Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Sonstige Systeme

Linuxrouter gegen Microsoft

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

29.11.2004, aktualisiert 01.01.2005, 6206 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe das Gefühl, dass ein Linuxrouter im Internetzugriff langsamer ist, als wenn ich über MS bzw einen Router ( Hardware ) gehe.

Damit wäre der Einsatz eines Software Router ( Linux ) gegen ein Hardware Router inakzeptabel.

Kann mann es so allgemein sehen, hab Ihr die gleichen Erfahrungen gesammelt????

Wäre es ein Unterschied einen Linux Rechner mit Pro zu nehmen oder nur eine abgespeckte Version für ein Linuxrouter

G
Mitglied: Elmar
29.11.2004 um 17:10 Uhr
Hallo,

bei SW-basierten Routern ist in der Regel die Hardware der bestimmende Faktor für den Durchsatz. Wie hast Du denn den Vergleich angestellt? Gleicher Rechner und einmal mit Linux und einmal mit Windows probiert? Hast Du den Durchsatz gemessen? Normalerweise sollten die Unterschiede nciht gravierend sein, vor allem wenn man mit DSL als Inet-Schnittstelle arbeitet. Die paar MBit reizen keine halbwegs aktuelle Hardware aus.
Ob Linux oder Windows als Router hängt eigentlich eher von anderen Faktoren ab. Mit welchem OS man sich bei der Administration besser auskentn, zum Beispiel. Oder ob die Zusatzdienste (VPN, Anti-Virus, Mail, was auch imemr), die darauf laufen sollen, für das OS erhältlich sind.

Gruß / Elmar
Bitte warten ..
Mitglied: Matti
29.11.2004 um 17:16 Uhr
Hmm
habe ich auch schon öfter festgestellt.
Aber das liegt wohl daran, dass das System des Routers noch nicht optimiert, bzw die Routen nicht richtig gesetzt sind oder bei Firewalling die IPTABLES nicht optimal eingestellt sind.

Mich Interressiert auch die Sache: ob IP-Brideing gegenüber IP-Firewalling besser oder schneller ist.

Mfg.

Matti
Bitte warten ..
Mitglied: linkit
29.11.2004 um 20:40 Uhr
@6741:

Ich glaube das was du als Hardwarerouter bezeichnest, also sowas unter der 500 ? Marke und nicht echte Router wie von Cisco zum Beispiel... ist meistens mit selbstgestrickten Lösungen, FreeBSD oder Linuxbasierend aufgebaut. Irgendeine Software läuft im Flash immer. Natürlich sind diese vom Hersteller optimiert.

Aber prinzipiell läßt sich auch ein Linuxrouter auf PC Architektur sehr schnell hinbekommen. Wenn du natürlich da eine alte Krücke hast und auf dem Rechner alles installirest wie KDE, X86 und den ganzen Kram, dann +ist klar, daß das Ding langsam ist.

Es gibt aber schon fertige Distributionen im Internet, die relativ schnell sind und nur für den Dienst als Gateway, Router, FIrewall udn Proxy optimiert wurden. Paßt teilweise auf eine Diskette. Diese Systeme sind sehr schnell und viele davon auch recht sicher.

Ein bekannter Vertreter, aber nicht mein Favorit, da er in der Performance so schnell , aber für Anfänger leicht zu konfigurieren ist, ist IPCOP.
Bitte warten ..
Mitglied: 6741
01.01.2005 um 19:50 Uhr
Hi,

um es nochmals genau zu sagen:

Ein System einmal mit Windows XP und mit Suse 9.1 ist bei den Internet Verbindungen das Suse System sehr langsam.

Wie kann ich ein Suse System veranlassen das min genau so schnell ist, wie das System von Billy Gates.

Sicher muß man einiges ändern um ein optimales System mit Suse zu bekommen, aber wo fämgt man an?

Danke für Eure Tips.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Microsoft Cloud
Frage von ITler891Microsoft5 Kommentare

Hallo, bietet Microsoft seinen Kuden an, ihr RZ komplet bei Microsoft zu Hosten. Bedeutet meine gesamte Infrastruktur bei Microsoft ...

Schulung & Training
Microsoft Zertifizierungen - aber welche??
Frage von deckard2019Schulung & Training14 Kommentare

Hallo, ich habe mal eine Frage bezüglich Microsoft Zertifizierungen. Ich habe bereits vor einigen Jahren als System Administrator gearbeitet. ...

Microsoft
Microsoft Partner werden
gelöst Frage von leon123Microsoft13 Kommentare

Guten Tag, ich habe eine DAU Frage. Bitte steinigt mich nicht aber irgendwie sind die Informationen von MS ziemlich ...

Schulung & Training
Microsoft zertifizierung!!
gelöst Frage von Hendrik2586Schulung & Training9 Kommentare

Guten Morgen @ all! :) Ich hab da ein paar Fragen was die Zertifizierungen für Microsoft angeht. Ich bin ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 20 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 21 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 22 StundenSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Netbook erkennt Soundkarte nicht - keinerlei Info zum Hersteller und Modell vom Netbook und Hardware bekannt
Frage von 92943Windows 1031 Kommentare

Guten Tag, meine Schwester reist in einigen Wochen für ein paar Monate ins Ausland und hat sich dafür ein ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...