Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux Migration auf größere Festplatte

Frage Linux

Mitglied: brampftl

brampftl (Level 1) - Jetzt verbinden

22.03.2007, aktualisiert 23.03.2007, 6246 Aufrufe, 3 Kommentare

vorhandenes Linux auf größere Festplatte kopieren

Hallo User-Group,

ich möchte folgendes Lösen:

Ich habe eine Linksys NSL2u mit nem gemoddeten Linux drauf. Es läuft auf einer der USB-Platten. Nun habe ich Platzprobleme und möchte auf eine neue, größere Platte kopieren. Ohne das ich Linux neu installieren muss.

Kann ich das irgendwie lösen? Mit einem Tool?

Habe schon folgendes probiert: Mit Acronis TrueImage einen clon und die neuen partitionen proportional vergrößert. aber dann startete das ganze nicht mehr.

vielen dank für tips.

gruß
brampftl
Mitglied: DORNI
23.03.2007 um 08:18 Uhr
Du must den Bootmanager ja wieder neu Einrichten, dann funktioniert das auch wieder. Linux ist in der Beziehung recht unkompliziert man nehme eine neue Platte ertelle alle Partitionen die man benötigt Kopiere die Dateien (Achtung so kopieren das die Rechte alle erhalten bleiben müsste nachschauen weiß den Schalter dafür gerade nicht auswendig aber ein "man cp" hilft) passt die /etc/fstab an fals sich an der Struktur was geändert hat. Anschliessend starten man mit ner bootcd und der neuen Platte als primär richtet seinen Bootmanager wieder neu ein (z.b Grub man gebe ein "grub" "root (hd0,0)" für die erste partiton erste platte "setup (hd0)" und "quit")
startet neu und das wars. Wenn du es mit Acronis machst brauchst du nur den Punkt mit dem Bootloader machen. Wenn das zu Kompakt kurz war einfach bescheid geben dan Versuche ich es ausführlicher zu beschreiben.

MFG DORNI
Bitte warten ..
Mitglied: brampftl
23.03.2007 um 09:00 Uhr
hi dorni,

danke für die antwort.
ich bin kein linux crack... deshalb nehme ich dein angebot für eine ausführlichere anleitung gerne an. meinst du die acronis-trume image version? da kenn ich die bootmanager-option nicht.

gruß

brampftl
Bitte warten ..
Mitglied: DORNI
23.03.2007 um 09:26 Uhr
Nein ich meinte ganz normal mit True Image auf die neue Platte aufspielen.

Dann eine Linux Live CD (z.B. Knoppix) einlegen und von dieser booten.

Anschliessend ein Terminalfenster öffnen und GRUB (falls du als Bootmanager GRUB hast) neu Konfigurieren.

Dazu eingeben:
  1. grub
wenn GRUB geladen ist
  1. root (hd0,0)
bobei die Erste 0 für die Festplatte steh also in dem Fall der Primäre Controller die Masterfestplattte und die zweite 0 für die Erste Partition der Festplatte solltest die Wählen in dem sich dein /boot/ verzeichnis befindet. wenn du erste partition swap und zweite für alles also /root/ hast must du hd0,1 eingeben
  1. setup (hd0)
  2. quit

System rebooten ohne Boot CD und das system sollte laufen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2012 Festplatte dauereinsatz Einstellen (5)

Frage von Stefan2402 zum Thema Windows Server ...

Viren und Trojaner
Ransomware für Open Source: ESET warnt vor Linux-Variante von KillDisk (2)

Link von runasservice zum Thema Viren und Trojaner ...

Hosting & Housing
Günstiger Aktiv-Passiv Cluster für Linux-VMs ohne shared Storage (2)

Frage von EDVMan27 zum Thema Hosting & Housing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (17)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...