Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Livestreaming

Frage Hardware Multimedia & Zubehör

Mitglied: Focus1610

Focus1610 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2012 um 19:48 Uhr, 3004 Aufrufe, 10 Kommentare

Ich möchte gerne ein Sportevent filmen und anschließend ins Internet streamen

Hallo zusammen,

ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin.

Ich möchte gerne bei einem Sportevent mit einer Kamera etwas aufnehmen, welches Dann an 2 Fernsehern in einem Zelt und gleichzeitig auch ins Internet gestreamt werden.

Kennt dafür jemand eine gute Lösung wie ich das anstelle?

Habe schon gegoogelt und viele Interessante Artikel darüber gelsen. Und reizt mich das Tehma hinzubekommen.

Mein Budget hierfür hält sich sehr in Grenzen. Heißt so viel wie möglich selber machen und den Rest z. B. Equipment mir ausleihen.

Was für einen Rechner sollte ich mir dafür anlegen, damit das aufgenommene Bild in Internet kann.

Kann man das über eine LTE Leitung stabiel hinbekommen. Oder sollte ich lieber ein Netzwerkkabel ca. 150 m zu meinem Firmensitz legen wo ich stabiles und schnelles DSL habe.

Hat jemand damit Erfahrung?

Gerne auch per PM wenn jemand mir etwas anbieten kann. Vielleicht hat das ja schon jemand gemacht und möchte mir dabei helfen.

Danke für Eure regen antworten.

Gruß

Focus1610



P.S. Wenn das nicht das richtig Forum ist, ENTSCHULDIGUNG.
Mitglied: dog
20.04.2012 um 21:37 Uhr
Vom PC auf einen Fernseher und ins Internet ist kein großes Problem.
Viel interessanter ist die Frage: Wie willst du von der Kamera zum PC, wenn die nicht nur in einer Ecke fest stehen soll?
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
21.04.2012 um 01:16 Uhr
Guten Abend!

Auch eine direkte Frage vorab: Redest du von LIVEstreaming? Das geht jetzt aus deinem Beitrag nicht so unmissverständlich hervor.
Oder willst du nach dem Event das entstandene Material streamen?

Generell stelle dir auch die Frage, wie gut (hochauflösend) dein Videomaterial werden muss/soll und was du dementsprechend für Datenmengen produzierst und übertragen musst.
Ein Video auf VGA-Niveau streamst du sicherlich locker über LTE oder UMTS, wenn die Zuschauer auch etwas erkennen sollen (sprich Auflösungen geht Richtung 720p), gibt es entsprechend mehr Volumen zu übertragen.

Mit einer Ethernet-Verkabelung und DSL (wie schnell ist der Anschluss im Upstream?) fährt man eigentlich fast immer sicherer als über Funk. Hier müsstest du nun aber entsprechend lange Kabel besorgen (kaufen?) und unter Umständen braucht man bei dieser Länge schon einen Repeater (Signalauffrischer) in der Leitung. Dies auf jeden Fall vorher testen!
Ethernet-Kabel sollten sich temporär nicht am Outdoor-Betrieb stören, solange nicht größere Fahrzeuge etc. darüberwalzen. Bei Switches, Repeatern etc. ist natürlich große Vorsicht geboten, Nässe mögen die ganz sicher nicht. (Es sei denn, du kennst jemanden, der dir seine Outdoor-Anlagen leiht ) Außerdem wollen diese Geräte mit Strom versorgt werden, was mit eingeplant werden muss.
Bei der kleinsten Gefahr auf Regen würde ich in jedem Fall alle Kontaktstellen der Verkabelung wasserdicht ummanteln.

Das ist jetzt alles nur die Hardware-Seite.
Mach' dir doch erst einmal darüber Gedanken, Streaming-Protokolle und die verschiedenen Dareichungsformen von Videomaterial kann man sinnvollerweise erst danach diskutieren.
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.04.2012 um 09:41 Uhr
Hi Focus1610,

Es stellen sich einige Ideen und Fragen ein.

Was dient als Aufnahmemedium? Camcorder mit welchem Ausgang / Livefähig?
Wie mobil ist das Aufnahmemedium?
Wie groß ist der Platz, der für das Sportevent abgedeckt werden muss?

