Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lastverteilung über 2te Netzwerkkarte?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Alternativende

Alternativende (Level 2) - Jetzt verbinden

16.12.2008, aktualisiert 17.12.2008, 4452 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo zusammen,
ich betreibe einen Windows Server 2003 mit etwa 60 Clients bei denen viel Software installiert wird, Updates über WSUS anfallen und auch häufig Profile geladen werden. Dementsprechend hoch ist die Netzlast wenn viele sich anmelden. Im Taskmanager steht aber regelmäßig nur eine Netzbelastung von etwa 20-30%.

Meine Frage nun ist würde eine 2te Netzwerkkarte helfen und wenn ja wie müsste ich die einstellen? Einfach eine IP geben und der Windowsserver sorgt allein für die Lastenverteilung?
Mitglied: hmarkus
16.12.2008 um 12:08 Uhr
Hallo Alternativende,

Du musst die Perfomance (nicht nur Netzwerk) des Servers über einen längeren Zeitraum beobachten (perfmon).
Wichtig ist bei einem WSUS-Server auch die Auslastung der Laufwerke.
So wie Du es schilderst, wird Dir eine zusätzliche Netzwerkkarte nichts bringen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: D3S3RT
16.12.2008 um 12:08 Uhr
es gibt servernetzwerkkarten von intel mit mehreren Anschlüssen (bis zu 4, glaub ich). Da regelt der Treiber dann die Lastverteilung. So einfach kann das Windows nicht.
Sicher, dass die Netzwerkkarte das limitierende Glied ist und nicht andere Hardware im Rechner "zu langsam" ist?
Versuch mal DU Meter, der gibt mehr Aufschluss, als das Netzwerkkartenauslastungstool von Windows.
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
16.12.2008 um 12:39 Uhr
Hmm nein sicher bin ich nicht, aber die Speicherauslastung und die CPU Auslastung sind sehr gering über die ganze Dauer.

Die Verkabelung scheidet jedenfalls aus, denn die ist sehr professionell gemacht worden.
Ich probiere mal Dumeter.

Edit:
Das Tool zeigt mir genau dasselbe wie Windows. Die Karte wird nicht annähernd zu 100% ausgelastet sondern liegt etwa bei 20-30%.
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
16.12.2008 um 15:07 Uhr
Hey @ll,

für mich hört sich das so an, als wäre Datendurchsatz bzw der Leseschreibzugriff auf dem server zu lahm. Hast du ein Raid?? Wie schnell sind deine Platten??

Gruß,
Knut
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
17.12.2008 um 07:55 Uhr
Ich habe gerade eine Messung mit HdTune gemacht. Es ist ein RAID 1 mit Intel Platten.

Transfer Rate
Minimum = 14,2MB/sec
maximum = 89,2MB/sec
Average = 61,1MB/sec

Access Time
16,7 ms

Burst Rate
144,0 MB/sec

CPU Usage
3%

Gibt es etwas vergleichbares für Debian? Dann könnte ich es auf den schnelleren Servern mal testen.
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
17.12.2008 um 08:02 Uhr
Moin @ll,

http://www.cyberciti.biz/tips/linux-hard-drive-speed-benchmark-software ...

oder aber einfach apt-get install bonnie++

Einziger hacken an dieser Geschichte, es ist leider nur ne trial Version.


Knut
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
17.12.2008 um 08:39 Uhr
Der Output ist auch sehr verwirrend. Ich werde es gleich mal posten wenn es fertig ist.

01.
Version  1.03       ------Sequential Output------ --Sequential Input- --Random- 
02.
                    -Per Chr- --Block-- -Rewrite- -Per Chr- --Block-- --Seeks-- 
03.
Machine        Size K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP K/sec %CP  /sec %CP 
04.
server       4G 36312  96 71110  21 35094   9 40687  95 92348  12 816.8   1 
05.
                    ------Sequential Create------ --------Random Create-------- 
06.
                    -Create-- --Read--- -Delete-- -Create-- --Read--- -Delete-- 
07.
              files  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP  /sec %CP 
08.
                 16 +++++ +++ +++++ +++ +++++ +++ +++++ +++ +++++ +++ +++++ +++ 
09.
server,4G,36312,96,71110,21,35094,9,40687,95,92348,12,816.8,1,16,+++++,+++,+++++,+++,+++++,+++,+++++,+++,+++++,+++,+++++,+++
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
17.12.2008 um 13:02 Uhr
Verbaut ist eine IntelPro 1000Mbit Netzwerkkarte die an einen 100Mbit Switch angeschlossen ist. Leider habe ich dort keine GBit Switche...wie überall sonst auch.

Ich habe eben noch einen Testlauf unter Last machen lassen mit fast identischen Ergebnissen. Kann man irgendwo festlegen das er sich reserven halten soll evlt.? Vielleicht könnte er mehr macht es aber nicht weil er nicht darf.
Bitte warten ..
Mitglied: knut4linux
17.12.2008 um 13:18 Uhr
soooooo,

Der Input und der Output von deiner Debain Kiste ist auf jedenfall schon mal um einiges schneller.

Zum Vergleich:
Windows: 14,2 MB/sec
Debian: 36,3 MB/sec (sequentiel)

Ich gehe mal davon aus, das deine Debian-Kiste was den Raid angeht vergleichbar mit deiner Windows-kiste ist. Du sagst, dass du noch 100mbit Switche im Einsatz hast. Hängt da die Masse dran??

Es ist schon irgendwie verwirrend. Wie viel Speichkapazität benaspruchen die Profile deiner benutzer bereits?
Bitte warten ..
Mitglied: Alternativende
17.12.2008 um 14:00 Uhr
Hmhm nun der Debian Server hat wie gesagt auch nur Servertechnik und vermutlich auch den besseren Controller.

Nein da hängen etwa 1/3 oder 1/4 aller PC´s dran. Das meiste machen denke ich die Glasfaserleitungen zu den anderen Gebäuden aus wo wiederrum dieselben Switche mit 100Mbit zu den Clients gehen.

Die Profile sind nicht sonderlich groß. Jenes welches am häufigsten geladen wird hat 3,54MB.

Es werden unter anderem auch Programme über das Netz gestartet und derzeit hat auch viel mit Softwareinstall installiert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
gelöst SFP+ Twinax vs Cat6 Netzwerkkarte (18)

Frage von Fenris14 zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Lastverteilung auf zwei Internetanschlüsse (3)

Frage von MichiBLNN zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
gelöst Welche 2-Port Netzwerkkarte für Home Hyper-V Server? (3)

Frage von Knorkator zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...