Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linksys WRT54G und W500xxxxx und LAN/WLAN und DSL

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: narc

narc (Level 1) - Jetzt verbinden

05.01.2007, aktualisiert 10.01.2007, 9055 Aufrufe, 10 Kommentare

hallo, endlich habe ich dsl. ich würde gerne das dsl modem von der t.com an meinen linksys anschließen. so das ich über diesen über LAN und WLAN ins internet komme.

leider weiß ich nicht wie ich das gerät von der t.com hierfür konfigurieren muss, sowie den router von linksys und meine netzwerkkarte im pc, sowie die wlankarte im notebook.

soetwas wie ein schritt für schritt tutorial oder erklärung wäre wirklich fein.

natürlich sollte alles möglich sicher sien, im bezug auf wlan.

würde mich über eine ausführliche antwort sehr freuen.
Mitglied: aqui
05.01.2007 um 18:28 Uhr
Wenn du ein wirkliches DSL Modem von der T-Com hast, ist daran nichts zu konfigurieren, denn solche Modems sind passive Medienwandler ohne Konfigurations Möglichkeit.
Es wäre sehr hilfreich gewesen hättest du auch das Modell des vermeintlichen T-Com "Modems" gepostet, denn scheinbar handelt es sich nicht um ein Modem sondern um vermutlich auch um einen Router wenn du schon von "konfigurieren" sprichst ???!!

Alle modernen T-Com Router haben im Setup Menü ein Konfig Punkt der sich nennt "PPPoE Passthrough" den musst du aktivieren sofern dein Router/Modem den hat, dann wird das Ding ein dummes NUR DSL Modem und kann mit dem Linksys problemlos zusammenarbeiten.

Hat es das nicht, kannst du diese beiden Router nur in einem DMZ Szenario kaskadieren. Wie das geht inkl. Howto siehst du hier:

http://www.heise.de/netze/artikel/78397
Bitte warten ..
Mitglied: narc
05.01.2007 um 19:04 Uhr
hallo, vielen dank für deine antwort. in der tat ist es kein reines modem von der telekom, sondern auch ein router...die routing funktionen von diesem möchte ich jedoch nicht nutzen, sondern diesen als ein "dummes" dsl modem laufen lassen.

ich weiß nur nicht wie ich den linksys nun konfigurieren muss, was ich da anklicken muss, was eintragen etc. bei dem linksys router handelt es sich um das alchemy bios...welches bisher gute dienste erwiesen hat.

ach ja, die genaue bezeichnung des t.com modems ist Speedport W500...weitere nummern konnte ich an dem gerät leider nicht entdecken. über deine hilfe wäre ich dankbar.

ps: dmz sagt mir nichts, und wie man das ganze so hindeixelt das es problemlos geht ist mir im mom leider auch ein rätsel
Bitte warten ..
Mitglied: 40560
05.01.2007 um 19:48 Uhr
Also ich kann dir sicherlich weiterhelfen,schließe die Dinge an,fang an das Speedport W500 einzurichten. Gehste auf den Internet Explorer gibst 192.168.2.1 ein und dann öffnet sich ein Fenster,da gibst du dein Password vom Speedport ein.Vom Werk aus 0000.Dann führst du die Schritt für Schritt Konfiguration durch.Später wenn das Speedport dann eingerichtet ist guckste ob du Online gehen kannst erstmal per LAN!Wenn das funzelt schließt du ein Netzwerkkabel vom LAN des Speedports(is ja nur einer) an den die WAN Schnittstelle des Linksys.Dann konfigurierst du deinen Linksys für WLan mit WPA oder WPA 2.Dann verbindest du deinen PC/Notebook über WLan.Erscheint das du ein Passwort eingeben musst.Ist das was du bei WPA oder WPA2 eingetragen hast.Dann verbindet er dich mit dem Netzwerk.Klickst auf I-Net Explorer und bist dann drin.
Also noch ausführlicher gehts nich,weil Romane zu schreiben is nich mein Ding

Gruß Darius
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.01.2007 um 11:00 Uhr
Das wird auch so nicht funktionieren, wenn du den WAN/DSL Port nicht auf eine fixe IP Adresse aus deinem Netzwerk setzt...so einfach ist es nun wieder nicht.

Die Frage ist erstmal was du genau willst, damit man hier wirklich keine Romane schreiben muss ??!
Sehr wahrscheinlich willst du den Linksys nur als doofen Wireless Accesspoint am Speedport benutzen oder ???

