Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Localhost wird nicht gefunden SBS 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Pelon

Pelon (Level 1) - Jetzt verbinden

01.09.2005, aktualisiert 19.02.2006, 12776 Aufrufe, 11 Kommentare

Nach patchem/SBS-Sp1 wird localhost nicht gefunden

Hallo Spezialisten,

wir haben bei uns einen SBS 2003 laufen, der, nachdem wir einige Patches aufgefahren und das SP1 installiert haben, nicht mehr die localhost Seite findet, somit auch nicht die Backupseite der Serververwaltungskonsole.
Mir ist dabei aufgefallen, das dies evtl. mit dem SP 1 zusammenhängt, oder den Service Packs von SQL/CRM/SharePoint.
Der Server hat 1 Netzwerkschnittstelle konfiguriert, und geht über einen Router ins Internet. Evtl. sind die DNS Einträge nicht komplett übernommen worden, nachdem wir einmal versuchten 2 Schnittstellen an den start zu kriegen (wegen ISA Server). Frage,
wie finde ich den Fehler raus, oder hat jemand eine Idee ob es an einem patch liegt?.

Bei einer anderen SBS installation mit SP1 trat der gleiche Fehler auf, leider konnte ich nicht beobachten ab wann( welches Patch...).

Herzlichen Dank für Hilfe im voraus

Pelon
Mitglied: Karo
01.09.2005 um 11:39 Uhr
hi,

steht der Eintrag
127.0.0.1 localhost
in
%SystemRoot%\system32\drivers\etc\hosts?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
01.09.2005 um 12:05 Uhr
Danke für die schnelle Antwort!

"Leider" ist das nicht der Fehler, die etc. ist mit 127.0.0.1 localhost versehen.

im DNS ist der PTR drin für den Server, allerdings bekomme ich eine Fehlereldung 4004 im Ereignissprotokoll :Der DNS-Server konnte die Aufzählung der Verzeichnisdienste der Zone "xxx.Hamburg" nicht vollständig durchführen. Dieser DNS-Server ist so konfiguriert, dass er Verzeichnisdienstinformationen für diese Zone benötigt, und kann diese ohne diese Informationen nicht laden. Überprüfen Sie, dass das Active Directory richtig funktioniert und wiederholen Sie die Aufzählung der Zone. Die erweiterte Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist) ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.
sowie eine 4015:
DNS-Server hat einen kritischen Fehler im Active Directory ermittelt. Stellen Sie sicher, dass das Active Directory ordnungsgemäß funktioniert. Die erweitere Fehlerdebuginformation (die eventuell leer ist), ist "". Die Ereignisdaten enthalten den Fehlercode.

Beide leider ohne Erklärung seitens MS.

Wie kann ich diese fehler beheben, stellen diese fehler das Problem dar?

THX
Suerte
Pelon
Bitte warten ..
Mitglied: JuppDietz
01.09.2005 um 12:07 Uhr
Moin.

Kannst du direkt die 127.0.0.1 pingen? Hat der SBS nicht eine integrierte Firewall (kenne leider nur den kompletten W2k3 Srv bzw. der Enterprise)? Hat diese sich vielleicht eingeschaltet?

Im Zweifel liegt es bei W2k3 immer am SP1 - habe da auch meine Probleme
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
01.09.2005 um 12:16 Uhr
Jupp...lässt sich pingen!und wenn ich den Assistenten für den Internetzugang erneut durchgehen will (um evtl. die Firewall mal abzustellen) bekomme ich eine Fehlermeldung das der DHCP Server nicht läuft. Das ist ein weiteres Problem, was auch nach SP1 auftrat.
Will ich den DHCP aufrufen bekomme ich den Hinweis das er evtl. nicht installiert ist, bzw. die Bereiche nicht konfiguriert wurden.
DHCP ist installiert, und die Bereiche wurden auch konfiguriert. Der DHCP läuft nach einen Neustart (des Rechners-der Dienst lässt sich nicht neu starten), aber nach unbestimmter Zeit stellt er sich ab. Zudem findet das MMC DHCP Snapin einen DHCP Server der wie er Server heißt, jedoch eine Suffixs angehangen hat wie "mshome.net", weiß Bill wo das herkommt, unsere Domain heißt bestimmt nicht so
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
01.09.2005 um 17:30 Uhr
Hi,

habt Ihr RAS und/oder WINS auf dem Teil?
Internet Connection Sharing eingerichtet?
Ich würde temporär den DHCP Dienst deinstallieren.
Die Firewall kannst Du auch unter Services/Dienste abschalten (Startart manuell)
Zudem scheint mir der DNS falsch konfiguriert zu sein, ist aber Problematisch das so ohne Auge drauf zu sagen. Aber mshome.net weisst da hübsch drauf hin. Wäre es möglich Eure Zonen neu aufzubauen?

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
01.09.2005 um 17:48 Uhr
Hi karo,

ja , wir haben RAS und Wins drauf laufen, da wir über VPN auf den Server zugreifen, und das auch mit MAC Rechnern (Wins wird hierfür wohl gebraucht).
en DHCP hatten wir schon deinstalliert.
der komische Name ist sicher ein Fählär im DNS, aber ich sehe da keinen Eintrag den ich löschen oder korrigieren könnte.
Wie ich das Ganze DNS unter Small Business Server neu aufbauen kann ohne den Betrieb allzu lange zu unterbrechen... hast Du da eine Tipp?

