Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Loesung: Sinus 1054 und Portforwarding

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: turricum

turricum (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2005, aktualisiert 07.12.2006, 28644 Aufrufe, 8 Kommentare

Zugriff vom Internet auf das Heimnetzwerk, die Sinus 1054 funktioniert doch!!

Es sind zwei Probleme die auftauchen und die so verstrickt sind das man fast nicht draufkommt.

Zuerst mal: wer über dyndns beispielsweise mit Ultra@VNC auf den Rechner zuhause zugreifen will schaltet das Port Forwarding auf der Box ein und es funktioniert nicht. Die Telecom supportet die Firewallfunktionialität nicht.

Problem 1
Der Router untersützt keine interne loopback Funktion. Das heisst ich kann nicht ping meinRechner.meinNetzwerk.de von meinen lokalen Netz aus machen. Das heisst das Datenpacket geht zum Router ins Netz und dann wieder zurück. Da kann der Router nicht. Es muss von einer anderen IP Adresse aus gesehen. T-Onlinenutzer können einen zweiten Benutzersatz anlegen und dann beispielsweise mit ISDN einwählen und können so den Zugriff erfolgreich testen.

Problem 2
Alles unter Firmware 2.4 kann kein Portforwarding. Es geht scheinbar nur wenn man den Rechner komplett in die DMZ stellt. Die Telecom hat die Firmware 2.4 zurückgezogen mit dem Argument es lassen sich diverse Geräte dann nicht mehr booten. Bei mir hat es funktioniert. Jedenfalls kann man die Firmware hier runterladen und benutzen auf eigene Gefahr. Auf der T-Com Seite lällst sich nur die Firmware 2.1 runterladen.

http://turricum.machomatik.com/FW_1054dsl_V2.4.zip

--> wie man die Firmware einspielt erfahrt man auf der T-Com Seite.

--

Jetzt sollten VNC, Remotezugriff, OpenSSH etc und vieles mehr funktionieren

Viel Spass
turricum
Mitglied: beaviz
13.10.2005 um 11:56 Uhr
hi! danke für deine hilfe!ich werde das demnächst mal ausprobieren...

hab ich dich richtig verstanden das ich port-forwarding ausschalten und die firmware auf 2.4 updaten???

und dann mus ich noch den rechner auf den ich per remote zugreifen will in die dmz aufnehmen?

das einzigste prob is dabei doch eigentlich die v2.4, da man ja dann nich weiß ob der router noch 100%ig funktioniert oder nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: turricum
15.10.2005 um 12:16 Uhr
Ich habe damals einige Tage alle möglichen Foren durchsucht und auch mit der Telecom Hotline Stunden verbraten.

Das Portforwarding von aussen funktioniert nicht und wird von der T-Com nicht unterstützt.
Bei einigen Firmwares funktionierte es nur das man den gesamten Rechner in die DMZ stellt, was aber sicherheitsmässig ein bisschen . . . naja ist!

Mit Firmware 2.4 läuft das Portforwarding ohne Probleme und ohne das ich den Rechner in die DMZ stellen muss.

Ja ich habe auch davon gehört das mit 2.4 einige Geräte sich nicht mehr hochfahren lassen. Wobei ich den Eindruck habe das die Telecom diese Funktionen absichtlich blockiert.

Gruss
turricum
Bitte warten ..
Mitglied: 3185
30.10.2006 um 20:37 Uhr
Hallo turricum.

Danke schonmal für deinen Beitrag hier über den sinus 1054. Ich habe bereits nächte damit verbracht um endlich die entsprechenden weiterleitungen für fernzugriff zu aktivieren. ohne erfolg. ich würde gerne das Firmware update durchführen, kann es aber leider nirgends finden. Leider steht dein Link auch nicht mehr zur verfügung. Wäre es vielleicht möglich mir das file per email zukommen zu lassen?
Ich wäre dir dafür sehr dankbar.

mit freundlichen Grüßen.

