Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Login Informationen per Batch an Programm übergeben

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: cbli

cbli (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2006, aktualisiert 09.12.2006, 8238 Aufrufe, 16 Kommentare

1.tes Problem

Ist es möglich per Batch, Login Informationen an ein Windows Programm zu übergeben um sich das eingeben zu sparen.
In meinem konkreten Fall handelt es sich um folgende Informationen:


Kürzel max 4stellig
Firmen-Nr 1-stellig
Bediener-Name
Mandant-Name
Passwort

siehe auch Bild


8bf204988e55a11e966aaffa7fa2f85d-bild1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Beim Programm handelt es sich um eine Branchenlösung für den Dienstleistungsbereich,die unter Windows XP (Clients) und Windows 2003 Server läuft.
Neben dieser Login Maske gibt es noch andere Programmmodule (wie z.b Lohn) wo man sich genauso anmelden muss und dies eben für mehrere Firmen.
Ist ganz schön nervig.

Geht so was ?`

2.tes Problem

Habe folgendes vbs Script gefunden:

Dim Kennung
Dim Passwort
Kennung="meinekennung"
Passwort="meinpasswort"

Dim MeinIE
Dim READYSTATE_COMPLETE
READYSTATE_COMPLETE = 4

Set MeinIE = CreateObject("InternetExplorer.Application")

Do While MeinIE.Busy
Loop

MeinIE.Visible = 1
MeinIE.Navigate "http://www.gmx.net"
Do While MeinIE.ReadyState <> 4
Loop
Set oDoc = MeinIE.Document
oDoc.all.id.value=Kennung
oDoc.all.p.value=Passwort
oDoc.all.login.Submit

Set oDoc = Nothing
Set oArea = Nothing
Set oRng = Nothing


Hiermit spart man sich das Login auf der Website des FreeMail Anbieters GMX.
Wollte es auf www.web.de (da ich dort auch ein E-Mail Konto habe) anpassen, habs aber nicht hinbekommen.

3.tes Problem

Const strProgramtitel="Software"
Const strProgram ="C:\WINDOWS\ServicePackFiles\i386\appwiz.cpl"
Dim objShortcut
Dim objShell
Set objShell= WScript.CreateObject("Wscript.Shell")
strLPfad=objShell.SpecialFolders("Desktop")
Set objShortcut=objShell.CreateShortcut(strLPfad & "\" & strProgramtitel & ".lnk")
objShortcut.TargetPath= strProgram
objShortcut.Description= "strProgramtitel"
objShortcut.Save


Habe mit diesem Script ne Verknüpfung zum schnelleren Aufruf von Software Installation/ Deinstallation von Win XP gemacht.
Was mir fehlt is das Standard Icon. Wie binde ich das ein ?

Danke für eure Hilfe


Gruß
Claus
Mitglied: SlainteMhath
07.12.2006 um 16:26 Uhr
Also wenn das Programm das nicht direkt unterstützt bleiben Dir nur so Tools wie AutoIt (http://www.autoitscript.com). (Anm.: Anmeldung an der Lohnbuchaltung per Batch, ohne ein PW einzugen? *schuettel*)

zu 2):
Du musst die Varialen
...
oDoc.all.id.value=Kennung
oDoc.all.p.value=Passwort
...
an die bei web.de benutzten Variablen-Name in deren HTML-Forum anpassen.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.12.2006 um 17:09 Uhr
Hallo Claus!

zu 3.
01.
objShortcut.IconLocation = strProgram & ", 0"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
07.12.2006 um 18:02 Uhr
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
07.12.2006 um 18:14 Uhr
<code>objShortcut.IconLocation =
strProgram & ", 0"

Geht nicht mit dem Original Icon. Kann nur Icons 1-3 verwenden.
Möchte aber gerne die Original Icons verwenden.
Ist das möglich ?

Danke dir

Sorry Doppelt, Bitte einmal löschen

Gruß
Claus
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
07.12.2006 um 18:56 Uhr
Hallo Claus!

