Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Welche Linux Version zum Erlernen?

Frage Linux

Mitglied: floppi

floppi (Level 1) - Jetzt verbinden

14.07.2010 um 07:26 Uhr, 3965 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo liebe Experten,

da ich bisher nur mit Windows-Servern gearbeitet habe und mit Linux Betriebssystemen noch keinerlei Erfahrung besitze, wollte ich Fragen, mit welcher Version von Linux ich am besten den Umgang mit dem OS erlerne.
Dabei lege ich vor allem auf Serverbetriebssysteme großen Wert, jedoch wäre es auch von Interesse, welche Version als Client genutzt werden kann.

Ich bedanke mich schon mal für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen

floppi
Mitglied: harald21
14.07.2010 um 07:53 Uhr
Hallo,

beginne doch einfach mit Ubuntu als Clientsystem. Da ist relativ benutzerfreundlich aufgebaut.
Da Ubuntu auf Debian basiert, kannst du dann später mit Debian als Serversystem weitermachen.

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: cewiethemaster
14.07.2010 um 07:54 Uhr
Hallo floppi


als Clients würde ich auch Linux Ubuntu einsetzten, es ist von der Bedienung her dem Windows ähnlich, komfortabel, auch für Mitarbeiter geeignet, welche noch nie mit Linux gearbeitet haben.

ServerSeitig würde ich dir Ubuntu Server empfehlen...

Da beide auf Ubuntu (und somit debian) basieren, sollten keine Kommunikations bzw. Kompatibilitätsprobleme auftreten.

Beide OS sind aür Anfänger geeignet..

Link Cient
http://www.ubuntu.com/desktop

Link Sever
http://www.ubuntu.com/server
LG

Cewie
Bitte warten ..
Mitglied: frindly
14.07.2010 um 08:04 Uhr
ich empfehle ubuntu oder besser gleich debian.
das hat eine klare struktur und ist super in der verwaltung!
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.07.2010 um 08:15 Uhr
Moin,

schau Dir doch mal Mint als Client an, ist mit Ubuntu & debian verwandt...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
14.07.2010 um 08:25 Uhr
Ich hätte jetzt auf Anhieb auch debian (damit habe ich angefangen) oder ubuntu empfohlen.

Das Erlernen des Umgangs mit Linux Servern ist aber sicherlich nicht distributionsabhängig.
Einfach mal ein System Aufsetzen, Dir eine klare Aufgabe stellen und ran.
Der Rest kommt dann schon.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
14.07.2010 um 08:27 Uhr
Im Grunde ist es "fast" egal welches Linux du dir greifst, solange man nicht erwartet das alles von alleine läuft und man keine Scheu besitzt auch mal Manpages zu lesen kannst du dir fast jede Distri mit Linuxkernel greifen.

Wenn es um eine gute Community geht, geht die Empfehlung klar Richtung Debian und Ubuntu.

Dennoch sollte die Frage gestattet sein, muss es unbedingt ein OS mit Linuxkernel sein?

Alternativ gibt es ja noch andere echte Unixoide Betriebssystem: Stichwort BSD-Reihe.

Da fällt mir spontan www.serverzeit.de. Eine Nette Anleitung für einen FreeBSD Server.

Auch für die BSD Reihen gibt es eine Recht gute Community.
Bitte warten ..
Mitglied: Susie1703
14.07.2010 um 08:32 Uhr
Huhu,

ich würde dir auch Ubuntu empfehlen... ich selbst habe zu Hause nur noch Ubuntu am laufen und im Geschäft probiere ich gerade mit Ubuntu Server herum.

Viel Spaß mit Linux

lg
Susie
Bitte warten ..
Mitglied: floppi
14.07.2010 um 08:48 Uhr
Danke an alle für die schnelle Hilfe

Wie siehts eigentlich mit RedHat aus?

Hab gehört das es sich Grundlegend von Ubuntu oder Debian unterscheidet!

lg

floppi
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
14.07.2010 um 08:59 Uhr
Was den Kernel angeht, sind die Kernel fast identisch unter den Distributionen, sicher hier und da wurden Anpassungen gemacht, was aber durch das Drumherum bedingt notwendig ist.

Das Ganze Drumherum unterscheidet sich zwischen den Distributionen doch recht stark.

Zum Beispiel die Art und Weise wie Pakete verwaltet oder installiert werden.

Auch stehen hinter den unterschiedlichen Distris auch unterschiedliche Philosophien die in den unterschiedlichen Anwendungsgebieten begründet liegen.

Eine Distri die auf Sicherheit ausgerichtet ist, wird z.B. verkappter sein als eine reine Desktop Distri.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.07.2010 um 09:04 Uhr
Zitat von floppi:


Wie siehts eigentlich mit RedHat aus?


Moin,

wenn Du RHEL testen willst, nimm den freien Nachbau CentOS, bissel andere Philosophie...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
14.07.2010 um 09:23 Uhr
Hi,

ich würde an deiner Stelle würde ich gleich mit debian beginnen.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: andre1988
14.07.2010 um 09:32 Uhr
Ich hab zwar jetzt noch kein Linux Serversystem aufgesetzt aber in die Linux Welt eingestiegen bin ich auch mit Ubuntu und Debian.
Konnte man sehr gut verstehen und ich finde die Ubuntu Wiki Seite von ubuntuusers.de sehr gut. Hat schon einige male geholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: lalelu
14.07.2010 um 09:56 Uhr
wie meine Vorredner würde ich Dir auch zu Ubuntu und nachfolgend Debian raten.
Sie haben einfach eine tolle Paketverwaltung.
Zudem ist der Debian Server in Deutschland sehr weit verbreitet,was ein Vorteil ist, wenn Du
Dein Wissen beruflich nutzen willste.
Und Ubuntu ist inzwischen soweit gereift, daß meiner Meinung nach, Firmen von Windows auf Ubuntu als
Desktop-OS umsteigen werden.
Wenn Du Ubuntu installierst und mit der Zeit beginnst die gnome oder KDE zu ignorieren und über das Terminal arbeitest,
dann hast Du keine Probleme später mit einem Debian-Server zurecht zu kommen.Die Unterschiede sind marginal.
Schau doch mal bei Galileo press nach und such nach openbooks. DA gibt es Linux Bücher für umme..
Ausserdem kann ich die Webseite Ubuntuusers.de sehr empfehlen..

Viel Spass mit dem besten Betriebssystem der Welt! ;)

Gruss

lalelu
Bitte warten ..
Mitglied: floppi
14.07.2010 um 10:46 Uhr
Danke noch mal für die zahlreichen und schnellen Antworten.
Hab mir jetzt erst mal den Ubuntu Client runtergeladen und probiere ein wenig rum.
Mit der nötigen Lektüre werde ich da mit der Zeit klarkommen und mein Wissen vertiefen!

lg
floppi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Linux Tools
Docker - Minimize your containers with alpine linux

Link von Sheogorath zum Thema Linux Tools ...

Monitoring
System Monitoring für Windows, Linux (5)

Frage von manuelw zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Windows 10: Version 1607 jetzt im Current Branch for Business

Link von Penny.Cilin zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...