Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laufwerke verbinden

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: North11

North11 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.11.2013 um 10:38 Uhr, 1087 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich starte gerade in die Welt der Rechneradministration.
Ich habe zwei Fragen:

Zum einen habe ich eine net use batch welcher bsiher immer geklappt hat aber nun nicht mehr:

net use L: //10.72.1.2\c test /USER:Administrator /Persistent:YES

Mein Rechner: Win 2008R2 SP1
zu verbindender Rechner: Win NT
Alle Rechner sind der slben Arbeitsgruppe zugeordnet.

Wenn ich an meinem Rechner den batch starte kommt folgende Fehlermeldung: "Das angegebene Netzwerkkennwort ist flasch.
Gleiches auch bei direkteingabe via cmd.
ALLERDINGS kann ich via Explorer => Netzlaufwerk verbinden eine Verbindung einrichten. Somit ist das Passwort etc. richtig.
Was mache ich falsch??


Meine zweite Frage:

Ich habe einen Win2000 SP4 Rechner, auf welchen ich zugreifen möchte (mit mehreren Win2008 Server SP1). Das Problem ist wenn ich alle via net use verbinde, sagt der Win2000 Rechner irgendwann Stop,keine weiteren verbindungen mehr möglich, da er kein Server ist!
Ich barauche aber auch keine direkte Laufwerksverbindung. Mir reicht es wenn ich dem Programm XY sage, das es auf \\Win2000Rechner\c\Ordner zugreifen soll.
Damit ich das aber machen kann muss ich mich zumindest einmal an diesem mit Benutzer und Passwort angemeldet gewesen sein.
Nun meine Frage: Gibt es hierfür auch einen Befehl, der sich einmalig an einen anderen Rechner anmeldet aber nicht direkt ein Laufwerk rooten will?
Mitglied: certifiedit.net
25.11.2013 um 10:49 Uhr
Hallo North,

ich würde dir zu erst einmal empfehlen auf etwas aktuellere Systeme zu setzen. Als nächstes: Wenn auf der Kiste so viele Verbindungen eingehen, zieh es auf Server 2008R2++ um.Als nächstes realisierst du entsprechende GPOs.

Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: North11
25.11.2013 um 10:58 Uhr
Hallo,

Geld wächst leider nicht an Bäumen, von daher werde ich ersteinmal mit dem Bestand zurecht kommen müssen. Ich bin schon dabei die Systeme hoch zu ziehen, allerdings ist das aus Hardware/Software-Gründen nicht ganz so einfach.

Gibt es für meinen Anwendungsfall Lösungsansätze? Netzwerke rooten gibts ja nicht erst seit 2010?!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
25.11.2013 um 11:02 Uhr
Zitat von North11:

Hallo,

Geld wächst leider nicht an Bäumen, von daher werde ich ersteinmal mit dem Bestand zurecht kommen müssen. Ich bin
schon dabei die Systeme hoch zu ziehen, allerdings ist das aus Hardware/Software-Gründen nicht ganz so einfach.

Gibt es für meinen Anwendungsfall Lösungsansätze? Netzwerke rooten gibts ja nicht erst seit 2010?!

ne, netzwerke rooten gibts seit es Netzwerke gibt. Aber eine Native verbindung wirst du nur über manuelle Eingabe des Pfades im Programm? so definieren können. Abgesehen davon ist der Changelog zwischen NT und 2008R2 doch etwas länger.
Bitte warten ..
Mitglied: flow.ryan
25.11.2013 um 12:18 Uhr
Hallo,

ich glaube das hier könnte dir ggf. weiterhelfen:
http://support.microsoft.com/kb/198796/de

Gruß,
Florian.
Bitte warten ..
Mitglied: Forseti2003
12.06.2014 um 17:43 Uhr
Zur ersten Fragestellung, Du hast keinen Domaincontroller im Einsatz sondern nur reine Arbeitsgruppen?
-befinden sich alle beteiligten PC's in der selben Arbeitsgruppe
- sind auf allen PC's die gleichen Benutzer und Passwörter hinterlegt

Denkbar wäre auch, das der Explorerzugriff funktioniert, weil er die Anmeldedaten des Benutzers korrekt übernimmt. Eventuell fehlt auch nur ein Zusatz, bei Domänen z. Bsp. gibt es ja auch zusätzlich die Computerdomänen, womit man eine entsprechende Fehlermeldung erhalten würde, wenn man als Domain\Admin auf die Ressource für Computer1\Admin zugreifen würde.

Zur zweiten Frage:

Wenn das Thema Geld eine Rolle spielt und man daher auf dem WinNT verbleibt, prüf doch ob es nicht einfach besser wäre, die bestehende Hardware des WinNT auf ein Freeware-Produkt umzusiedeln, ob Linux oder eine NAS-Lösung. Hier gibt es schon für Nullkosten einige Lösungen, die in der Lage sind wie ein Server aufzutreten und mehr als vier Verbindungen auf eine Netzwerkfreigabe zu ermöglichen. Auch unter Linux besteht die Möglichkeit Laufwerke für Windowssysteme freizugeben.

Vorteil wäre, sofern machbar, das man damit auch Systeme aus dem Netzwerk entfernen kann, die hoffnungslos veraltert sind.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Laufwerke werden nicht immer gemappt (Windows) (7)

Frage von YotYot zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Windows Server 2012 mit Fritzbox per VPN verbinden (13)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst 2 VLANs, tragged und mit link aggregation oder Verbinden oder einzeln (1)

Frage von ADORSE zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...