Was verstehst Du unter "Original Icon"? Wenn Du in den Eigenschaften der Verknüpfung auf "Anderes Symbol..." gehst, werden alle in der Programmdatei gespeicherten Icons angezeigt, wobei (in VBScript) die Nummerierung mit 0 beginnt und Du spaltenweise zählen musst. Für "appwiz.cpl" erhalte ich mit "0" das unter Systemsteuerung/Software angezeigte Symbol.

Wenn Du ein Icon aus einer anderen Datei verwenden willst (zB "SHELL32.dll"), musst Du nur den Pfad und die Iconnummer angeben, also etwa
01.
objShortcut.IconLocation = "C:\Windows\system32\SHELL32.dll, 131"
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
07.12.2006 um 19:44 Uhr
Was verstehst Du unter "Original
Icon"?

Das Icon das standardmäßig von Windows XP bei der Erstinstallation verwendet wird.


Wenn Du in den Eigenschaften der
Verknüpfung auf "Anderes
Symbol..." gehst, werden alle in der
Programmdatei gespeicherten Icons angezeigt,
wobei (in VBScript) die Nummerierung mit 0
beginnt und Du spaltenweise zählen
musst. Für "appwiz.cpl"
erhalte ich mit "0" das unter
Systemsteuerung/Software angezeigte Symbol.


Ich eben nicht und ich weiß nicht warum,habs mit mehreren PC´s getestet und es geht bei keinem. Woran kann das liegen ?
Ansonsten müsste ich eben mit einem anderen leben.

Danke

Gruß
Claus
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.12.2006 um 19:56 Uhr
@cbli
Ansonsten müsste ich eben mit einem anderen leben.
Na, das wollen wir doch auch nicht...
01.
objShortcut.IconLocation = strProgram & ", -1500"
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
07.12.2006 um 20:36 Uhr
<code>objShortcut.IconLocation =
strProgram & ", -1500"

Wie immer perfekt ! Aber noch ne kleine Frage dazu:

Gilt die -1500 für alle anderen Original Icons auch ? Also wenn ich z.B ne Verknüpfung für die Systemsteuerung oder vie Verwaltung von XP machen will ?

Danke nochmals

Gruß
Claus
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.12.2006 um 21:06 Uhr
Moin cbli,

die "-1500" gelten nur für diesen "Software"-Klamauk.
Und auch einige andere Spezial-"Controlpanels" haben ihre speziellen Icon-Indexwerte
- "Anzeige" =desk.cpl == -100
- "Datum/Uhrzeit" =timedate.cpl == -200
- "Drucker und Faxgeräte" = main.cpl == -300
.....
und irgendwann eben auch diese
- "Software" = appwiz.cpl == -1500

Wie gewohnt bei M$ ist die Mimik nicht allzu komplex - wenn es jemand durch Probieren herausfinden will, was wohl die "richtigen" Icons für die paar anderen *.cpl's sind, der kann ja das oben gepostete MakeShortCut-Template ein paar mal durchnudeln mit allem, was noch an *.cpl's rumliegt und den nächsten Icon-Index-Werten in Hunderterschritten.

Vielleicht ist es sogar auf einer der vielen www.hier-gehts-schneller.de-Windows-Tuningseiten aufgelistet... weiß ich nicht.

Falls sich einer dazu bereit erklärt, bitte ich diese Erkenntnisse hier oder als Tutorial bereitzustellen.

Grüße Biber
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
07.12.2006 um 22:59 Uhr
Hallo Biber

wie immer sind deine Antworten sehr nützlich und aufschlußreich.
Ich werde mich mal auf die Suche machen ob es da vielleicht ein Tutorial gibt.
Nochmals 1000 Dank für eine Hilfe


Gruß
Claus
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
07.12.2006 um 23:34 Uhr
Danke für die Blumen, cbli,

ich denke, damit ist die Teilfrage 3 erstmal hinreichend beantwortet.