Danke für deine Mühe

Pelon
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
02.09.2005 um 10:42 Uhr
Hi,

und achherje. Bevor wir mit DNS deinst anfangen vielleicht folgendes:

RAS könnte da natürli schon das Problem machen. Das DHCP vom Server und das des RAS können sich stören. Im Scope von DHCP ist MSHOME.net drin? Deinstalliere mal RAS und mach es neu. Irgendwo gibt es unter "NAT/Basic firewall Properties" eine Check box die "Automatically Assign IP Adresses by using DHCP" oder so ähnlich heist (habe hier grad keinen RAS-Server). Hier den Hacken RAUSNEHMEN.
Ich schätze auch mal das einkommende Verbindungen ins Netzwerk geroutet werden? Die Netzwerkkarte die routet hat den Eintrag im TCP->DNS->"Adressen dieser Verbindung in DNS registrieren drin? Den Hacken RAUSNEHMEN!
In DNS sämtliche Fehleinträge des Server Domain löschen (Forward und Reverse). Bedeutet, das z.B. für Deinen Server im DNS mehrere HOST A drinstehen wie 192.168.168.1, 169.x.x.x, 192.168.168.200. In diesem Fall wäre es so, dass der RAS den .200 reinbringt. Der richtige HOST A muss natürlich drinbleiben! Die Zone MSHOME.NET killen (Forward/Reverse)
...puuuhhh...weiter
WINS: Ich nehme an es gibt hier KEINE statischen Einträge für Domain und Server? Clear mal sämtliche Einträge des WINS! Zuvor erstelle eine Datei mit folgenden Einträgen:

192.168.168.001 DCNAME #DOM:MYDOMAIN # DC + GC WINDOWS
192.168.168.001 "MYDOMAIN \0x1b" # DOMÄNE MYDOMAIN
192.168.168.002 WEITERERSERVER # MYDOMAIN
127.0.0.1 LOCAL
127.0.0.1 LOCALHOST

Wichtig: Die Anzahl Zeichen in "MYDOMAIN \0x1b" müssen genau 20 sein. Die IP und DCNAME/MYDOMAIN natürlich durch Deine ersetzen Der rest der Clients wird sich automagisch im WINS registrieren.

Nach clearen von WINS diese Datei unter Import LMHOST als statische Einträge importieren.
Jetzt wieder RAS installieren und einrichten (DHCP-Range und s.o. etc.). Ganz zu empfehlen wäre ein Reboot vor Einrichtung des RAS mit anschliessenden Überprüfen der Event Logs.

So das wars erst mal, Frühstückspause vorbei

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
02.09.2005 um 11:11 Uhr
Ich habe jetzt mal ein altes Image eingespielt was ich noch hatte. Damit kann ich nun wieder localhost sehen. Da auch hier das SP1 integriert ist liegt es dann doch wohl nicht am SP1.
An einer anderen Installation ist, wie schon beschrieben, das gleiche Problem, also die Seite localhost lässt sich nicht anzeigen, und somit komme ich auch nicht auf die Konfigurationsseite in der Serververwaltungskonsole für die Sicherung. Diese wird aber natürlich gebraucht, da hier keine Admin vorhanden ist, und die Sicherung von den Usern kontrolliert werden soll.
habt ihr da einen Tipp?

Pelon
Bitte warten ..
Mitglied: Karo
02.09.2005 um 11:22 Uhr
s.o.

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
03.09.2005 um 16:52 Uhr
Nochmal gaaaanz vielen Dank für deine Mühe!!!

Wie du schon am Anfang sagtes... RAS kann schon das Problem... und es war es auch.
Nur warum?
Ok, die DNS Einträge hatte ich vorher schon alle dursucht, bereinigt etc. daran lag es nicht. Auch diese komische "Fantasmazone" MShome.net gab es natürlich nicht.
DHCP ist eigentlich auch richtig gewesen.

In den TCP/IP Einstellungen habe ich dann diesen Haken der DNS Registrierung rausgenommen, und dann, als dies auch nicht´s direktes ergab den RAS gelöscht. Und schwups, es geht. But.... Woran liegts, und wie bekomme ich VPN´s ohne RAS hin (außer ich verwende ein externes Gerät oder Server).

Nun denn, ich suche weiter und hoffe dann mit postiven Ergebnissen aufzuwarten damit alle was von deiner großen Mühe hatten.

Muchas Gracias y Suerte

Pelon

P. S.
evtl. kann ich ja mal nen Kaffee als wiedergutmachung spendieren (wegen der verlorenen Pause )
Bitte warten ..
Mitglied: Pelon
19.02.2006 um 14:31 Uhr
Moinsen,

der locahost wird wieder gefunden.
es liegt daran, das der Hostheader auf der Standardwebsite sich nach dem Patchen verabschiedet hatte.

der Fehler bzw. die Beschreibung der Lösung gibts hier http://support.microsoft.com/kb/842693/de

Leider habe ich nun das Problem, das mein Standardadmin, der in der Gruppe der Domainadmins ist, keine Berechtigung hat auf diese Seite zuzugreifen, da er angeblich nicht in der Domainadmingruppe ist. Das hatte ich überprüft und auch ein dcdiag gibt mir keine Fehler raus was das AD angeht. Ein ebenfalls anderer User den ich zu den Domainadmins zugeführt hatt kann dann diese Seite auch nicht sehen.

Bitte dringed um Tipps

thx

pelon
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Serverumzug SBS 2003 nach 2012R2 ohne Active Directory (2)

Frage von step777 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2003 und Multisendcon: Mailversand an t-online Adressen funktioniert nicht (11)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...