Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Linux Server mit vmware über NAT

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: dondarko

dondarko (Level 1) - Jetzt verbinden

14.06.2007, aktualisiert 15.06.2007, 4158 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir in folgendem Problem helfen:

ich administriere derzeit einen Linux Debian (sarge) Server mit dem Kernel 2.6.19.7.

Darauf läuft eine vmware mit debian (etch), das Netzwerk ist über NAT geregellt (da bridget irgendwie vom provider geblockt wird).

Das Host system hat 2 statische IP addressen über eth0 und das virtuelle netzwerk über vmnet8.

So nun zu meinem Problem:

ich möchte jegliche applikationen über den vserver laufen lassen und damit eventuelle webaplikationen erreich bar sind muss die interne IP auf eine reele IP geroutet werden.

Wie kann ich dies einfach realisieren?


Danke für eine schnelle und kompetente antwort.


MFG

dark
Mitglied: catmin
15.06.2007 um 12:46 Uhr
Darauf läuft eine vmware mit debian
(etch), das Netzwerk ist über NAT
geregellt (da bridget irgendwie vom provider
geblockt wird).

Wählst du dich mit dem Host direkt ein?
Wie ist die Maschine angebunden, dass dein Provider das blocken kann?
Denke da liegt eher eine fehlerhafte Konfig oder Denkfehler (von dir oder mir vor...

Das Host system hat 2 statische IP addressen
über eth0 und das virtuelle netzwerk
über vmnet8.
Host-IP: ?
Vm1-IP: ?
WAN/LAN?

So nun zu meinem Problem:

ich möchte jegliche applikationen
über den vserver laufen lassen und damit
eventuelle webaplikationen erreich bar sind
vom LAN oder WAN?
muss die interne IP auf eine reele IP
geroutet werden.
VMware benutzt nur die physikalische Netzwerkkarte. Die IP-Adresse gehört zu einer anderen Schicht.
Die virtuelle Maschine ist wie der Host über die jeweilige IP-Adresse erreichbar. (Egal für was.)
Wenn du jetzt nicht irgendwas besonderes vorhast, wäre das überflüssig, wenn nicht sogar ümständlich im bezug auf Ausfallsicherheit.
Es sei denn du benutzt den Host als Firewall... würde ich aber nicht machen.

Wie kann ich dies einfach realisieren?
weiß noch nicht genug...

Danke für eine schnelle und kompetente
antwort.
har


lg catmin
Bitte warten ..
Mitglied: dondarko
15.06.2007 um 15:39 Uhr
Also der Server steht in einem Rechenzentrum und hat eine 10mbit full-dublex anbindung

Internet IP:

1 = 85.14.218.20
2. =85.14.218.21

Virtuelles Lan

HOST IP
172.16.237.1

vserver ip

172.16.237.128




Alle Server sollen auf der VMWARE sein und aus dem internet erreichbar sein.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Red Hat Enterprise Linux Server GPT-Festplatten aus Windows Server (7)

Frage von xxlukasxx zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Linux
Linux Server Alternative zu Windows Server 2012 R2 (11)

Frage von Stefan007 zum Thema Linux ...

Linux
Linux-Server (IGEL UMS5) auf Windows umziehen (2)

Frage von Holywarrior1 zum Thema Linux ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(5)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit Shorewall, ISC-DHCP Server konfigurieren für Android Devices (23)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

Hardware
16-20 Port POE Switch mit VLAN (16)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 mit Exchange 2016 (15)

Frage von slansky zum Thema Outlook & Mail ...