Diese Frage solltest du erstmal beantworten oder genau beschreiben was du vorhast. Das erspart der Community hier wirklich eine großene Tipperei....
Bitte warten ..
Mitglied: narc
06.01.2007 um 12:32 Uhr
ich möchte das ich meinen linksys als einen accesspoint nutzen kann, und über lan an meinem pc ins internet kann. das speedport von der t.com soll nur als ein modem fundieren.

hmm...noch genauer kann ich es nicht sagen...die lösung von DTimi23 funktioniert jedenfalls nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.01.2007 um 18:31 Uhr
Das ist klar das die nicht funktioniert aber du hast immer noch nicht exakt beschrieben was du willst, da deine o.a. Aussagen auch wieder widersprüchlich sind.
Wir gehen mal davon aus das dein Speedport problemlos an deinem DSL Anschluss funktioniert !!??

Du schreibst du willst den Linksys als Accesspoint benutzen, der Speedport ist aber auch ein kompletter Router mit Accesspoint !!! Dein Ansinnen ist also etwas unverständlich denn der Speedport selber bietet dir ja schon einen Wirelless Accesspoint !??

Dann wiederum schreibst du du willst mit dem LAN (also dem Kupfer/Draht gebundenen Anschluss) ins Internet !?
Auch das bietet dir der Speedport über den mit "LAN" beschrifteten Anschluss an !!!
Siehe http://www.t-com.de/dlp/eki/downloads/S/SpeedportW500_BedAnl.pdf Seite: röm 4 Nummer 5 !!!

Dein Ansinnen ist also in der Tat etwas unverständlich ??!
Sinn macht die zusätzliche Verwendung des Linksys nur wenn du:

a.) Mehr als einen LAN angeschlossenen PC anschliessen willst, da der Speedport nur einen LAN Anschluss hat.
Ist dem so, wäre der Linksys dafür eine komplette Verschwendung, denn das kann ein kleiner 4 oder 5 Port Switch aus dem Fachhandel für 10 Euro besser !

b.) du möchtest mit dem Linksys einfach dein WLAN erweitern !!!
Das ist einfach wenn dem so ist....
Dann gibst du dem Linksys auf dem LAN Interface einfach eine IP Adresse aus dem LAN was auch am Speedport rennt. Wenn du es nicht verändert hast ist es das IP Netz 192.168.2.0 mit einer 255.255.255.0 Maske.
Also am Linksys trägst du dann einfach z.B. 192.168.2.222 ein und schaltest UNBEDINGT !!! den DHCP Server auf dem Linksys AB denn 2 DHCP Server darf man nicht im Netz haben.
Dann schaltest du in den WLAN Settings des Linksys einfach genau die gleich WLAN Kennung (SSID) wie am Speedport ein und auch deinen WLAN Schlüssel den du für die WLAN Verschlüsselung dort verwendest.
Das einzige was du unterschiedlich setzen musst ist der Funkkanal der sollte mindest 5 Kanäle Unterschied zu dem des Speedport haben !!!
Dann verbindest du beide Router über die LAN Ports und das wars !
Dein LAN Port am Speedport ist damit dann aber belegt aber du kannst dann einen der freien LAN Ports am Linksys mit dem PC benutzen, die hängen im gleichen Netz !!!

Achtung: Der WAN/DSL Port im Linksys bleibt frei und ist nicht beschaltet !!!
Bitte warten ..
Mitglied: narc
08.01.2007 um 15:21 Uhr
Hmm, ich denke ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
So möchte ich mein DSL-Netzwerk aufbauen. Hierzu muss ich wissen, wie ich mein DSL Modem, Linksys und PC konfigurieren muss, damit das alles so funktioniert.

1
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.01.2007 um 23:05 Uhr
In der Tat..... Das Bild hätte viel Tipparbeit gespart

Die Lösung dafür ist sehr einfach:

1.) Der Speedport W500 ist KEIN !!! DSL Modem sondern auch ein kompletter Router !!!
Du musst also UNBEDINGT diesen Router zuallererst im Setup Menü dieses Routers zu einem "dummen" DSL Modem machen. Das geht über die Funktion "PPPoE Passthrough".
Wie man ins Setup menü kommt etc. kannst du im Handbuch des Speedports nachlesen:
http://www.t-com.de/dlp/eki/downloads/S/SpeedportW500_BedAnl.pdf
Dieser Punkt ist sehr wichtig sonst funktioniert die u.a. Bschreibung nicht !!!

2.) Linksys DSL/WAN Port mit dem Modem per Ethernet Patchkabel verbinden.

3.) Auf dem Linksys Zugangsparamter zum Internet Provider konfigurieren. (Via PPPoE dann User name und Passwort) und auf der Statusseite des Linksys über den "Connect" Button mal einen DSL Einwahlversich starten. der sollte erfolgreich verlaufen wenn die Zugangsdaten richtig eingegeben sind.

