Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit Linux Bonding und Switch Trunk den Outgoing und Incoming Traffics auf 4 Leitungen verteilen

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: jackychen

jackychen (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2008, aktualisiert 17.12.2008, 6196 Aufrufe, 1 Kommentar

Hi Leute, ich habe hier eine SAN Umgebung mit folgendem Aubau:

SAS RAID (Raid)-----> Fibre Channel Switch (fcs) -------> Linux NFS Server (nfs) -------> DGS-1224T G Switch (sw) -------> 2x Mailserver(Client)

Reichliche Bandbreite zwischen Raid,fc,nfs sorgt Fibre Channel(fc) mit 4 Gb/s. Die Verbindung zwischen nfs und sw erfolgt über eine
4-Port G Ethernetkarte (Slave), machts zusammen quasi auch 4 Gb/s.

So, nun soll die Trafficverteilung zwischen nfs und sw optimiert werden durch Bonding oder auch Trunk, und zwar in beide Richtungen. Ich habe nach der Anleitung http://www.linuxfoundation.org/en/Net:Bonding das Bonding für maximale Throughout mit singel Switch Topology in Mode 6 balance-alb konfiguriert. Und nfs und Clients befinden sich im gleichen Subnetz. Einfacher gesagt, der outgoing Traffic und der incoming Traffic wird anhand der MAC Paare aus client und Slave verteilt, quasi wenn ich hier 20 Clients hätte, und jede 5 Clients schnappen sich einen Salve und somit verteilt sich der Traffic gleichmäßig auf alle Slaves. Aber ich habe hier eben nur 2 Clients, und nach gewisse Testphase musste feststellen dass sich der Traffic nicht gleichmäßig verteilt wie gewollt. Dann habe mir gedacht, das Bonding nur für outging Traffic zu verwenden zwar mit balance-rr, quasi stupid den Traffic auf die 4 Slaves durchlaufen lassen, 1 , 2, 3, 4, 1, 2, 3..... und so weiter. Und der incoming Traffic von der Switchseite durch Trunk verteilt werden.

Wird es funktionieren? Gibt's bessere Lösungen anhand der vorhandenen Technik?

Danke! Gruß!
Mitglied: aqui
17.12.2008 um 10:28 Uhr
Du schreibst leider kein Wort davon ob du das Trunking (Link Aggregation) auch korrekt auf dem Switch eingerichtet hast ???

Hast du das nicht wird das Szenario niemals funktionieren, denn Link Aggregation ist immer eine zweiseitige Geschicht und muss zwangsweise auf beiden Enden aktiviert sein (Server UND Switch !) damit es sauber rennt.

Dein Switch muss also Link Aggregation anch IEEE 802.3ad mit LACP supporten sonst brauchst du gar nicht weitertesten...
Die D-Link Seite meint in den features nur lapidar... Port Trunking nehmen wir also mal an das auch schlimme Billigheimer wie D-Link dieses Feature dennoch supporten...und du es für deine Links auch wirklich auf dem Switch aktiviert hast ??!!

Dennoch musst du bei diesem Algorythmus immer mit einer gewissen Missverteilung rechnen, denn entschieden auf welchem physischen Link deiner 4 deine Session übertragen wird, wird mit einem Hash Wert der mit einer XOR Verknüpfung aus den letzten 4 Bit deiner Mac Adresse der Sessionpartner gebildet wird.
Je nachdem welche Bitkombination die haben landen diese Sessions also immer auf einem festen Link !
Bei nur 2 Clients und 4 möglichen Links ist es also kein großes Wunder wenn die Verteilung erheblich asymetrisch ist !!!

Besser Switches nehmen zur Erzeugung des Hash Wertes noch IP Adresse und/oder TCP/UDP Port hinzu was eine granularere Veerteilung letztlich ergibt.
Du kannst aber absolut sicher sein das dein D-Link nicht zu diesen Vertretern gehört !
In der Preisklasse wo sich dieser Switch bewegt musst du schon froh wein wenn er überhaupt Link Aggregation supportet !!!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
QNAP + HYPER-V + HP Switch Trunk (16)

Frage von meister00 zum Thema Hyper-V ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerke
Switch Cisco SG550XG und 2960X L3 und L2 VLAN Routing Problem (4)

Frage von Jimmysozinho zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (16)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...