Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Leerer Token am Anfang wird nicht erkannt

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: ruebensau

ruebensau (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2008, aktualisiert 05.08.2008, 4106 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Leute,

leere Token werden ja normalerweise mit der FOR /R Schleife übersprungen.
Mit dem EnableDelayedExpansion sollte das doch aber möglich sein auch den Token am Anfang der Zeile mitzunehmen wenn er leer ist. Klappt aber nicht bei mir.

Hier ist meine Beispieldatei: (test.csv)

A10020;A10020-1-975639001-20040525-ARA-51147;25.05.2004;ARA;1;04NK13730;51147;975639001
;A10020-1-975639001-20041215-ARA-51147;15.12.2004;ARA;1;04NK29630;51147;975639001
;A10020-1-975639001-20040525-A-51147;25.05.2004;A;1;04NK13730;51147;975639001
;A10020-1-975639001-20040525-Z-51147;25.05.2004;Z;1;04NK13730;51147;975639001

Wenn ich nun diesen Batch ausführe:

@echo off & Setlocal EnableDelayedExpansion
for /f "delims=" %%i in (test.csv) do (
set "in=%%i"
for /f "delims=; tokens=1-3" %%a in ("!in:;;=;NULL;!") do (
echo 1[%%a] 2[%%b] 3[%%c] >> output.txt
))

bekomme ich folgenden output: output.txt

1[A10020] 2[A10020-1-975639001-20040525-ARA-51147] 3[25.05.2004]

die restlichen 3 Zeilen werden nicht ausgegeben.

Warum?

Danke!
Mitglied: bastla
31.07.2008 um 15:06 Uhr
Hallo rübensau!

Ändere die Zeile 2 auf
01.
for /f "eol=$ delims=" %%i in (test.csv) do (
wobei für "$" gilt, dass damit ein (fast) beliebiges nicht in den Daten vorkommendes Zeichen gemeint ist.

Warum?
Meine Interpretation: ";" wird als Defaultwert für einen "Zeilenendekommentar" (siehe "for /?") verwendet - mehr dazu weiß sicher Biber ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.07.2008 um 16:26 Uhr
Moin Rübensau und bastla,

bastlas Interpretation kann ich nur zustimmen...
Das "eol=§" (o.ä.) in der Zeile 2 ist auf jeden Fall ein notwendiger Schritt.

Dann lasst uns das gleich wasserdicht machen, denn das Drama mit der Redmonder PraktikantInnenlogik geht ja noch weiter.

Zeilen beginnend mit einem ";" werden komplett ignoriert -> Abhilfe "eol=§". Haken dran.

Bleiben zwei Probleme Details zu berücksichtigen:
  • das zweite Token n einer Zeile, die ";bla;Blubb" heißt, wäre nicht "bla".
01.
>for /f "delims=; tokens=1-3" %i in (";bla;Blubb") do @echo 1[%i] 2[%j] 3[%k] 
02.
1[bla] 2[Blubb] 3[]
Also müssen wir dafür sorgen, dass auch, sollte das erste Token NULL sein, auch eine Ausgabe als NULL erfolgt.
Dazu bitte die Zeile
set "in=%%i"
ändern in:
set "in=;%%i"

Dritte Schwierigkeit wird (jetzt kommen die Redmonder Praktikanten ins Spiel), dass die Ersetzen-Logik äußerst ausgefeilt ist bei den Brüdern.
Sollte sich die Variable %in% durch ein Ersetzen von Zeichen verlängern, dann werden nicht alle Vorkommnisse des Zu-Ersetzen-Strings gefunden.

Auf Deutsch:
01.
>set "intest=;;;token4;token5;;;" 
02.
 
03.
>echo %intest:;;=;NULL;% 
04.
;NULL;;token4;token5;NULL;;
Klasse, oder?
Ein Königreich für einen Baseballschläger...

Anyhow, wenn wir das Ersetzen mehrfach machen, ist auch das Problem erledigt.

Also im Ergebnis:
01.
::---CsvMitNULLWertenRichtigLesen.cmd--------- 
02.
::@Echo off  & setlocal enabledelayedexpansion 
03.
for /f "eol= delims=" %%i in (test.csv) do (  
04.
set "in=;%%i"  
05.
set "in=!in:;;=;NULL;!"  
06.
for /f "delims=; tokens=1-3" %%a in ("!in:;;=;NULL;!") do (  
07.
echo 1[%%a] 2[%%b] 3[%%c] 
08.
))
Die Anzahl der nötigen Zeilen [set "in=!in:;;=;NULL;!" ] lässt sich sicherlich mathematisch berechnen.
Aber nicht von mir...

Bei mehr als 3 NULLABLE Tokens in der Quelldatei würde ich darauf achten.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
31.07.2008 um 17:12 Uhr
@Biber

Sollte dann nicht vielleicht auch noch am Ende ein ";" dazu, also
01.
set "in=;%%i;"
damit die Variable für das letzte Token ebenfalls im Fall des Falles "NULL" und nicht einfach nichts enthält?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.07.2008 um 20:03 Uhr
@bastla
Sollte dann nicht vielleicht auch noch am Ende ein ";" dazu?
Hast Du den Ausdruck "rhetorische Frage" schon mal gehört?

Wir dürfen nur nicht zu offensichtlich unsere Bätche robuster und fehlertoleranter zusammenschroten als gewisse andere Softwareklitschen ihre Betriebssysteme.

Sonst geht es uns wie Mark Russinovich...
Und, um das Erlernte bezüglich rhetorischer Fragen gleich anzuwenden:
Möchtest Du, dass Deine Schnipsel erst nach einem erfolgreich bestandenen Genuine Check das tun dürfen, was sie schon immer taten?

Also formulieren wir es so:
Mit einem weiteren ";" am Ende ist es sicherlich für einen Batchschnipsel schon relativ robust geschrieben.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
31.07.2008 um 21:37 Uhr
@Biber
Möchtest Du, dass Deine Schnipsel erst nach einem erfolgreich bestandenen Genuine Check das tun dürfen, was sie schon immer taten?
OK, Du hast mich überzeugt - ich ziehe meine Frage zurück ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
31.07.2008 um 23:43 Uhr
Noch ein reumütiger Nachsatz....

Ich wurde eben per PN darauf hingewiesen, dass meine Formulierung
Dritte Schwierigkeit wird (jetzt kommen die Redmonder Praktikanten ins Spiel), dass die Ersetzen-Logik äußerst ausgefeilt ist bei den Brüdern.

...doch eventuell als abwertend oder diskriminierend aufgefasst werden könnte.
Sehe ich ein und entschuldige mich dafür.

Natürlich hätte es heißen müssen:
Dritte Schwierigkeit wird (jetzt kommen die Redmonder PraktikantInnen ins Spiel), dass die Ersetzen-Logik äußerst ausgefeilt ist bei den Brüdern und Schwestern.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 67369
31.07.2008 um 23:53 Uhr
*ROFL*
Bitte warten ..
Mitglied: ruebensau
05.08.2008 um 10:04 Uhr
danke erstaml,
bin heute erst wieder im büro und werde es heute noch testen. Dann weiß ich, ob ich den thread als abgehackt markieren kann.

MfG
Rübe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Sicherheit
gelöst OTP Hardware Token ohne zentrale Infrastruktur (3)

Frage von eglipeter zum Thema Sicherheit ...

Batch & Shell
CMD cURL Access Token parsen (2)

Frage von maddig zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst TXT Datei bleibt nach Erstellung leer - woran liegt es? (14)

Frage von Komoran12 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (12)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (12)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...