Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Legt WPA Raubkopie lahm?

Frage Microsoft

Mitglied: nachtfuchs

nachtfuchs (Level 1) - Jetzt verbinden

15.04.2009, aktualisiert 18:20 Uhr, 5842 Aufrufe, 11 Kommentare

Halli hallo,
eine Kollegin hat ihren privaten Rechner wieder im Einsatz und klagt über die WPA Meldung (Win XP), dass sie evtl. eine Raubkopie besitzt.
Da Techniker in der Firma gesagt haben, dass nach X Tagen der PC nicht mehr hochfährt, habe ich Sie vorgewarnt, da Sie jedoch keinen PC Ansprechpartner hat (PC gebraucht gekauft) würde ich ihr gerne helfen.

Meine Fragen:
1) Stimmt das wirklich, nach wievielen Tagen startet Windows nach der Annahme, dass es sich um eine Raubkopie handelt nicht mehr?
2) Was ist der leichteste und günstigste Weg? Im Nachhinein wird man wohl kaum einen OEM Key bekommen? Microsoft Hotline?

Danke!
Mitglied: LotPings
15.04.2009 um 18:46 Uhr
Die Meldung müsste WGA=Windows Genuine Advantage heissen.

Soweit ich ich gehört habe, nervt die Meldung nur. Das der PC nach X Tagen nicht mehr hochfährt betrifft nicht aktivierte Installationen - nicht solche mit (inzwischen) ungültigem Schlüssel.
Zu einem gebrauchten PC jetzt eine gültige XP Home zu kriegen dürfte im günstigsten Falle ca. ca. 61EUR zzgl. Versand kosten.
Ob sich das lohnt, muss jeder selber entscheiden. Wer Vista nicht will könnte WIndows7 ausprobieren und bei Erscheinen eine Voll-/OEM-Version kaufen.
Von WGARemove Tools aus zwielichtigen Quellen kann man angesichts des hohen Sicherheitsrisikos nur abraten.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: nachtfuchs
15.04.2009 um 18:48 Uhr
Also Remover, Vista usw. scheidet aus da es sich um eine Kollegin handelt die keine Ahnung hat. Sie würde wohl die Installation auch garnicht hinkriegen.
Aber wenn die Meldung nur nervt, würde ich sagen dass sie damit leben muss.. ?!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.04.2009 um 18:54 Uhr
Hi !

Von WGARemove Tools aus zwielichtigen Quellen kann man angesichts des
hohen Sicherheitsrisikos nur abraten.

Nur wegen des Sicherheitsrisikos ? Da lehnst Du dich aber weit aus dem Fenster...Junge, Junge....Schon mal was von Urheberrecht gehört? Kannst von Glück sagen, wenn hier nicht ein Rechtsanwalt mitliest, sowas kann schnell in einer Abmahnung mit Unterlassungserklärung enden....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: realmad24
15.04.2009 um 19:23 Uhr
Hallo,
also diese Abmahn Wütigen Anwälte sollten selber mal verklagt werde, ständig liest man in der Zeitung... naja ist ein anderes Thema

Also, eine gebrauchte XP Home Lizenz kostet bei eBay zwischen 25-60euro, oder die frau geht auf diese illegal wga meldung ein (drauf klicken) da müsste Windows Sie auf eine Microsoft Seite weiterleiten wo ih eine Legale Version angeboten wird, so war es zumindest nis Juni letzten Jahres, weiss nicht ob Microsoft noch XP Lizenzen anbietet.

Wenn Sie dann mal eine neue Lizenz hat kann Sie versuchen diese einzugeben und daraus eine legale Version machen (funktioniert nicht immer, manchmal muss man neu installieren), und zwar kann man beim versuch XP zu Aktivieren auf Telefon Aktivierung gehen da gibt es eine Option Lizenz Schlüssel ändern, danach kann man einen neuen eingeben, aktivieren und wenn es klappt braucht man nichts neu zu installieren.

So , noch eine kleine Sache, Sie hat es gebraucht gekauft, hat Sie den Verkäufer mal gefragt wieso er/sie eine illegale Windows version verkauft? Der muss echt dreisst sein.

gruß
realmad
Bitte warten ..
Mitglied: LotPings
15.04.2009 um 19:25 Uhr
Nur wegen des Sicherheitsrisikos ?

