Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Local Drive Mapping

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: epsias

epsias (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2004, aktualisiert 16.11.2005, 9919 Aufrufe, 2 Kommentare

Mapping der lokalen Festplatte auf einem Terminal-Server (Win2k)

Guten morgen,

wie ihr schon am Titel erkennen könnt geht es um das "Local Drive Mapping" an einem Terminal-Server.

Leider habe ich bisher keinen helfenden Thread zu diesem Thema gefunden.

In genauen geht es um folgendes. Ich möchte den TS so einstellen dass automatisch die Freigabe C$ auf einem Client gemappt wird.

Wo muss ich diese Einstellung vornehmen - am TS oder an der Domäne?
Geht das auch per Logon? Wie kann man im Script regeln das er den Lokalen Computername findet?

Danke schonmal
eps
Mitglied: 1052
24.09.2004 um 12:03 Uhr
Also ein Lösung, wie Du das lokale Client C$ auf einem TerminalServer Windows2000
mounten kannst gibt es laut meines Wissen nicht. Diese Funktion ist ab Windows 2003
möglich.

Ich mounte die lokalen Laufwerke C$ und D$ auf einem Windows2000 Terminal Server,
allerdings unter Citrix Metaframe XP FR3. Das hier benutzte ICA Protokoll hat diese Funktion
implementiert.

Leider muß ich sagen das das RPD Protokoll unter W2K mittlerweile zu alt ist, unter 2003
ist hier wie gesagt einiges geändert worden.

Bye
Bitte warten ..
Mitglied: pc-pure
16.11.2005 um 10:59 Uhr
Localdrivemapping per W2k-Terminal-Server sollte möglich sein.

http://www.microsoft.com/windows2000/techinfo/reskit/tools/hotfixes/drm ...

Eine späte Antwort, aber immerhin.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Test-ActiveSyncConnectivity Error nach neuem Zertifikat (13)

Frage von Driphex zum Thema Exchange Server ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...