Teilfrage 2 - das automatische Anmelden an web.de eigentlich auch...
Man/frau könte zwar dieses offensichtlich durch viele Hände und Foren gegangene Skript noch mal etwas glattziehen, aber...
....was solls - als Skizze reicht es aus.

Bei Deiner Teilfrage 1, der eigentlichen Hauptfrage mit diesem Login-Fenster-Umgehen...
Da schüttelt es mich auch ein wenig beim Gedanken an Login-Daten per Batch/Auto-It/SendKeys eingeben zu lassen. Alles unverschlüsselt...*brrrrrr

Ich würde im ersten Schritt mal bei dieser Software-KlitscheFirma anrufen und nachfragen, ob die nicht Defaultparameter zum Vorblenden vorgesehen haben.
Vorstellen kann ich es mir - so dass z.B. alles außer vielleicht dem Passwort selbst irgendwo in einer .ini/.cfg-Datei oder der Registry hinterlegt werden kann.
Denn diese absolut leere Maske ist natürlich nervig.
[Ich weiß, dass früher schon bei Eingabemasken mit nur zwei Feldern (Username und Passwort) diese ständigen immer gleichen Eingaben uns Entwickler beim Testen so genervt haben, dass wir ganz schnell dafür gesorgt haben, dass die "unveränderlichen" Werte vorgeblendet werden. Das werden die Jungs und Mädels dieser Firma auch eingebaut haben.]

Sollten die es abstreiten, lass es als BugRequest aufnehmen und warte auf das nächste Release.

Mit einer Batch/Auto-It-Lösung hast Du zwar im ersten Schritt dankbare Endanwender, aber im Zweifelsfall - sollte es mal schiefgehen- Deinen Chef im Nacken wegen Aushebeln und Unterlaufen vorhandener und funktionierender Zugangs- und Zugriffsbeschränkungen.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: cbli
08.12.2006 um 00:17 Uhr
Teilfrage 2 - das automatische Anmelden an
web.de eigentlich auch...
Man/frau könte zwar dieses
offensichtlich durch viele Hände und
Foren gegangene Skript noch mal etwas
glattziehen, aber...
....was solls - als Skizze reicht es aus.

Na ja, wäre halt schön wenn ich noch die Anpassung an web.de hätte,aber unbedingt nötig oder vordringlich wichtig ist es nicht.
Bin nur draufgekommen,da ich zufällig bei der Suche nach einem anderen Script auf dieses gestossen bin.


Bei Deiner Teilfrage 1, der
eigentlichen Hauptfrage
mit diesem Login-Fenster-Umgehen...
Da schüttelt es mich auch ein wenig
beim Gedanken an Login-Daten per
Batch/Auto-It/SendKeys eingeben zu lassen.
Alles unverschlüsselt...*brrrrrr


Sicher kein schöner Gedanke,aber ich werde eben fast jeden Tag damit von den Mitarbeitern "genervt" und mir geht es auch auf den Keks.
Vor allem da ich mich öfters als admin im Programm anmelden muss um z.b User wieder freizugeben oder Optionen zu ändern,etc...


Ich würde im ersten Schritt mal bei
dieser Software-KlitscheFirma anrufen
und nachfragen, ob die nicht Defaultparameter
zum Vorblenden vorgesehen haben.

Die existieren ja,hatte ich leider vergessen zu erwähnen.
Nach Kürzeleingabe und TAB Taste wird automatisch der Name des Users eingetragen.
Das Gleiche gilt für die Firmen Nr (Firmen Name).
Ich würde eben gerne alles vorbelegen.

Vorstellen kann ich es mir - so dass z.B.
alles außer vielleicht dem Passwort
selbst irgendwo in einer .ini/.cfg-Datei oder
der Registry hinterlegt werden kann.
Denn diese absolut leere Maske ist
natürlich nervig.
[Ich weiß, dass früher schon bei
Eingabemasken mit nur zwei Feldern (Username
und Passwort) diese ständigen immer
gleichen Eingaben uns Entwickler beim Testen
so genervt haben, dass wir ganz schnell
dafür gesorgt haben, dass die
"unveränderlichen" Werte
vorgeblendet werden. Das werden die Jungs und
Mädels dieser Firma auch eingebaut
haben.]


siehe oben


Mit einer Batch/Auto-It-Lösung hast Du
zwar im ersten Schritt dankbare Endanwender,
aber im Zweifelsfall - sollte es mal
schiefgehen- Deinen Chef im Nacken wegen
Aushebeln und Unterlaufen vorhandener und
funktionierender Zugangs- und
Zugriffsbeschränkungen.

