Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Laufwerksbuchstaben für Partition vergeben CMD BATCH

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: hannsgmaulwurf

hannsgmaulwurf (Level 1) - Jetzt verbinden

04.06.2010 um 17:27 Uhr, 14739 Aufrufe, 7 Kommentare

Kommandozeilenbefehl bzw. Tool unter/für Windows, um einer Partition einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen?

Hallo!

Unter Windows 7 werden FAT Partitionen nicht automatisch erkannt und mit einem Laufwerksbuchstaben versehen. Dies muss manuell über die Datenträgerverwaltung vorgenommen werden...
Kennt jemand einen Befehl für die Kommandozeiel oder aber ein kleines Tool, mit dessen Hilfe man einer "laufwerksbuchstaben-losen" Partition einen Laufwerksbuchstaben zuweisen kann?
Zum Beispiel "comand 1:3 X" (Festplatte 1 Partition 3 --> Laufwerksbuchstabe X) oder so? Da es sich in meinem Fall immer um eine Partition mit dem gleichen Volumenamen handelt, wäre auch eine Zuweisung des Buchstaben über den Namen der Partition denkbar. Der CMD-Befehl "diskpart" (http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddoc ...) erschien mir recht vielversprechend, konnte mir aber leider nicht weiterhelfen - vielleich lag's ja auch weniger am Befehl als viel mehr an... ähm... mir?!
Ich bin für jeden Tip dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!
Mitglied: LotPings
04.06.2010 um 19:37 Uhr
Vielleicht hilft dir ja der USB DLM weiter.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
04.06.2010 um 19:41 Uhr
... oder doch "diskpart" - völlig ungetestet etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "VolName=Volume-Name" 
03.
set "Letter=X" 
04.
 
05.
set "Script=%temp%\DiskpartScript.txt" 
06.
>%Script% echo list volume 
07.
set "VolNr=" 
08.
for /f "tokens=2" %%i in ('diskpart /s %Script%^|findstr /i "%VolName%"') do set /a VolNr=%%i 
09.
if not defined VolNr (echo Volume "%VolName%" nicht gefunden! & pause & goto :eof) 
10.
if %VolNr%==0 (echo VolNr nicht gefunden! & pause & goto :eof) 
11.
 
12.
> %Script% echo select volume %VolNr% 
13.
>>%Script% echo assign letter=%Letter% 
14.
diskpart /s %Script%
Der Name der Partition ist in Zeile 2 einzutragen. Ich habe vorausgesetzt, dass der Name nicht auch als Bestandteils des Namens einer anderen Partition vorkommt (also etwa: gesuchte Partition "Sich", weitere Partitionen "SicherungA", "SicherungB").

Die in Zeile 10 vorgenommene Einschränkung auf Volumes mit einer Nummer <> 0 soll vor allem die Verarbeitung abbrechen, wenn fäschlich ein nicht-numerischer Wert als Nummer des Volumes ausgelesen wurde.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
04.06.2010 um 20:32 Uhr
Hallo bastla,

das so schön und sicher aufzusetzen war ich heute zu faul - die Idee hatte ich auch ....
Wenn ich mich nicht täusche schlägt leider die UAC zu, also am Besten den Batch von vornherein als Administrator starten.

Gruß
LotPings
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
05.06.2010 um 13:01 Uhr
Zitat von LotPings:
Vielleicht hilft dir ja der USB DLM weiter.
Danke für den Tip, auf der Website bin ich bei meinen Recherchen auch schon gelandet, war aber davon ausgegangen, dass das Tool nur für Partitionen/Laufwerke mit bereits zugewiesenem Lauchwerksbuchstaben gedacht ist. Und da ich gern mit Boardmitteln von Windows arbeiten würde, habe ich das Tool auch nicht getestet - sollte ich ja doch vielleicht mal

Zitat von bastla:
... oder doch "diskpart" - völlig ungetestet etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
> set "VolName=Volume-Name" 
03.
> set "Letter=X" 
04.
>  
05.
> set "Script=%temp%\DiskpartScript.txt" 
06.
> >%Script% echo list volume 
07.
> set "VolNr=" 
08.
> for /f "tokens=2" %%i in ('diskpart /s %Script%^|findstr /i "%VolName%"') do set /a VolNr=%%i 
09.
> if not defined VolNr (echo Volume "%VolName%" nicht gefunden! & pause & goto :eof) 
10.
> if %VolNr%==0 (echo VolNr nicht gefunden! & pause & goto :eof) 
11.
>  
12.
> > %Script% echo select volume %VolNr% 
13.
> >>%Script% echo assign letter=%Letter% 
14.
> diskpart /s %Script% 
15.
> 
Der Name der Partition ist in Zeile 2 einzutragen. Ich habe vorausgesetzt, dass der Name nicht auch als Bestandteils des Namens
einer anderen Partition vorkommt (also etwa: gesuchte Partition "Sich", weitere Partitionen "SicherungA",
"SicherungB").

Die in Zeile 10 vorgenommene Einschränkung auf Volumes mit einer Nummer <> 0 soll vor allem die Verarbeitung
abbrechen, wenn fäschlich ein nicht-numerischer Wert als Nummer des Volumes ausgelesen wurde.

Grüße
bastla
Vielen Dank für deine Mühe bastla!! Werde das direkt mal testen und berichten. Vielen vielen Dank!!

Zitat von LotPings:
Wenn ich mich nicht täusche schlägt leider die UAC zu, also am Besten den Batch von vornherein als Administrator starten
Da UAC für diese (und weitere) Aktionen sowieso temporär deaktiviert wird, sollte es da keine Probleme geben - hoffe ich

Besten Dank euch beiden für die tatkräftige Unterstützung!!
Schönes Wochenende!!
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
07.06.2010 um 12:54 Uhr
Hallo bastla,
leider wird nur die Fehlermeldung aus Zeile 9 ausgegeben - "Volume "abc" nicht gefunden!". Habe es mit verschiedenen Partitionen versucht, leider ohne Erfolg.
Danke für deine Hilfe und schöne Grüße.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.06.2010 um 23:08 Uhr
Hallo hannsgmaulwurf!

Hast Du den Batch aus einer mit Admin-Rechten gestarteten CMD-Shell ("cmd" im Suchfeld mit Strg-Alt-Eingabe bestätigt) getestet?

Um besser nachvollziehen zu können, was so in diesem Batch passiert, einfach das "echo off" auf "echo on" ändern ...

... bzw von Hand aus dieser Shell "diskpart" aufrufen und den Befehl "list volume" eingeben (wieder raus geht's übrigens mit "exit").

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: hannsgmaulwurf
08.06.2010 um 10:15 Uhr
Hallo bastla,
als Admin ausführen hat geklappt Nun muss ich nur noch einen Weg finden, das ganze ohne Benutzereingabe ausführen zu lassen...
Danke vielmals für deine Hilfe!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
CMD-Batch hilfe: Dateiname zu txt (2)

Frage von Syscore64 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Installation
CMD-Batch Programmstart Befehle (1)

Frage von timsen96 zum Thema Windows Installation ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (11)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (27)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (20)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...