Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux auf NAS oder eigener kleiner Storage-Server?

Frage Hardware SAN, NAS, DAS

Mitglied: Lousek

Lousek (Level 2) - Jetzt verbinden

24.09.2008, aktualisiert 13:17 Uhr, 4509 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Forum.

Habe hier mal eine Frage bezüglich Storage (Server) @home.

Ich will mir in Zukunft mal einen eigenen kleinen Server anschaffen, darauf sollten laufen:

DNS-Server
DHCP-Server
evt. WINS-Server
VPN-Server
LDAP-Server (LDAP/OpenLDAP?)
Web-/MySQL-Server (Apache & CO)
Print-Server
Download-Server (Torrent ...)

Und das wichtigste ... File-Server.

Ich dachte an ein 1 - 3 HE 19" Gerät ... mit min. 4x 750GB in einem RAID5.

Kennt irgend jemand ein NAS, der das alles kann?
Oder kennt jemand ein solcher NAS, auf dem man "ohne Probleme" z.B. Debian aufspielen kann (so wie z.B. auf dem NSLU2)?
Eigentlich brauchen diese Dienste ja nicht wirklich viel Ressourcen, also würde auch ein älterer Server von eBay reichen ... das Manko ist nur dass diese wohl alle nur SCSI-Platten haben ... und ich möchte nun mal SATA 750GB aufwärts ...

So, von Ideen bis zu Kritik ist alles erwünscht, dann lasst mal sprudeln ;)

Greetz, Lousek

Edit: Ach ja, Festplatten müssen nicht dabei sein ...
Mitglied: Supaman
24.09.2008 um 10:33 Uhr
schau dir mal die geräte von synology an, da gibts eine sehr aktive community die alle mögliche darauf laufen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
24.09.2008 um 10:48 Uhr
:S ... ich und english :P naja, verstehen tu ichs so halbwegs.

Aber ehrlichgesagt finde ich da nicht gerade viel was meinen Vorstellungen entspricht ... werde aber noch weitersuchen ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
24.09.2008 um 11:52 Uhr
Hmm, eigentlich geht es mir eher um die Hardware für einen NAS / Storage Server ... nicht um die Software, trotzdem danke für den Link ;)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.09.2008 um 12:15 Uhr
Bei dem o.a. ist die HW ja klar. Das kann jedes beliebige Mainboard sein.
Ein gutes Projekt um Uralt Hardware zu recyceln, denn für ein NAS muss man keine Up to Date Hardware haben.

Bei dedizierten NAS musst du sehen ob du dann alternativ auf der HW Linux betreiben kannst wie z.B. beim Linkys NAS

http://de.wikipedia.org/wiki/NSLU2
bzw.
http://www.alternate.de/html/product/Laufwerksgehaeuse_Netzwerk/Linksys ..?

Und hier kannst du sehen was man mit einem Linux Image alles rausholen kann aus dem Ding:

http://www.nslu2-linux.org/
Bitte warten ..
Mitglied: Lousek
24.09.2008 um 13:17 Uhr
Jeps, das mit dem NSLU2 kenne ich schon ...

mal ne andere Frage ... kennt jemand ein Gehäuse (Tower, besser noch 19"-Rack) bei dem 4-8 SATA HotPlug-Käfigs + die SATA-Backplane dazu schon dabei sind?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Hosting & Housing
Günstiger Aktiv-Passiv Cluster für Linux-VMs ohne shared Storage (2)

Frage von EDVMan27 zum Thema Hosting & Housing ...

RedHat, CentOS, Fedora
Linux: Fedora 25 führt Display-Server Wayland als Standard ein

Link von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server (7)

Frage von xxlukasxx zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (23)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (19)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...

Linux Netzwerk
DHCP IP-vergabe erst nach 1-2 Minuten (11)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...