Mein Chef ist mein Vater und der hat,ehm wie soll ich das sagen, "wenig" Ahnung von EDV.
Wir sind ein mittelständischer Betrieb und die EDV Abteilung bin quasi ich alleine.
Natürlich bin ich auch um Sicherheit bemüht,aber für alle anderen Mitarbeiter (+ Chef) ist das ein Fremdwort und eher lästig.
Stichwort: z.B Firewall,Virenschutz, Spyware,usw....

Wäre trotzdem schön,wenn das irgendwie gehen würde mit der Vorbelegung.

Danke dir
Gruß
Claus
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.12.2006 um 20:01 Uhr
@Biber

Eine Frage (nein, nicht warum man/frau sowas überhaupt wissen muss, sondern): Woher weißt Du nun das schon wieder (ich nehme mal an, nicht von gl18 )?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
08.12.2006 um 20:26 Uhr
Hallo Claus!

Von mir auch noch etwas zum Thema Logins/Passwörter: Als Mittelweg zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit könntest Du ein Tool wie PINs verwenden, um Passwörter speichern und (zumindest auf Webseiten) leichter eingeben zu können - auf einem USB-Stick installiert auch unterwegs.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
08.12.2006 um 20:39 Uhr
@bastla
Weibliche Intuition und gesunder Menschenverstand...

Da dieses ganze .cpl-Geraffel ja auch neben speziellen Icons auch spezielle Namen hat "Systemsteuerung", "Netzwerkverbindungen", "Software".. der offensichtlich NICHT vom User abhängig ist und logischerweise nur unter dem Explorer existiert, dachte ich, ein kurzer Blick in den HKLM-Zweig der Registry könnte helfen.
Dort stehen dann auch tatsächlich NameSpace-Einträge wie z.B.
01.
Windows Registry Editor Version 5.00 
02.
 
03.
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\ControlPanel\NameSpace\Add-Remove_Programs] 
04.
"IconIndex"=dword:000005dc 
05.
"Info"="Installiert und entfernt Programme und Windows-Komponenten." 
06.
"Module"=hex(2):25,00,53,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,52,00,6f,00,6f,00,74,\  
07.
  00,25,00,5c,00,73,00,79,00,73,00,74,00,65,00,6d,00,33,00,32,00,5c,00,61,00,\  
08.
  70,00,70,00,77,00,69,00,7a,00,2e,00,63,00,70,00,6c,00,00,00 
09.
"Name"="Software"
[wobei das "Module" nur so kryptisch aussieht, weil es vom Typ REG_EXPAND_SZ ist.
Es steht nur "%SystemRoot%\system32\appwiz.cpl" drin.]

Der Wert unter IconIndex ist in dezimal 1500.
Und das dort wohl ein Minuszeichen davorgehört, damit es nicht mit den "regulären" IconIndizes verwechselt werden kann...
...das war ja naheliegend.

Also.. alles kein Hexenwerk.

Schönes Wochenende
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.12.2006 um 13:12 Uhr
@Biber
Weibliche Intuition und gesunder Menschenverstand...
Wer soll denn ahnen, dass Du zu solch abartigen Methoden (insb letztere) greifst ...

Dir auch ein schönes WE
bastla
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch zum bearbeiten mehrerer CSV (2)

Frage von Matzus87 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch-Variable nach Stichworten aus TXT Datei durchsuchen (3)

Frage von Markus5579 zum Thema Batch & Shell ...

Windows 10
Nonstop Login im Sperrbildschirm (4)

Frage von TiCar zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...