Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lizenverbrauch einer Anwendung ermitteln

Frage Microsoft

Mitglied: Synchro

Synchro (Level 1) - Jetzt verbinden

19.04.2011, aktualisiert 15:43 Uhr, 2767 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Gemeinde,

wenn Frage in einem anderen Bereich besser aufgehoben ist: bitte verschieben.

Ich fahre in einem Windwos 2008 Server Netz, fünf Terminalserver. Alle User können eine Anwendung starten und verbrauchen dabei eine Lizenz. Diese wird bei Beendigung des Programms wieder freigegeben.

Bei den Usern handelt es sich um Vollzeitkräfte und um Teilzeitkräfte. Wobei die Teilzeitkräfte im Moment nicht bestimmten Tagen und Arbeitszeiten zugeordnet sind, sondern Sie können arbeiten wann Sie wollen.
Nun kommt es vor, dass an einen Wochentag mehr User die Anwendung benutzen wollen, als Lizenzen vorhanden sind.

Ich möchte nun die tägliche Auslastung der Anwendung ermitteln. Soll heißen, wer nutzt wann, wie lange die Anwendung.

Damit sollte es möglich sein, die Teilzeitkräfte zu terminieren und so eine Überlastung der vorhanden Lizenzen vermeiden.

Hat jemand einen Tipp

Danke
Mitglied: H41mSh1C0R
19.04.2011 um 14:50 Uhr
Per Powershellscript oder einer anderen Sprache die Prozessliste pollen und ermitteln wieviele Prozesse offen sind. Dabei kannste dann noch gleich die Zeit nehmen, den User dem der Prozess gehört nehmen und alles mit Windows Boardmitteln.

Du schreibst das eine Lizenz verbraten ist wenn der User xyz die App startet.

Kann ein User die App mehrfach starten und somit mehrere Lizenzen belegen?

Wir hatten ein ähnliches Problem und sind ganz fix weggekommen von Lizenz/gestartete Instanz und hin zu ner Lizenz/Terminalserver. Denn jemehr Lizenzen wir angeschafft haben desto mehr Clients wurden aufgemacht. xD

vg
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
19.04.2011 um 15:37 Uhr
Hallo Synchro,

Eine Idee wäre, das Programm durch ein Skript starten zu lassen, welches protokolliert, wer wann das Programm öffnet.
Du erstellt z.B. auf C:\ ein solches Skript:
01.
@Echo off 
02.
SET logpfad=\\SERVER\Pfad\prog.log 
03.
SET progpfad=<pfad zum programm> 
04.
SET predate=%date% 
05.
SET pretime=%time% 
06.
Echo Programm 'xyz' wurde von %USERNAME%@%USERDOMAIN% am %predate% um %pretime% geSTARTet!>>%logpfad% 
07.
start "" /wait %progpfad% 
08.
Echo Programm 'xyz' wurde von %USERNAME%@%USERDOMAIN% am %date% um %time% beENDEt!>>%logpfad% 
09.
Echo (Startzeit war am %predate% um %pretime%)>>%logpfad% 
10.
Echo ----------------->>\\SERVER\Pfad\prog.log 
11.
Echo.>>\\SERVER\Pfad\prog.log
Wenn du nun (ebenfalls auf C:\) ein kleines VBSkript schreibst, welches das Batchskript versteckt aufruft, dann bekommt das auch niemand mit.
VBSkript:
01.
Set objShell = CreateObject("WScript.Shell") 
02.
objShell.Run "prescript.bat",0,False
Zum Schluss ersetzt du die Verknüpfungen auf dem Desktop und im Startmenü mit einer Verknüpfung auf das VBSkript und verpasst ihr noch das passende Logo. Fertig.

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Synchro
19.04.2011 um 15:45 Uhr
Hi Snowman25,

vielen Dank.

Super sogar mit fertigen Script zum ausprobieren. Werde ich am Wochenende testen.

Melde mich hier wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
19.04.2011 um 15:51 Uhr
Schickes Script, so kann man es natürlich auch lösen.

Was machst du wenn das Script nicht regulär beendet wird?

vg
Bitte warten ..
Mitglied: Synchro
19.04.2011 um 15:58 Uhr
Hallo vg,

die User können regulär jeweils nur eine Lizenz verbrauchen. Die Anwendung lässt sich in einer TS-Sitzung nur jeweils einmal starten. Selbst wenn ein User mehrere Sitzungen öffnet, kann er sich nicht mehrfach anmelden, es sei denn er kennt die Zugangsdaten anderer User. TS-Lizenzen stehen im Moment noch nicht zur Verfügung.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
19.04.2011 um 16:06 Uhr
Interessehalber:

Hat die Software eine eigene Nutzerverwaltung oder übers AD und die Software läßt bloss 1 Anmeldung zu?

vg
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
19.04.2011 um 16:58 Uhr
Zitat von H41mSh1C0R:
Schickes Script
Danke
Was machst du wenn das Script nicht regulär beendet wird?
Für diesen Fall könnte man das VBSkript so anpassen, dass es auf die Beendigung des Programms wartet und den Errorcode ausliest, wonach dann ein Batch-Einzeiler (Echo -!!-----!!->>\\SERVER\Pfad\Prog.log&&Echo Programm 'xyz' wurde unerwartet von %USERNAME%@%USERDOMAIN% am %date% um %time% beendet. FEHLER!>>\\SERVER\Pfad\Prog.log&&Echo -!!-----!!->>\\SERVER\Pfad\Prog.log) einen entsprechenden Eintrag ins Log schreibt.

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.04.2011 um 06:48 Uhr
moin,

Ich möchte nun die tägliche Auslastung der Anwendung ermitteln. Soll heißen, wer nutzt wann, wie lange die Anwendung.

Das ist aber hoffentlich mit dem Betriebsrat abgestimmt?

Damit sollte es möglich sein, die Teilzeitkräfte zu terminieren und so eine Überlastung der vorhanden Lizenzen vermeiden.

Moment, du willst diejenigen bestrafen, die eh nur den halben Tag zeit haben, Ihren Job zu machen, damit die "volllangedasind" immer arbeiten könnten?

Geh zum Chef und sag Ihm, wir brauchen mehr Lizensen.
@ Snow ich hätte das so nicht gemacht - sondern mit Tasklist jede Stunde auf jedem TS....
Wenn die Software den "Lizenzverstoß" nicht eh protokoliiert.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
DNS
Hostnames für mehrere IPs ermitteln (3)

Frage von Oneil-1989 zum Thema DNS ...

Mac OS X
gelöst 500 Wordfiles die jeweilige Anzahl an Wörtern ermitteln (26)

Frage von xp-user zum Thema Mac OS X ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (19)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (15)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...