Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Laufwerksbuchstaben ändern bei bereits installierten Programmen möglich?

Frage Microsoft

Mitglied: super-wayne

super-wayne (Level 1) - Jetzt verbinden

07.05.2006, aktualisiert 09.05.2006, 7432 Aufrufe, 9 Kommentare

Nachdem ich nun endlich mein SATA-II-RAID0-Array fertig gebastelt habe, stehe ich vor folgender Frage-/"Problem-"Stellung:

Laufwerk C: enthält Windows - soweit o.k.

Laufwerk D: nicht vorhanden - soweit eigentlich auch o.k.
Laufwerk E: nicht vorhanden - soweit eigentlich auch o.k.

Laufwerk F: enthält alle installierten Programme - nicht wirklich o.k.
Sämtliche Programme sollten eigentlich auf D: installiert sein, aber das ja nicht vorhanden.

Die Laufwerksbuchstaben lassen sich zwar ändern, aber die Programme funktionieren dann leider nicht mehr. Werden logischerweise nicht gefunden, da Win auf Laufwerk F: sucht.

Kann ich Windows irgendwie erklären, dass es bei der Laufwerksbuchstabenänderung seine "Starteinträge" von F: auf D: verändern soll? Vermute mal, dass kommt aus der Registry? Kann ich da was machen?

Vielen Dank schon mal im voraus!
Mitglied: nobiwerk
07.05.2006 um 22:55 Uhr
wenn sie ein raid 0 auf sata konfiguriert haben
kann c keine rolle spielen, weil c ist für ide pri master reserviert !
ich vermute einmal sie haben mit ihrer spielerei die laufwerkbuchstaben
zu verändern, ihr raid zerschossen !!
Bitte warten ..
Mitglied: super-wayne
07.05.2006 um 23:02 Uhr
Nein, RAID-0-ARRAY funktioniert einwandfrei!

Auch die Programme laufen einwandfrei!

Windows befindet sich im ARRAY auf LW C: - Die installierten Anwendungen komischerweise aber auf Laufwerk F: - Das verstehe ich nicht ganz.?

Laufwerksbuchstaben D und E sind nicht zugeordnet.

Wenn ich jetzt die Laufwerksbuchstabenzuordnung ändere, also aus F: mach D: startet Windows immer noch einwandfrei, aber die Anwendungen, z. B. Magix Video etc eben nicht mehr.

Meine Frage ist, ob ich XP erklären kann, dass wenn es die Buchstabenzuordnung verändert, es gleich die "Starteinträge der Anwendungen" (falls das so heißt) mitändern soll?
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
07.05.2006 um 23:09 Uhr
Das Raid funktioniert doch noch oder ?

Ich denke, du hast ziemlich lange herumgedoktort bis du Raid hattest und zuvor die Install abgebrochen, weil 2 S-ATA erkannt wurden.
Für diese beiden HDD reserviert jetzt windows D und E, und nach der Win Install hast du dann eine 2. Partition auf dem Raid formatiert und die wurde dann F.

Wenn es in etwa so zutrifft, rate ich dir das so zu lassen, bevor du die Registry durcheinanderbringst, wenns nicht schon zu spät ist.

Welcher Buchstabe das Laufwerk hat ist doch so was von egal !
Bitte warten ..
Mitglied: super-wayne
07.05.2006 um 23:19 Uhr
Ne, keine zweite Partition. Kein Abbruch der Installation.

.. mit SATAII meinte ich die 300mb/s-Geschichte...

Mit den Laufwerksbuchstaben hast Du recht! Ist eigentlich völlig egal. Aber ich hätte gern wie geplant die Anwendungen auf D:

Komischerweise hat das XP meine DVD-Laufwerke quasi hinten angestellt. Aus denen sind jetzt die Laufwerke O und P geworden ..... ? Funktioniert aber alles einwandfrei! Keine Fehler!

... gibts nicht irgendein Programm, oder eine Möglichkeit, unter XP bei einer LW-Änderung gleich die Registry-Einträge mitzuändern?
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
07.05.2006 um 23:41 Uhr
Wenn es tatsächlich ein D gäbe, wäre einfache die Programme hier neu zu Installieren.

Aber willst doch eher das Windows dieses F in D umbenennt.

Du hast wahrscheinlich zum Zeitpunkt der Laufwerksbuchstabenvergabe in der Bootreihenfolge auf D und F eine Festplatte im Bios gehabt.

Ich denke der Buchstabe seht fest und außer neu partionieren ist da nicht zu rütteln.

Mehr weis ich dazu nicht, hab mir über solche Kleinigkeiten nie den Kopf zerbrochen !
Bitte warten ..
Mitglied: nobiwerk
07.05.2006 um 23:47 Uhr
die windows shelleinträge sind bei einer laufwerkbuchstabenänderung
nicht betroffen
das dvd laufwerk wird von win standartmäßig aufd vergeben (logische laufwerke)
darum stellt win
das raid an das ende der letzten bekannten laufwerke
wenn das raid noch ok ist ??
Bitte warten ..
Mitglied: schlodfeger
08.05.2006 um 02:09 Uhr
Was du erzählst ist richtiger Unsinn !

von wegen optisches Laufwerk immer D

Bei dem Pc vor dem ich gerade sitzt:
S-ATA mit 2 Partitionen C und D
DVD Laufwerk E
P-ATA mit 1 Partition F

Die C und D habe ich gleich mit Win Partitioniert also wurde als nächstes DVD als E benannt
Die andere platte habe ich erst nach Installation angeschlossen, deshalb F !

Wenn ich will daß sie E wird, muß ich bei nachsten Windows Installation beide Festplatten angeschlossen haben.

Habe noch nie erlebt das ein Laufwerk im laufenden Windows "hinten angestellt" wird, wenn es nicht mehr funktioniert
Bitte warten ..
Mitglied: super-wayne
08.05.2006 um 22:04 Uhr
Also das RAID-Array geht einwandfrei! Keine Probleme damit.

... auch sonst funktioniert wie gesagt alles.

... ich verstehe nur nicht, warum LW O und P jetzt die DVD's sind?

... und was mich vielmehr interessiert ist, ob es möglich ist, LW F in D umzubenennen, so dass XP versteht, dass jetzt alle Anwendungen von F auf D verschoben worden sind. Geht das überhaupt? Ich meine, dass mit dem ändern der LW-Buchstaben ist klar. Aber XP zu erklären, dass es die Anwendungen jetzt nicht mehr auf F, sondern auf D findet......?
Bitte warten ..
Mitglied: nobiwerk
09.05.2006 um 15:59 Uhr
das was du noch nicht erlebt hast ist genau das was dier mit windof noch bevoesteht !!
dieses betriebssystem bringt man schnell einmal durcheiander.....
und überhaupt
benutzt man noch pri und sek ide ist die lauferksvergabe von win besser einzuhalten
sonst erlebt man sein blaues wunder !!
was heist denn mit win partitioniert,
ja was nun ntfs oder fat ,
hat ein laufwerk eine bezeichnung muß es ja patitioniert sein;
daßß ist unsinn !!!
schau doch mal genau auf dein gerät,
ich glaube du sitzt vor ner playstation und nicht am pc !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst AD Kennwort ändern bei WIN10, oder WIN7 Client an Domäne nicht möglich : (17)

Frage von xtra-long zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
SBS2008 Internetadresse ändern nicht möglich (2)

Frage von Schnuggie zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...