Wenn Du mich missverstehen willst !?!

Erstens: Ich zeige mehrere legale Wege auf.
Zweitens: Ich rate ab.
Drittens: Das Risiko der Verfolgung wegen einer Rechtsverletzung ist auch ein Sicherheitsrisiko.

Da lehnst Du dich aber weit aus
dem Fenster...Junge, Junge....Schon mal was von Urheberrecht
gehört? Kannst von Glück sagen, wenn hier nicht ein
Rechtsanwalt mitliest, sowas kann schnell in einer Abmahnung mit
Unterlassungserklärung enden....

Lötzinn, ich fordere doch nicht zu strafbaren Handlungen auf - das Gegenteil ist der Fall.
Deinen Beitrag halte ich für etwas übertrieben und superfluid

mrtux
Bei deinem Pseudonym, hätte ich jetzt vielleicht noch die Abkehr von Mircosoft und OpenSource-OS empfehlen sollen?
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.04.2009 um 19:59 Uhr
Hi !


Lötzinn, ich fordere doch nicht zu strafbaren Handlungen auf - das Gegenteil ist der Fall.

Warum hast Du es dann überhaupt erwähnt ? Ein legaler Windows Nutzer denkt doch an so einen "WGA abschalten" Blödsinn gar nicht.

Bei deinem Pseudonym, hätte ich jetzt vielleicht noch die Abkehr von Mircosoft und OpenSource-OS empfehlen sollen?

Wenn Du das Bedürfnis hast warum nicht. Ausserdem wenn sich seine Freundin ein legales Windows nicht leisten kann oder will, wäre es zumindest eine Alternative


mrtux

PS: Bei Online Auktionen wäre ich besonders Vorgesichtig mit Lizenzen.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
15.04.2009 um 22:45 Uhr
Hi

Die versionn muss nicht illegal sein, aber der Key kann abgelaufen sein, weil er zb zu offt verwendet wurde und die Genuine überprüfung die erkannt hat und nun den Key ablehnt ... Ist mir auch schon mal passiert... aber was hält sie von Ubuntu ist kostenlos und recht bedienungsfreundlich.
Desweitern müsste wenn das Laptop gebraucht gekauft ist entweder auf der unterseite ein Lizenzsticker oder der verkäufer hat ihr einen zettel mitgegeben....

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.04.2009 um 23:24 Uhr
Hi !

Die versionn muss nicht illegal sein, aber der Key kann abgelaufen
sein, weil er zb zu offt verwendet wurde und die Genuine
überprüfung die erkannt hat und nun den Key ablehnt ...

In dem Moment wo der Key abgelaufen ist, ist er illegal.

mir auch schon mal passiert... aber was hält sie von Ubuntu ist
kostenlos und recht bedienungsfreundlich.

Ist aber nicht aus Redmond, daher kann es eigentlich nix Gescheites sein, genauso wie Openoffice, Firefox und Thunderbird.....taugt alles nix... )

Desweitern müsste wenn das Laptop gebraucht gekauft ist entweder
auf der unterseite ein Lizenzsticker oder der verkäufer hat ihr

Das glaubst Du doch wohl selber nicht oder ?

einen zettel mitgegeben....

Genau einen kleinen gelben Notiz-Zettel, bruuutaaal

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
21.04.2009 um 08:30 Uhr
> Die versionn muss nicht illegal sein, aber der Key kann
abgelaufen
> sein, weil er zb zu offt verwendet wurde und die Genuine
> überprüfung die erkannt hat und nun den Key ablehnt
...

In dem Moment wo der Key abgelaufen ist, ist er illegal.

Nö - warum sollte er? Ich habe immerhin @home / @Firma alle Bestätigungen (Rechnung, Lizenzurkunde,...) mit denen ich den Nachweis des legalen Erwerbs habe... Es lässt sich tw. nichtmal vermeiden DAS der Key bekannt wird -> bei OEM-PCs ist der meist drauf geklebt und ohne zerstörung des Aufklebers kann der nicht abgenommen werden. Wenn der also von irgendeinem Mitarbeiter ins Internet gestellt wird -> dann wird also meine Lizenz illegal? Glaub ich so nicht...

