auch Duplex).
Der Nachfolger ist jetzt der FS-1030D
Bitte warten ..
Mitglied: Messiah-net
30.04.2007 um 21:37 Uhr
Vergleiche sie gut. Auch die Nebenkosten

OK was wäre dann ein 'sinnvoller' Farblaserdrucker (wenn möglich günstig, also keine 500 €) ???


danke für die zahlreichen antworten.
Wäre schön, wenn ich einen s/w druker nehmen könnte, aber ich brauche ab und zu farben für kleine Grafiken und Logos.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
OKi 6250 Laser Fehler
Frage von rocco61Drucker und Scanner

Hallo zusammen, habe einen OKi 6250 , Baugleich XEROX . Der bringt mir beim Druckversuch einen ROS Fehler, Laser ...

Drucker und Scanner
Tintenstrahl Drucker brother MFC5890 CN
Frage von norrybertDrucker und Scanner4 Kommentare

Zu dem Brother Drucker möchte ich wissen, ob jemand Erfahrungen mit Nachfüllsystemen oder Nachfülltinte hat. Ich habe noch ein ...

Drucker und Scanner
Multifunktions(Farb)-Laser Drucker (Lan-Wlan) fähig
Frage von wescraven07Drucker und Scanner3 Kommentare

Moin Admins, ich hätte gerne eure Meinung: ich beabsichtige, mi ein neues Druckermodell zuzulegen. Multifunktionslaserdrucker, (LAN/WLAN fähig) Wlan bevorzugt, ...

Drucker und Scanner
Mittelständische Unternehmen sucht Multifunktionsgerät-Farb-Laser
Frage von xalitoDrucker und Scanner4 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mich vor 5 Jahren mit einem kleinen Handwerkerbetrieb selbständig gemacht. Zu diesem Zeitpunkt (2009) habe ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 16 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 19 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...