Blacky
Bitte warten ..
Mitglied: 3185
30.10.2006 um 20:40 Uhr
eines hab ich glatt vergessen. du erwähntest das es bei einigen Firmware Versionen möglich ist in dem man DMZ entsprechend einstellt. Ich habe die 2.1 drauf und auch mit dmz aktivierung funktioniert es nicht und erreiche immer nur den router. Leider. Ich freue mich über einen Erfahrungsaustausch und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen Blacky
Bitte warten ..
Mitglied: turricum
30.10.2006 um 23:24 Uhr
Hi

hier der Link zum Bios. Natürlich übernehme ich keine Verantwortung. Mein Routerchen
läuft wunderbar damit.

-> http://turricum.machomatik.com/FW_1054dsl_V2.4.zip

viel Glück
Bitte warten ..
Mitglied: 3185
03.11.2006 um 14:46 Uhr
Ich danke dir für die schnelle Antwort und natürlich den Link. Ich zögere jedoch noch etwas. Mein Routerchen ist momentan recht wichtig. lach. Ich werde dich aber über den Ausgang des Projektes informieren.

nochmal herzlichen Dank und Mit freundlichen Grüßen

Blacky
Bitte warten ..
Mitglied: turricum
07.12.2006 um 00:31 Uhr
du musst bloss den Port xx auf IP soundso Port xx weiterschalten. Wenn VNC Standardport 9002 hat, so legst du den Port 9002 auf deine IP vom PC. Dann klappt es.

wenn du mal gucken möchtest welche Ports alle geöffnet sind, dann nehme das Programm NMAP und scanne deine IP (natürlich die IP vom Provider, nicht die IP 192.168.xx.xx.)

Viel Spass
Bitte warten ..
Mitglied: turricum
07.12.2006 um 14:15 Uhr
welche Windows Version sollte nicht wichtig sein (evtl. Windows Firewall noch dazwischen?

Bsp:
Dein VNC Server nutzt einen bestimmten Port
die Microsoft Firewall muss es auch erlauben das von aussen jemand auf
diesen Port zugreifen kann (zum testen mal das Teil ausschalten).

Dann logst du dich auf dem Sinus ein
-> Netzwerk / NAT / Virtueller Server
Interne IP ist die IP deines PCs wo du vom Sinus Router bekommst.
Dann gibst du ein auf welchen Port es weitergeleitet werden muss
und die letzte Zeile ist der Port wo von aussen geöffnet ist. (kann, muss
aber nicht der gleiche sein. Am Anfang zum testen nehme auch ich
gewöhnlich denselben.
TCP ist OK.

Dann das Teil neu starten.

Es geht nicht, was ist zu tun:
(1) ist der Port von Internet her erreichbar?
-> http://www.port-scan.de/index2.php

Wenn der Port nicht ersichtlich ist dann ist beim
Router was falsch

Falls OK gehts weiter -> Schalte mal die Windows Firewall aus und
versuche nochmal. Wenn es geht liegts an der und dann musst du
der Firewall sagen das der Port nett ist und er es durchlassen darf.

Wenn es jetzt immer noch nicht geht check deine VNC Einstellungen.

Achtung: ich bin mir nicht sicher ob der Sinus Router eine gewisse Funktion
unterstützt wo schaut das wenn du auf das interne Netz via globale IP
auf dein internes wieder zurückzugreifst unterstützt. Also teste mal
von Anschluss deines Nachbarn aus oder Büro (falls Port frei ist aber
du nicht darauf zugreifen kannst, auch wenn die Windows Firewall
deaktiviert ist.

Viel Erfolg und ich hoffe ich habe nichts vergessen (spontan eingetippt das ganze)

turricum

Was aber sicher hilfreich ist zum testen: funktioniert es im internen Netz?
Vorausgesetzt du hast mehr als einen PC
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
gelöst Portforwarding auf eigenen Teamspeakserver für die Kinder und deren Freunde (11)

Frage von WandaStaab zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
IPSec Site-to-Site über NAT ohne Portforwarding (18)

Frage von BirdyB zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Xbox One UPNP vs. Portforwarding (2)

Frage von Maniacsurvivor zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Router & Routing
gelöst Portforwarding auf EdgeRouter (19)

Frage von 118080 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (18)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...