Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lizenzierungsmodi Pro Server und Pro Gerät, pro User Bitte um Aufklärung

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Jimbow

Jimbow (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2008, aktualisiert 26.11.2008, 11718 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

ihr müsst mich bitte mal aufkären. Und zwar versteh ich noch ned den Unterschied zwischen den beiden Lizenzierungsmodis.

Pro Server bedeutet, dass ein User von 3 Pcs gleichzeitig auf den Server sich connecten könnte und er könnte noch auf andere Server.

Bei pro Gerät oder pro User, kann nur ein User von einem Pc sich auf den Server connecten und dann auch nur auf einen Server.

Ich glaube das habe ich falsch verstanden oder?

Also, ich hab nämlich 10 Pcs, die alle auf ein paar Freigaben auf dem Server zugreifen werden und ein paar Netzlaufwerke verbinden werden. welche Variante wäre denn da ratsam? Ein User wird bestimmt noch auf mehrer Freigaben zugreifen.
Mitglied: dog
29.10.2008 um 23:45 Uhr
Hallo,

Pro User - Für jeden Benutzer brauchst du eine CAL, wenn er auf den Server zugreifen soll.
Pro Computer - Für jeden Computer brauchst du eine CAL, wenn er auf den Server zugreifen soll.

Nimm beispielweise folgendes Szenario: Eine Schule hat idR > 1000 Benutzer aber meistens nicht mal 100 Computer - hier wäre also zweiteres Modell eher angebracht.

Die CALs sind zwar nicht austauschbar, aber auch nicht auf eine Person/Computer festgesetzt. Wenn also z.B. in Schichten a 10 Leuten gearbeitet wird brauchst du auch nur 10 Lizenzen, weil die Benutzer abwechselnd angemeldet sind (für das Pro User Modell).

Die Freigaben sind dabei nicht relevant - CALs gelten pro Server (wenn du also zwei Server hast musst du für jeden CALs kaufen).
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
30.10.2008 um 08:59 Uhr
Gut, also ist auch ganz egal, wie viele Sessions ein User aufmacht, wenn man pro Computer macht oder?

Wird denn überhaupt unterschieden zwischen Pro User und pro Computer? Da ich nur die Einstelltung machen kann, entweder pro Server oder pro User/pro Computer. Muss man das explizit irgendwie noch einstellen, dass man die als Computer und nicht als User verwenden möchte?

Für mein Szenario wäre es wohl sinnvoller auf pro Computer umzusteigen, da mehrer User an einem Pc arbeiten (max. 10 Computer) und das stets sich wechselt.

Was wäre denn, wenn ich eine Freigabe mache, und alle 10 User nehmen das gleiche Konto? Ist es da auch sinnvoller auf pro Computer zu wechseln? Oder wenn ich pro User mache, wird ja rein theoretisch nur eine Cal verwendet oder?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.10.2008 um 09:23 Uhr
Die CALs sind eine rein Lizenzrechtliche Sache.
IMHO sind sie von den Serverdiensten selbst vollkommen entkoppelt.
Du musst also selbst aufpassen, dass wenn du 10 Computer-CALs hast auch nur 10 Computer auf den Server zugreifen.

Das mit 1 CAL für 10 User wird so lizenzrechtlich wohl nicht gehen, weil hier reelle Personen gemeint sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Jimbow
30.10.2008 um 09:31 Uhr
Gut, aber ich muss nicht 2 Lizenzen besitzen, wenn der gleiche User auf einmal 2 Sessions oder so eröffnet oder?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
30.10.2008 um 11:13 Uhr
IMHO nicht. Aber da kannst du auch einfach deinen Händler für Microsoft Lizenzen fragen.
Bitte warten ..
Mitglied: maverickmu
26.11.2008 um 16:40 Uhr
Hallo,
ich hätt jetzt auch noch eine Frage dazu, gibt es eine Möglichkeit das aktuelle Lizenzmodell nachträglich zu ändern? z.b. von Pro Gerät auf Pro Server? Kann man dann die Verbindungen auch angeben?

vielen dank für die Hilfe

Gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
An welchem Gerät ist User angemeldet
gelöst Frage von lordofremixesWindows Server6 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte rausfinden, auf welchem PC ein bestimmter User angemeldet ist, vorhanden ist nur der Benutzername (Windows ...

Windows Server
Server 2012 RDS Geräte CALs wie und wo wird festgelegt welches Gerät
Frage von xpstressWindows Server5 Kommentare

Hallo, hab jetzt auf meinem 2012er Terminalserver fünf RDS Geräte Cals installiert, wo kann ich festlegen für welche Geräte ...

Netzwerkmanagement
Geräte hinter VPN Server freigeben
Frage von sschultewolterNetzwerkmanagement12 Kommentare

Hallo, ich habe derzeit ein Problem, dass diverse Geräte hinter einem VPN Server nicht auftauchen. Auf die Geräte der ...

Netzwerkmanagement
Ein Gerät, zwei DHCP Server oder mehr
gelöst Frage von 121851Netzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem kleinen Gerät was zwei oder mehrere DHCP Server bereitstellt die ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 18 StundenViren und Trojaner1 Kommentar

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Router & Routing

Lets Encrypt kommt auf die FritzBox

Information von bitcoin vor 21 StundenRouter & Routing

In der neuesten Labor-Version der FB7490 integriert AVM unter anderem einen Let's Encrypt Client für Zugriffe auf das Webinterface ...

Internet

Was nützt HTTPS, wenn es auch von Phishing Web-Seiten genutzt wird

Information von Penny.Cilin vor 3 TagenInternet17 Kommentare

HTTPS richtig einschätzen Ob man eine Webseite via HTTPS aufruft, zeigt ein Schloss neben der Adresse im Webbrowser an. ...

Webbrowser

Bugfix für Firefox Quantum released - Installation erfolgt teilweise nicht automatisch!

Erfahrungsbericht von Volchy vor 4 TagenWebbrowser8 Kommentare

Hallo zusammen, gem. dem Artike von heise online wurde mit VersionFirefox 57.0.1 sicherheitsrelevante Bugs behoben. Entgegen der aktuellen Veröffentlichung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Trusted Sites für alle User auf dem PC einpflegen
Frage von xXTaKuZaXxBatch & Shell12 Kommentare

Aufgabestellung: Es sollen auf 1 PC (bzw. mehreren PCs) vertrauenswürdige Sites per Powershell eingetragen werden, die für alle User ...

Voice over IP
Telefonstörung - Ortsrufnummern kein Verbindungsaufbau
Frage von Windows10GegnerVoice over IP10 Kommentare

Hallo, sowohl bei uns als auch beim Opa ist es über VoIP nicht möglich Ortsrufnummern anzurufen. Es kommt nach ...

Vmware
DOS 6.22 in VMWare mit CD-ROM
gelöst Frage von hesperVmware10 Kommentare

Hallo zusammen! Ich hab ein saublödes Problem. Es ist eine VMWare mit DOS 6.22 zu erstellen auf dem ein ...

Cloud-Dienste
PIM als SaaS Nutzungsgebühr
Frage von vanTastCloud-Dienste8 Kommentare

Moin, wir haben uns ein PIM (Product Information Management) nach unseren Ansprüchen für viel Geld als SaaS-Lösung bauen lassen. ...