Bitte beachte: Der KEY ist nicht die Lizenz! Der Key ist teil des Kopierschutzes -> und hat mit der Lizenz selbst rein gar nix zu tun!
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
21.04.2009 um 11:15 Uhr
Hi !

abgenommen werden. Wenn der also von irgendeinem Mitarbeiter ins
Internet gestellt wird -> dann wird also meine Lizenz illegal?
Glaub ich so nicht...

Glauben ?
Beweise mal das Gegenteil, wenn das der große Onkel in Redmond behaupten würde. Da musst Du dich aber warm anziehen !

Bitte beachte: Der KEY ist nicht die Lizenz! Der Key ist teil des
Kopierschutzes -> und hat mit der Lizenz selbst rein gar nix zu
tun!

Das sehen die Jungs und Mädels in Redmond aber ganz anders, da kannst Du Gift drauf nehmen. Schon allein der Begriff "Echtheitszertifikat" sag (laut deren Definition) was anderes. Hast Du mal die Lizenzbedinungen DURCHgelesen ?

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
21.04.2009 um 11:32 Uhr
Das mit den Lizenzbedingungen ist was schönes:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lizenz#EULA

Dummerweise haben die in Europa keine Aussagekraft da immer die Katze meines Kumpels über die Tastatur rennt wenn ich etwas installiere...

Dagegen halte ich aber das ich eben die Software einmal gekauft habe - und Microsoft (oder wer auch immer) mir damit ja dann vorschreiben könnte das ich Windows XYZ ab nächste Woche nicht mehr nutzen darf da die einfach die Legalität des Keys aufheben. Dies ist bei einem KAUF von Software aber so nicht möglich (es sei denn in den Vertragsbedingungen die ich beim Kauf erhalten würde steht bereits ein End-Datum für die Nutzungsdauer... Dies ist aber bei Windows definitiv nicht der Fall - und auch in der EULA, in den Lizenzbedingungen usw. wirst du nichts derartiges finden).

Bitte beachte: Ich spreche davon das ich die original-Dokumente usw. vorzeigen kann. DAS eine mögliche Prüfung dann ansteht - keine Frage, wenn der Key im Netz bekannt ist UND die SW bei MS (oder sonstwo) registriert ist kann das vorkommen. Das alle anderen Kopien illegal freigeschaltet sind - auch keine Frage... Nur: MEINE Lizenz bleibt davon unberührt da ich die Legalität eben aufgrund von verschiedenen Punkten nachweisen kann...

Zum Thema das der Key die Lizenz ist:
---quote---
F. Was geschieht, wenn der Computer gestohlen wird oder der Endbenutzer-Lizenzvertrag verloren geht?
A.

Wenn die Software bei der Lieferung des Computers bereits vorinstalliert war, befindet sich die Lizenznummer auf dem Computer, und Sie haben lediglich die Möglichkeit, sich den Computer und die Software von Ihrer Versicherung ersetzen zu lassen.

Wenn Sie die Lizenz für ein vollständiges Produktpaket erworben haben und noch im Besitz der Original-Dokumentation und -CDs sind, mit denen Sie sich als rechtmäßigen Eigentümer ausweisen können, haben Sie das Recht, die Software auf einem neuen Computer zu installieren. Wenn Sie die Dokumentation oder die CDs verloren haben oder diese gestohlen worden sind, müssen Sie bei Ihrer Versicherung den Schadensersatzanspruch geltend machen.
---/quote----
(aus: https://www.microsoft.com/germany/kleinunternehmen/software-erwerben/faq ... )

D.h. selbst MS "itself" akzeptiert die Doku & CD als Lizenznachweis und gibt dafür notfalls auch einen neuen Key raus...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Teamviewer 11 legt Netzwerk lahm (7)

Frage von Akcent zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
Svchost.exe (netsvcs) und DataStore.edb legen Clients lahm (3)

Frage von tobivan zum Thema Windows 7 ...

Outlook & Mail
Outlook 2007 legt ost-dateien offenbar immer im ANSI-Format an (3)

Frage von coltseavers zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Systemdateien
gelöst Wer legt Windows und System ordner ins Basisverzeichniss oder ins Benuterprofil (5)

Frage von keksprinz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...