Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Level One Router FBR-1413TX mit AOL, Brauche DNS etc. is wichtig

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: termi3

termi3 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.01.2007, aktualisiert 16.01.2007, 7333 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,

habe seit heute einen neuen Router (level one wie oben steht) und muss ihn mit aol configurieren hab eure andere threads gelesen jedoch helfen sie mir nicht weiter brauch unter anderen die primary und secondary dns sowie die MTU for PPPoE (is nu 1400 oder 1454???) sowie MTU for static or dynamic ip address!!!

Bin echt am durchdrehen mit meinem alten gings und ich häng hier auch seit stunden dabei!

PS: Ich habe ahnung von netzwerktechnik dennoch für aol muss man dr. sein

wäre nett wenn ihr mir helft habe keine lust ihn umsonst gekauft zu haben

ICQ: 175586302
Mitglied: termi3
13.01.2007 um 13:48 Uhr
ja toll^^ das wusst eich auch schon was ich wissen muss ist was soll ich bei mtu fpr static/dynamic address eintrageb soll und wie die primory und secodary dns addresse sein muss!!!!

Mit freundlichen Grüßen

PS: hat es jemand schonmal geschafft mit dem router`?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2007 um 14:01 Uhr
Die DNS Adressen sind doch komplett uninteressant ! Die werden dem Router dynamisch mit der PPPoE Verbindung vom Provider (in deinem Fallo AOL) zugeteilt. Der Router wiederum ist dann DNS Proxy und gibt seine eigene Adresse per DHCP an die angeschlossenen Endgeräte.
Nirgendwo muss man also DNS Adressen statisch einstellen, es sei denn man vergibt statische Adressen an die Endgeräte (angeschlossene PCs/Laptops) dann werden die hier (und nur hier !) konfiguriert. Als DNS Adresse wird dann der Router selbst eingetragen, da er ja DNS Proxy spielt im lokalen Netz !!!

Die MTU wird wenn, dann NUR auf dem WAN/DSL Port konfiguriert. Wenn man nicht mit VPNs arbeitet lautet der Standardwert 1492 ! Das sollte bei guten Routern eigentlich PER DEFAULT schon so eingestellt sein, so das man an diesem Parameter nicht dran rumfummeln muss !
Bitte warten ..
Mitglied: termi3
13.01.2007 um 14:29 Uhr
also schon mal danke für die fixe antwort.

also ich hab ehier gerade 2 router stehen einmal nben netgear und nen level one nur das ich den netgear zurück geben muss.

Also beim netgear funktioniert das inet sofort nun hab mir amal alles aufgeschrieben und iim level one eingetragen aber es funktioniert nicht!!!

Woran kann es noch liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2007 um 16:46 Uhr
Also noch mal im Detail:

Der FBR1413TX ist ein Router OHNE integriertes Modem ! Du benötigst also zwingend ein DSL Modem um diesen Router an einem Splitter direkt zu betreiben, das sollte dir klar sein.
Falls der NetGear also ein integriertes Modem haben sollte ist klar das der funktioniert der Level One aber nicht !!! Das nur vorweg !

Gehen wir mal davon aus der der FBR ein aktuelles Image hat denn er ist nicht mehr im aktuellen Programm von L1. Das letzte Image gibt es hier:
ftp://download.level1.info/firmware/FBR-1413TX(R1.97d02)_2005-05-03.zi ...

Da der Webzugang zum Konfigurieren ja schon mal klappt geht es eigentlich nur noch um die PPPoE Konfiguraton:
Also im Primary Setup setzt du den "WAN Type" auf "PPPoE" gemäß Handbuch
ftp://download.level1.info/manual/FBR-1413TX(DE).pdf
auf Seite 69. Die MTU kannst du auf 1400 erstmal lassen. Wenn der Zugang klappt, dann solltest du diese aber mal auf 1496 setzen und testen ob das auch klappt. 1400 ist sehr niedrig ! Danach mit save sichern.

Dann gibst du Username und PPPoE Account ein genau so wie du das beim NetGear gemacht hast wo es funktioniert ! Siehe Seite 70.
Die DNS Server lässt du beide auf 0.0.0.0, denn die werden dynmaisch übermittelt !
Den Idle Timer kannst du auf 900 setzen, das ist eine Viertelstunde.
Jetzt mit Save sichern und über das Hauptmenü auf die Staus Seite !
Mit dem "Connect" Button kannst du jetzt testen ob der Zugang klappt ! Die IP Adressen unter "WAN Status" sollten dir dann nach ca. 5 Sek. die dynamischen IP Adressen anzeigen, die du vom Provider bekommen hast.... (ggf. die Webseite reloaden wenn das nicht automatisch passiert !)
Bitte warten ..
Mitglied: chris34
13.01.2007 um 16:59 Uhr
Hallo

ich hatte auch grade gestern ein Problem mit dem Level One Router.
Ich vermute mal das es das selbe ist.
Man darf bei dem Router bei den DHCP Einstellungen für die Clients keine DNS Server eintragen, bei anderen Routern wird hier ja die eigene IP des Routers eingetragen.
Denn trägt man hier eine IP-Adresse ein sendet der Router alle DNS Anfragen an diese Adresse (seine eigene) deshalb funktioniert das Internet nicht. Das ganze erkennt man auch auf der Statusseite wo die eigene IP hinter DNS Server steht.
Bei mir gibt der Router beim DHCP dann als DNS Server für die Clients den DNS Server des Providers an, es funktioniert aber alles.

