Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Liste per Batchdatei erstellen, aber ohne Dateityp anzuzeigen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 1g0r23

1g0r23 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.06.2009, aktualisiert 13:52 Uhr, 5852 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo

ich habe folgendes Problem:

ich habe eine Batchdatei, die sämtliche Dateien aus einem Ordner in eine Textdatei übernimmt.

dir /b "C:\Zielordner\*.*">"C:\Dateiliste.txt"


Das Programm funktioniert optimal, allerdings erscheinen in der Textdatei, dann auch die Dateitypen
z.B.:
Testdoc.txt
Testdoc2.txt

ich hätte gerne ein Liste ohne die Dateitypen, also
Testdoc
Testdoc2


Weis jemand vielleicht einen Rat?

mfg
Mitglied: Biber
09.06.2009 um 14:40 Uhr
Moin Igor23,

in einer FOR-Anweisung kannst Du gezielt auf Dateinamensteile wie Pfad, Dateiname, Extension gezielt zugreifen.

Deine Anforderung wäre am CMD-Prompt so:
01.
>for %i in (c:\Zielordner\*) do @echo %~ni
-bzw- im Batch so zu lösen:
01.
>for %%i in (c:\Zielordner\*) do @echo %%~ni
Kann natürlich sein, dass dann auch so etwas auftritt:
... 
wmic 
wspl 
XP_oe000_LogoffWinlogon
... also mehrere "gleiche" Namen untereinander.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: Miyamoto
09.06.2009 um 14:45 Uhr
oder du machst folgendes:

Set temp=dateiname.txt
echo %temp:~0,-4%

ergebnis:
dateiname

die Ausgabe musst du nur noch in eine Datei umlenken
Bitte warten ..
Mitglied: 1g0r23
15.06.2009 um 10:00 Uhr
vielen dank für die vielen und schnellen antworten,

biber, bei deinem vorschlag ist in der liste nur die letzte datei (alphabetisch geordnet), aber trotzdem danke.
miyamoto, sry aber ich bin nicht ganz so gut in batch, deswegen weis ich nicht was du meinst mit ausgabe in eine datei umlenken, könntest du mir das erklären, danke

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
15.06.2009 um 10:14 Uhr
Moin Igor,

biber, bei deinem vorschlag habe ich immer noch die dateitypen dahinter stehen
Bitte zeigen:
1) ein "dir /b "C:\Zielordner\test*.*" wie oben beschrieben und die Ausgabe dazu
2) das Ergebnis eines "for %i in (c:\Zielordner\test*) do @echo %~ni" zum Vergleich

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: 1g0r23
15.06.2009 um 10:24 Uhr
Okay, vielen dank ich habs.


FOR %%i IN (C:\Zielordner\*.*) DO @echo %%~ni>>"C:\Textdatei.txt"

er in der ausgabe steht zwar viermal "Dateiname existiert bereits, oder die Datei konnte nicht gefunden werden." aber das ist schon okay, oder wisst ihr eine lösung?

danke nochmal.

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: Miyamoto
16.06.2009 um 10:35 Uhr
Ich meine das du das machen musst

01.
Set temp=dateiname.txt 
02.
echo %temp:~0,-4% >>C:\Textdatei.txt
Sorry, hätte es auch gleich hinschreiben Können ^^
Bitte warten ..
Mitglied: 1g0r23
16.06.2009 um 11:09 Uhr
Vielen dank, Problem ist gelöst.

habs jetzt mit

FOR %%i IN (C:\Zielordner\*.*) DO @echo %%~ni>>"C:\Textdatei.txt"

gemacht.


mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(6)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...

Linux
gelöst Google Chrome startet nicht (12)

Frage von Thomas91 zum Thema Linux ...