Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

login-erstellung mit access

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Lash87

Lash87 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.06.2008, aktualisiert 04.06.2008, 4458 Aufrufe, 4 Kommentare

hallo! mache gerade eine schulische ausbildung zum programmierer und habe gerade ein projekt am laufen. wir sollen eine datenbank erstellen die das lager verwalten soll, also entnahme, bestellung usw. ... unter anderem soll ein login vorhanden sein. also bevor man halt auf die db zugreifen kann soll man sich einloggen und nur bestimmte rechte haben. allerdings hab ich nicht die geringste ahnung wie das geht und hoffe nun auf eine gute erklärung. also am besten schritt für schritt, weil ich von dem login absolut keine ahnung hab
Mitglied: Eifeladmin
04.06.2008 um 09:11 Uhr
Hi,

welche Access Version hast du den?
Also bei 2003 hab ich das über Extras-> Sicherheit realisiert. Hier kannst du verschiedene Benutzeraccounts anlegen, Administratoren und Benutzer. Den Benutzern kannst du auch zuweisen was diese dürfen. Wenn du da verschiedene Accounts angelegt hast, kommt vor dem öffnen der DB eine Benutzername & Passwort abfrage.

Gruß
Nemo
Bitte warten ..
Mitglied: Lash87
04.06.2008 um 15:11 Uhr
erstmal danke für die antwort!
aber bie mir soll das ein bisschen anders aussehen. also hab ne mitarbeiter tabelle und dort soll vom admin das pw festgelegt werden können. und dann soll halt durch überprüfung der tabelle (also name passend zum pw) das einloggen ermöglicht werden
also über ein formular wo das abgeprüft wird.
unser lehrer meinte heute, dass man das über makros machen kann aber meinte er darf nich weiter erklären wie das geht....

p.s. ja benutze auch die 03 version
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
04.06.2008 um 16:07 Uhr
Servus,

da bin ich aber sehr gespannt, was sich dein Lehrer da ausgedacht hat.

Nemo hat den offiziellen Weg beschrieben, sprich über eine System.mdw

Das, was du beschreibst - kommt bei mir "so" an:
Benutzer startet eine Datenbank - und ein Makro soll prüfen, ob derjenige in einer Tabelle steht.
Nun startet das Makro aber (außer es wird mit usernamen und Passwort im Link gestartet mit den Userrechten) - von daher witzlos.
Entweder kann der User die Tabelle lesen, um an die Daten zwecks überprüfung zu kommen, oder das Admin Passwort steht im Link.

Bestimmt ist das auch anders möglich, aber ob das sicherer ist, das die System.mdw?

Meld dich auf jeden Fall, wenn dein Lehrer sein Verwiegenheitsgelübte offenbart hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Lash87
04.06.2008 um 17:08 Uhr
ich probier es gerade erstmal so wie es nemo erklärt hat. nur haben im moment noch alle user so ziemlich alle rechte, außer die rechte des anderen zu verändern. klappt noch nich so ganz. wollte einen user erstellen der nur lesen kann...
naja, wird schon noch irgendwie klappen.
ab nächster woche müsste ich mal posten können, wie sich das mein lehrer so gedacht hat. diesen freitag is abgabetermin. naja, ma schaun

edit: fehler gefunden, der von mir erstellte benutzer war noch in der standart benutzergrp drin und hatte deshalb die rechte
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
TXT Datei bleibt nach Erstellung leer - woran liegt es? (7)

Frage von Komoran12 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
gelöst Domänen Account mit SMB Zugang für einfache Geräte (ohne Login-Möglichkeit) (2)

Frage von kpieper zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
Access 2010 Pivot Table Export keine Werte (2)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

LAN, WAN, Wireless
Rogue Access Point (21)

Frage von Axel90 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Administrator.de Feedback

Umgangsformen auf der Seite

(3)

Information von Frank zum Thema Administrator.de Feedback ...

Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(10)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
gelöst RU 17 Exchange 2010 . Erfahrungen? (11)

Frage von keine-ahnung zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Festplatten Ruhezustand Windows Server 2016 (10)

Frage von ahaeuser zum Thema Windows Server ...

Datenbanken
gelöst MySQL Zeiterfassungs-Problematik (wer ist eingecheckt) (9)

Frage von NativeMode zum Thema Datenbanken ...