chris
Bitte warten ..
Mitglied: termi3
13.01.2007 um 20:19 Uhr
danke für eure hilfe also der beitrag 2 über mich, is kla hab auch alles so gemacht! aber denn noch geht es nichtes blingt im status menue immerganz rechts in der zeile vom gaitway unreachable!

hab das pw is nur sechs zeichen lang und der benutzer name nur 5 zeichen lang.
und dann halt @de.aol.com . beim meinem netgear geht ja auch alles so (auich ohne internen-modem )

achja hab natürlich das neuest firmware update drauf dennoch geht es nicht.

hab schon mit dynamischen und statischen dns versuch aber beides geht nicht aber wie auch schon gesagt ist ja momentan weniger relevant

was mich nur immer irritiert ist das es halt 2 mtus gibt einmal : mtu for ppoe und mru for static/dynamic ip address

Hab nochmal alles in Pics zusamm gefasst:

http://img441.imageshack.us/img441/156/statusvx2.jpg
http://img413.imageshack.us/img413/2261/primarysetupyl5.jpg
http://img394.imageshack.us/img394/2603/mtuej1.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: chris34
13.01.2007 um 22:55 Uhr
Mal grad eine Frage zu dem letzten Bild, wie kommt man auf die Seite wo man die Parameter einstellen kann?
Ich finde den Link bei meinem Router nicht und mich würde mal interessieren was dort bei mir eingetragen ist
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.01.2007 um 01:49 Uhr
Dann kannst du wohl nur davon ausgehen das dein Level 1 defekt ist !
Wenn du dir die Mühe machen willst kannst du mal zwischen Router und DSL Modem einen Hub schleifen und dort einen Sniffer dranhängen (Einen PC mit Wireshark www.wireshark.org) und einmal den Verbindungsaufbau zum Provider mitsniffern.
Dann kannst du sicher sehen ob der L1 überhaupt PPPoE Packete schickt und wenn ja woran es denn scheitert...
Du hast ja immer den Vergleich zum NetGear ! Ist die Frage ob dir das der Aufwand wert ist. Einen neuen WLAN Router wie z.B. den Linksys WRT54G gibt es schon für ca. 60 Euronen
hier
ohne WLAN für noch weniger....
Bitte warten ..
Mitglied: termi3
14.01.2007 um 03:30 Uhr
naja hab ihn bei ebay für 2,50 ersteigert!

gibt es denn sonst keine möglichkeit???

an den 2 über mir guck docvh einfaach im pic da is die add!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.01.2007 um 18:05 Uhr
Mmmmhhh, 2,50 Euro hätten mich stutzig gemacht.....

Du hast ja wie du selber schreibst ja den NetGear als Vergleich ! Wenns da problemlos klappt und man Tippfehler bei der Konfig des Usernamen/Passwort ausschliessen kann hast du wenig andere Möglichkeiten...leider !

Wie gesagt nur noch mal zur Erinnerung: Der L1 ist ein System OHNE integriertes DSL Modem !!! Wenn dein NetGear (leider hast du das Modell nicht erwähnt...) so ein integriertes Modem hat dann ist es vollkommen klar das der L1 nicht funktionieren kann !
Der L1 ist also damit nicht direkt an einen vorhandenen Splitter anschliessbar !!!
Man muss also davon ausgehen das du schon ein Modem am Splitter betreibst, denn der L1 funktioniert nur mit so einem Modem !!! Das sollte dir klar sein !
Technisch sähe das dann so aus:

(Amtsanschluss)----(Splitter)---kabel---(DSL Modem)---kabel---(L1 Router)---LAN---(PC)
Bitte warten ..
Mitglied: termi3
15.01.2007 um 21:39 Uhr
:D danke das du so hilfsbereit bist aber ich hab das erste und zweite cnna zertifikat ich glaube ich weiß wie es geht ;) troz
thx ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.01.2007 um 11:27 Uhr
Aha... Architekt ?
http://www.cnna.com/
oder Neuronetz Wissenschaftler
http://www.sztaki.hu/conferences/CNNA2004/
Was hat aber so ein Zertifikat mit DSL Netzen zu tun ???
Bitte warten ..
Mitglied: termi3
16.01.2007 um 16:55 Uhr
:D hab mich vertippt ;) ccna = cisco network academy :-P
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...