Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laufwerk mounten unter Debian

Frage Linux Debian

Mitglied: 46356

46356 (Level 2)

24.12.2007, aktualisiert 26.12.2007, 23604 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo!

Wie kann ich ein ZIP Laufwerk unter Debian in das System einbinden?
Wie weiß ich was für eine "Laufwerk" es ist z.B,: /dev/hdd1 ?

Lg. Alex
Mitglied: EvilMoe
24.12.2007 um 20:49 Uhr
Vielleciht hilft dir das ja weiter ;) Wenn du "df" eingibst bekommt du alle Laufwerke angezeigt und kannst dann das Laufwerk mounten.

http://www.linuxhaven.de/dlhp/HOWTO/DE-Zip-Laufwerk-HOWTO-4.html#ss4.1
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
25.12.2007 um 00:51 Uhr
Hallo evilmoe!

Werds morgen (in dem Fall noch Heute) probieren.
Meld mich wenns funktoiniert hat...

Lg. Alex
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
25.12.2007 um 17:22 Uhr
Hallo!

Leider hats nicht geklappt:
Ich wusste nicht welches Laufwerk, deshalb habe ich alle ausprobiert, aber keines hat funktioniert...

mit df bekam ich folgendes:
01.
Dateisystem          1K-Blöcke   Benutzt Verfügbar Ben% Eingehängt auf 
02.
/dev/sda1             16721812   2952808  12919572  19% / 
03.
tmpfs                   193416         0    193416   0% /lib/init/rw 
04.
udev                     10240        52     10188   1% /dev 
05.
tmpfs                   193416         0    193416   0% /dev/shm 
06.
udev                    193416         0    193416   0% /dev/shm
Was von denen ist da das ZIP Laufwerk und was muss ich in die Konsole eingeben?
Habs mit mount -t vfat /dev/sda1 /zip
versucht.

Aber wie gesagt hats nicht funktioniert...

Liebe Grüße,
Alexander
Bitte warten ..
Mitglied: EvilMoe
25.12.2007 um 18:30 Uhr
Ein Vorschlag von mir vielleicht klappts ja. Als root folgendes ausführen
01.
#erstellt das Verzeichniss wo das Lauferwerk geladen werden soll 
02.
mkdir /zip 
03.
 
04.
# Laufwerk mounten 
05.
mount /dev/sda1  /zip 
06.
 
07.
#sollte nun den Inhalt des Laufwerks anzeigen 
08.
ls /zip 
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
26.12.2007 um 22:38 Uhr
Hi Alex,

df ist die Abkürzung für disk free. Dieser Befehl zeigt dir
den verwendeten/freien Speicherplatz deiner Datenträger an, die
"gemountet" sind.

Diese Zeile ...

/dev/sda1 16721812 2952808 12919572 19% /

... dürfte deine Festplatte sein, da sie auf / eingehangen ist.

01.
Wie weiß ich was für eine "Laufwerk" es ist z.B,: /dev/hdd1 ?
Kommt drauf an, wo das Laufwerk angeschlossen wird. Da ich bisher
nur IDE-Laufwerke hatte, erkläre ich das mal für den Fall.

Auf dem Board gibt es zwei Anschlüsse für Laufwerkskabel. An jedem
Anschluss kann ich zwei Laufwerke anschließen: Je ein Master und ein
Slave. Dazu muß das Laufwerk mittels Jumper entsprechend konfiguriert
werden(Sichere Methode).

Im Verz. /dev/ existieren dazu die entspr. Gerätetreiber:

hda – Master an Kabel 1
hdb – Slave an Kabel 1

hdc – Master an Kabel 2
hdd – Slave an Kabel 2

Wenn du das Zip-LW an einen dieser Kabel anschließt und den Rechner
startest, dann beobachte die Meldungen am Monitor.

Irgendwann kommt dann auch die Meldung, dass das Laufwerk erkannt
wurde und an welchem Anschluss es hängt.

Hier http://www.pro-linux.de/t_hardware/zip-laufwerk.html noch ein
bißchen was zu lesen dazu.

Gruß
Günni
Bitte warten ..
Mitglied: 46356
26.12.2007 um 22:57 Uhr
Hallo!

Danke für eure Tips!
Versuchs morgen!

Lg. Alex
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Debian
Debian 8.6 Absichern? (11)

Frage von Motte990 zum Thema Debian ...

Netzwerkmanagement
gelöst Im Anmeldeskript ein Laufwerk mit einem anderen User und Pw mappen unsicher? (10)

Frage von M.Marz zum Thema Netzwerkmanagement ...

Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...