Zu den Ideen:
VLC-Player kann sowohl empfangen als auch senden. Damit hast du die Monitore schon mal versorgt.
Fürs Internet ist vermutlich eine Konvertierung nötig, die der VLC kann. Dazu muss man um die uplink-Bandbreite des Firmenanschlusses wissen.
  • LTE ist denkbar, wenn es es denn gibt. Aber das wäre vorab zu prüfen.
  • Die Verbindung zum Firmennetz ist leichter über eine WLAN-Bridge (2 passende APs mit etwas größeren Antennen) als über ein Glasfaserkabel (mit entsprechend viel Zubehör) zu erledigen.
  • Ein Kupferkabel scheidet bei 150m nahezu aus. 120 bis 130 m mit dicken Kabeln wären denkbar. Alles darüber ist reine Probiererei und hängt von den Komponenten ab.
  • Ein Stromkabel mit Power-LAN (Homeplug) sollte aber gehen.

Gruß
Netman
und viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
21.04.2012 um 13:56 Uhr
Moin!

Kupferkabel? Glasfaser? Power-LAN?

Zählst du jetzt einfach alles auf, worüber man theoretisch Daten übertragen kann? Das hat doch mit der Problemlösungs-Realität des OP nicht mehr viel zu tun.
Dein Hinweis bezüglich WLAN ist ja korrekt, aber warum sollte man für's Verdrahten bei 150m Strecke nicht das günstige, überall erhältliche und vergleichsweise unkomplizierte Ethernet nehmen?

Auf der anderen Seite wären natürlich ein paar weitere Angaben bzgl. der Umgebung des Vorhabens seitens des TE ganz wünschenswert!
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
21.04.2012 um 20:33 Uhr
Hi Datenreise,
Schon mal 150m Patchkabel ans Fliegen gebracht - geht nciht. Wo ist da der Preisvorteil. Glasfaser ist die technisch korrekteste Lösung für diese Entfernung. WLAN erfordert viel Vorbereitung.
von der Kostenseite ist Homeplug / Powerlan das beste und extrem einfach zu administrieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
21.04.2012 um 21:22 Uhr
Zitat von MrNetman:
von der Kostenseite ist Homeplug / Powerlan das beste und extrem einfach zu administrieren.


Dann muss der TE ja jetzt nur noch ein Stromnetz zwischen dem Veranstaltungsort und dem Firmengebäude aufbauen...
Bitte warten ..
Mitglied: Focus1610
23.04.2012 um 09:04 Uhr
Hallo an alle,

erstmal herzlichen Dank für Euer reges Intersse an diesem Thema.

Hier noch mal ein paar Fakten:

Das Kamera Equipment leige ich mir für das Wochenende aus. Mit dem Set bin ich dann mobil auf dem Eventplatz unterwegs. Das Signal wird per Funkübertragung an die "Zentrale" gesendet, wo wiederum ein Mischpult steht. Hierüber kann ich dann die Fernseher im Zelt komplet betreiben.
Also habe ich das Thema schon mal abgehakt.

@Datenreise: Ja wir reden von Livestreaming.

Um die Verbindung hinzukommen scheidet Homeplug übers Stromnetz leider aus. Denn es hanbdelt sich um 2 verschiedene Stromanschlüsse.

LTE ist hier sogar sehr gut verfügbar. Der Mast dafür steht direkt vor unserer Nase. Habe selber privat bei mir zu Hause LTE über diesen MAst und habe eine stabile Verbindung. (8000 down / 2500 up).

Also müste das doch eigentlich gehen, oder?

Ich denke ich verswuche es mal damit. Dann hätte ich die Hardwareseite zusammen. Die Frage ist dann ja nur noch:

Wie streame ich das ganze in Netz?

Gruß

Focus1610
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
23.04.2012 um 12:04 Uhr
vlc-player ist die Wahl fürs Streamen. Man kann sogar noch das Logo des Sponsors live einblenden

Power-Lan muss man icht auf vorhandene Stromkreise setzen. Ein Verlängerungskabel tuts auch.
Viel Spaß.
Bitte warten ..
Mitglied: Datenreise
23.04.2012 um 14:59 Uhr
Zitat von MrNetman:
Power-Lan muss man icht auf vorhandene Stromkreise setzen. Ein Verlängerungskabel tuts auch.

Das wusste ich allerdings noch nicht! Interessant, danke für die Korrektur.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (14)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...