4.) Ist Punkt 2.) OK, dann den LAN PC anschliessen (Link LED an Linksys und PC sollte leuchten !) an einen der 4 Switchports (LAN) des Linksys, TCP/IP Adaptereigenschaften des PC auf "automatisch beziehen setzen" falls sie nicht sowieso schon darauf stehen. Damit bekommt der PC vom DHCP (Adressvergabe) Server des Linksys automatisch eine IP Adresse, ebenso wie der Laptop im WLAN (gleiche Settings auf dem WLAN TCP/IP Eigenschaften).
Das kann man bei Bedarf mit dem Kommando "ipconfig" nochmal in der Eingabeaufforderung checken. Adressen sollten mit dem IP Netz des Linksys übereinstimmen bei erfolgreicher IP Adresszuweisung.

5.) Jetzt Internetversuch mit dem LAN PC prüfen (z.B. ping www.administrator.de) und auch das sollte klappen.

6.) Nun WLAN einrichten:
a.) Gggf. mit dem Netstumbler Tool unter www.netstumbler.com die WLAN Umgebung checken ob sich da noch andere WLANs im Empfangsbereich tummeln und ggf. den Funkkanal am Linksys auf mindestens 5 Kanäle Abstand zu diesem einstellen (wichtig) !!!

b.) Eindeutige SSID einstellen wie z.B. "Spielwiese" und diese broadcasten lassen

c.) Verschlüsselung einstellen (mindestens WEP besser WPA(2)) und den konfigurierten Schlüssel für die Clienteinrichtung am Notebook merken !

7.) Client mit dem Ensprechenden Schlüssel einrichten und via WLAN den Internetzugang checken ala Punkt 3. und 4.

Das sollte es gewesen sein !

Alternative:

Falls du das Setting mit dem PPPoE Passthrough auf dem Speedport nicht hinbekommen solltest (ist aber ganz einfach !!) gäbe es noch eine Alternative:
Nämlich die das du den Speedport W500 als Einwahlrouter belässt, dort alles entsprechend wie unter Punkt 2. und 3 beschrieben konfigurierst und den Linksys nur als "dummen" Wireless Accesspoint für dein Notebook laufen lässt.

Dazu führst du die Punkte wie oben unter 2. bis 4. beschrieben aus, damit du erstmal eine funktionierende Internetverbindung sicher am Laufen hast.
Funktioniert das alles, stellst du den Linksys als nur Accesspoint ein !
Dazu schliesst du :

1.) Nur deinen Laptop an den Linksys an und startest über den Browser das Setup !

2.) In den LAN Settings stellst du die IP Adresse auf dem LAN Adapter so ein wie auf dem Speedport (der hat 192.168.2.0 per default) also du nimmst z.B. die Adresse 192.168.2.222, Maske 255.255.255.0
Diese sicherst du jetzt und dann wird der Laptop die Verbindung verlieren, was normal ist da du ja jetzt eine neue Adresse am Linksys hast.
Um den Laptop wieder online zu kriegen ziehst du einemal das Ethernetkabel zum Linksys und steckst es wieder auf !

3.) Nun schaltest du unbedingt den DHCP Server auf dem Linksys aus !!! (Wichtig)

4.) Jetzt verfährst du wie oben unter Punkt 6. und 7. und richtest das WLAN auf dem Linksys ein wenn du es nicht schon gemacht hast...

5.) Hat das alles geklappt steckst du jetzt einen der 4 LAN Ports des Linksys mit einem Ethernet Patchkabel mit dem Speedport LAN Port zusammen !
Da der Speedport ja nur einen Port hast musst du den LAN PC auf einen der freien 3 Ports des Linksys umstecken. Das Netzwerk bleibt das gleiche.
Achtung: Der WAN/DSL Port am Linksys bleibt bei dieser Alternative frei und unbenutzt !

Diese beiden Möglichkeiten hast du dein Szenario umzusetzen !
Bitte warten ..
Mitglied: narc
09.01.2007 um 13:17 Uhr
Hallo, vielen Dank. Hat auf Anhieb funktioniert. Habe mir davon gleich ein PDF erstellt, super Beschreibung. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.01.2007 um 02:18 Uhr
Dafür ist das Forum ja da...
Dann kannst du den Thread ja als "gelöst" markieren....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Notebook LAN WLAN LTE trennen (2)

Frage von HansB3rt zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Drucker und Scanner
Multifunktions(Farb)-Laser Drucker (Lan-Wlan) fähig (3)

Frage von wescraven07 zum Thema Drucker und Scanner ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN zu LAN Switch oder Bridge (4)

Frage von Stefan3110 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...