Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lexware Nutzung über VPN und Domäne

Frage Internet

Mitglied: PusteKeks

PusteKeks (Level 1) - Jetzt verbinden

30.05.2011, aktualisiert 18.10.2012, 15917 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo an alle in der Administratoren-Community!

Ich arbeite seit kurzem für ein kleines Unternehmen in der Werbebranche und wurde direkt zum Administrator für alle Belange bezüglich Netzwerk, Telefonie und Datensicherung ernannt.

Jetzt habe ich direkt das erste Problem, mit dem ich mich befassen muss. Folgend eine kleine Erklärung der Situation und des Problems:

Wir haben in unserem 2 Büros, eins in einem kleinen Ort nahe Bremen (dem "HQ") und eines in Bremen direkt.

Es läuft im HQ LExware financial office Pro für alle Buchhaltungsgeschichten. Da wir nicht noch eine weitere Liznez benötigen (kaufen wollen), bzw. alle Daten in unserem HQ behalten wollen, wäre es schön eine Lösung zu finden den Client in Bremen so an die Domäne im HQ anzuschliessen, dass dieser in Bremen auf die Datenbanken zugreifen kann.

Bisher lief das so, dass die Mitarbeiterin immer an einem Tag der Woche in unser HQ gefahren ist um die Daten abzugleichen und Rechnungen zu schreiben, etc.

Jetzt meine Frage: Kann man den Client so über ein VPN in die Domäne des HQ einbinden, dass dieser auf alle erforderlichen Daten auf unserem Server ium HW zugreifen kann?
Es ist eine Freigabe vorhanden mittels derer die Daten vom Server abgeglichen werden (Windows 2k3 Server mit Active Directory, Exchange-Server, etc.)

Wir haben uns ausserdem gerade eine Router gekauft (Buffalo WHR-HP-G300N AirStation Nfiniti Wireless-N High Power Broadband Router und Access Point), der über eine VPN-Server-Funktion verfügt.

Es wäre schön, wenn mir jemand bei meinem Problem behilflich sein könnte.

Falls noch Fragen offen geblieben sind, an die ich heir nicht gedacht habe bitte ich um eine kurze Frage an mich. Ich bin noch neu hier und als Administrator habe ich auch noch nicht soviel Erfahrung, bin aber willens alles zu lernen, was dafür notwendig ist (eine gewisse Afinität zu technischen Belangen ist vorhanden)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
me
Mitglied: Connor1980
30.05.2011 um 11:00 Uhr
Hallo,m

den Lexware Client direkt über VPN zu betreiben ist nicht ratsam. Was ist wenn die Verbindung während eines Übertragungsprozesses an die DB abbricht? Im schlimmsten Fall hast du Datenmüll. Zusätzlich könnten Daten auf einfachsten Wege dort herausgeholt werden.

Komfortabler und sinniger wäre eine Maschine per Remotedesktop zu bedienen, sei es physikalisch, virtuell, TS oder einzeln, Varianten gibt es viele. Hierbei werden nur Steuerungsinformationen übertragen und wenn die Verbindung mal abreißt ist das kein Problem. Zusätzlich wird die Wartung einfacher, da du dafür nicht auf die entfernte Maschine zugreifen musst.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: PusteKeks
30.05.2011 um 11:12 Uhr
Dafür haben wir ein wirksames Backup-System ... Für den Fall der Fälle.
Ausserdem ist die Leitung in unserem HQ leider nicht besonders schnell, da wäre eine Nutzung von Remote-Diensten, also eine ständige Belastung der Leitung nicht unbedingt ratsam. Hinzu kommt, dass dann ein Rechner zusätzlich im Netzwerk hängen würde, der immer laufen muss um eine ständige Konnektivität gewährleisten zu können.

Ist die Übertragung über VPN denn so unsicher, dass die Daten einfach abgefangen werden könnten? Gibt es da nicht sichere Möglichkeiten das zu verschlüsseln?

Danke trotzdem für deine schnelle Antwort, ich werd es auf jeden Fall voschlagen. Es hängt ja leider nicht alles an mir.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.05.2011, aktualisiert 18.10.2012
Rein Netzwerktechnisch ist das aber ein banaler Klassiker den auch jeder Anfänger mit ein paar Mausklicks hinbekommt.
Du koppelst beide Netze in den Lokationen einfach über einen VPN Router...fertig ist der Lack.
Damit können alle dann transparent auf alle Anwendungen zugreifen so als ob sie jeweils lokal arbeiten. Das ist ja auch genau der tiefere Sinn eines LAN to LAN VPNs ! Als intelligenter Administrator gerade in der Werbebranche sollte man das eigentlich wissen...?!
Mit den Buffalo Teilen hast du schon eine sehr gute Wahl getroffen, denn sie supporten von Haus aus eine DD-WRT Firmware die auch über den Buffalo Server downloadbar ist.
Damit steht dir dann eine LAN zu LAN Vernetzung entweder mit PPTP Protokoll oder mit OpenVPN und SSL Protokoll offen.
Wie das dann geht beschreiben dir haarklein 2 Tutorials hier:
http://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
bzw.
http://www.administrator.de/wissen/openvpn-server-installieren-auf-dd-w ...
...und für die PPTP Fraktion:
http://www.administrator.de/wissen/vpn-einrichtung-%28pptp%29-mit-dsl-r ...
Damit muss dann keiner mehr sinnlos für Lexware durch die Gegend fahren...
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
30.05.2011 um 12:20 Uhr
Noch 2 Hinweise, die mir eben entfallen waren:

http://lexwiki.de/LexWIKI:Hinweis_Supporteinschraenkung
Lexware unterstützt keine Terminal-Server oder VPN-Verbindungen. Im Servicefall bedeutet das eben keine Unterstützung!

http://lexwiki.de/Remote_Desktop

btw: sonderhomepage.de und LexWiki sind sehr hilfreiche Seiten in Zusammenarbeit mit Lexware.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: PusteKeks
30.05.2011 um 12:20 Uhr
Ich danke für deine Hilfe ... Ich hab zwar ein wenig Ahnung von netzwerken, aber das beschränkte sich bisher auf lokale Einrichtung inklusive Domäne, etc.

Und das bisschen, was man in der Ausbildung zum Mediengestalter über Netzwerke lernt ist sagen wir mal dürftig!
Vielen Dank für deine Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
me
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
VPn mit Domäne (9)

Frage von ratzekahlx zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows 7
Domäne über VPN und WAN (2)

Frage von Cloudy zum Thema Windows 7 ...

Windows Server
RDP über VPN mit .local Domäne über internet (4)

Frage von Angelo131095 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...