Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux debian Kernel Panic nach Erstinstallation

Frage Linux Debian

Mitglied: s7mahess

s7mahess (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2010, aktualisiert 10:43 Uhr, 5874 Aufrufe, 10 Kommentare

Guten Morgen,

ich persönlich noch blutiger Linux anfänger wollte mich mal in das kalte Wasser werfen und meinen horizont erweitern, leider habe ich schon zu Anfang folgendes Problem:

Nach der Installation der Debian Distri vom 29.01 diesen Jahres.

http://www.debian.org/CD/netinst/ --> amd64

bekomme ich beim ersten start des Rechners gleich die Fehlermeldung:

[0.683427] Kernel Panic - not syncing: VFS: Unable to mount root on fs on unknown-block (0,0)

Festplattenaufteilung wie folgt:

hdd 0

part 0 - NTFS (Win XP 64)
part 1 - NTFS (Daten)
part 2 - ext3 (root)
part 3 - swap

Rechner:

AMD Athlon x64 3300+
8 GB DDR


Wie schon oben erwähnt habe ich gar keine Ahnung von Linux (außer Live CD).

Mit freundlichen Grüßen Martin
Mitglied: michi1983
22.03.2010 um 10:53 Uhr
Hallo Martin,

ich hoffe ich erscheine dir nicht zu dumm mit meiner Antwort

Ich bin mir nicht 100% sicher aber es scheint, als ob Linux versucht root auf der Partiton 0 (Auf der du ja Windows hast) zu mounten.

Abgesehen davon würde ich dir empfehlen, eine andere Distri zu empfehlen mit grafischem UI, ist auch einfacher zu installieren.
Ich kann dir nur Ubuntu empfehlen (Basiert übrigens ebenso auf Debian).

Gruß, Michael
Bitte warten ..
Mitglied: 85335
22.03.2010 um 10:54 Uhr
Leider hab ich keine Ahnung von der netinst-version.
Aber so wie es aussieht wird deine ext3 Partition nicht gefunden oder der bootmanager ist nicht richtig installiert.
Bootet Windows noch normal oder bekommst du ein Auswahlfenster mit Windows und Debian ?
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
22.03.2010 um 11:00 Uhr
Zitat von michi1983:
Hallo Martin,

ich hoffe ich erscheine dir nicht zu dumm mit meiner Antwort

Ich bin mir nicht 100% sicher aber es scheint, als ob Linux versucht root auf der Partiton 0 (Auf der du ja Windows hast) zu
mounten.

Abgesehen davon würde ich dir empfehlen, eine andere Distri zu empfehlen mit grafischem UI, ist auch einfacher zu
installieren.
Ich kann dir nur Ubuntu empfehlen (Basiert übrigens ebenso auf Debian).

Gruß, Michael

Wie gesagt blutiger Anfänger, bei der Aktuellen Ubuntu Distri komme ich noch nciht mal soweit das ich installieren kann, der installtionsprozess bricht ab weil er keine partition findet.

Ich probier heute abend mal in Grub die entspächenden einstellungen zu ändern.

Zitat von 85335:
Leider hab ich keine Ahnung von der netinst-version.
Aber so wie es aussieht wird deine ext3 Partition nicht gefunden oder der bootmanager ist nicht richtig installiert.
Bootet Windows noch normal oder bekommst du ein Auswahlfenster mit Windows und Debian ?

ja windows bootet normal
Bitte warten ..
Mitglied: 85335
22.03.2010 um 11:05 Uhr
Dann ist auch noch kein bootloader installiert.

Probier doch mal die iso runterzuladen, vielleicht kommst du damit besser zurecht:
http://ftp.de.debian.org/debian-cd/5.0.4/amd64/iso-dvd/
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
22.03.2010 um 11:16 Uhr
sorry, missverständnis

bootloader ist natürlich installiert, grub in der neusten version. windows startet nach der auswahl im bootlaoder normal
Bitte warten ..
Mitglied: 85335
22.03.2010 um 12:08 Uhr
Aha, dann ist es wohl die Einstellung. Wie Michi1983 schon sagte: (0,0) ist die erste Partition auf der ersten Platte, sollte aber (0,2) also 2. Partition auf der ersten Platte sein.
Bitte warten ..
Mitglied: alex-w
22.03.2010 um 12:23 Uhr
Richtig du musst die Reihenfolge der Platten im Grub umstellen (nicht von 0,0 sondern 1,0). Den Fehler hatte ich letztens auch auf einem Server.
Bitte warten ..
Mitglied: 85335
22.03.2010 um 12:56 Uhr
Wenn ich das richtig verstanden habe ist es nur eine Platte (hdd0) und diese Platte ist partitioniert (0-3).
Also (0,2)
Bitte warten ..
Mitglied: s7mahess
22.03.2010 um 17:52 Uhr
so hab mich oben in der reichenfolge etwas vertan

hdd 0

part 0 - NTFS (Win XP 64)
part 1 - ext3 (root)
part 2 - swap
part 3 - NTFS (Daten)

Grub einstellungen

1. linux

root (hd0,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.26-2-amd64 root=/dev/sda2 ro quit
initrd /boot/initrd.img-2.6.26-2-amd64

2. linux single mode

root (hd0,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.26-2-amd64 root=/dev/sda2 ro single
initrd /boot/initrd.img-2.6.26-2-amd64

3. windows

root (hd0,0)
savedefault
makeactive
chainloader +1
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
30.03.2010 um 20:18 Uhr
Hi s7mahess,

ich gehe mal davon aus Du hast Lenny installiert.

Zitat von s7mahess:

bekomme ich beim ersten start des Rechners gleich die Fehlermeldung:

[0.683427] Kernel Panic - not syncing: VFS: Unable to mount root on fs on unknown-block (0,0)

......unknown-block (0,0) ?

Zitat von s7mahess:
root (hd0,1)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.26-2-amd64 root=/dev/sda2 ro quit
initrd /boot/initrd.img-2.6.26-2-amd64

.....root (hd0,1) irgendwas hast Du bei der Partitionierung falsch gemacht. Grub sucht mit Sicherheit in der falschen Partition nach den angegebenen Daten.

@michi1983
Selbstverständlich kannst Du auch Debian mit grafischem GUI installieren. Das es Ubuntu ehemaligen Win-Nutzern leichter macht bleibt unumstritten.

Gruss orcape
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Linux Netzwerk
VPN Server mit Drosselung Linux Debian basiert (4)

Frage von Niklas434 zum Thema Linux Netzwerk ...

Debian
Linux (Debian) Schulung gesucht (5)

Frage von smartino zum Thema Debian ...

Erkennung und -Abwehr
Dirty Cow: Schmutzige Kuh im Linux-Kernel wird gebändigt

Link von Frank zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Linux
Linux-Kernel 4.9 tritt in die Testphase ein

Link von runasservice zum Thema Linux ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...