Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kein Login mehr wegen Passwort Komplexität WS2008 R2 auf Buffalo NAS

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: derJoe

derJoe (Level 1) - Jetzt verbinden

09.01.2012 um 18:32 Uhr, 2475 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo und ein gutes neues Jahr!

Ich bin hier frisch angemeldet, betätige mich hin und wieder als Gelegenheitsadmin

Ich habe mir testweise ein NAS von Buffalo (TeraStation™ Pro Quad WSS) gekauft, mit Windows Storage Server 2008 R2 als Betriebssystem.
Funktioniert eigenlich ganz gut, allerdings ist das Gerät mit 2GB RAM recht langsam.
Deshalb habe ich mich entschlossen doch einen "richtigen" Server zu kaufen.
Nachdem ich nun das Gerät noch zurück senden kann, habe ich meine Testdaten wieder gelöscht und auch das Administratorpasswort wieder auf <leer> gesetzt,
was mir das BS auch akzeptiert hat. Blöderweise war aber "Komplexitätsvoraussetzungen" aktiviert und das hätte eigentlich nicht funktionieren dürfen - hat es aber
Jetzt kann ich mich zwar mit dem leeren Passwort per RDP anmelden, aber beim Login bekomme ich die Fehlermeldung:
Logon failure: user account restriction, Possible reasons are blank passwords not allowed, logon hour usw.

Gibt es eine Möglichkeit mich mit dem leeren Passwort doch noch einzuloggen (Policity ändern oder so)?
Ich wollte das Gerät SO nicht zurücksenden!

Danke im voraus
Josef
Mitglied: Pjordorf
09.01.2012 um 19:41 Uhr
Hallo,

Zitat von derJoe:
Funktioniert eigenlich ganz gut, allerdings ist das Gerät mit 2GB RAM recht langsam.
Das liegt aber nicht am RAM Da ist eher die verwendete Atom CPU dran schuld das es etwas träge ist. Aber laut Buffalo erreicht es doch seine 108 MB/s beim Datenschaufeln. Mehr soll es doch nicht tun.

Ich wollte das Gerät SO nicht zurücksenden!
Keine werkseinstellung möglich OS Löschen? Wiederherstellung des OS? OS neu drauf pappen? Sollte doch nicht so schwierig sein. Da kannst du dann deine verwendeten Platten auch richtig formatieren damit nichts drauf bleibt was du nicht preisgeben willst.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.01.2012 um 20:21 Uhr
Hi,

ich hatte das Problem mit dem lokalen Passwort auf einem WSS2008"R1". Ich habe über die Reparaturkonsole ein neues Konto hinzugefügt und dann, ebenfalls über die Konsole, das Konto in die Administratorengruppe geschoben. Das Passwort kann entsprechend der gewünschten Komplexität in der Konsole gesetzt werden. Geht ziemlich easy. Beweis: hat selbst bei mir funktioniert

OS löschen ist nicht so ohne, da die WSS-NAS zumeist ohne Installationsmedien kommen und Du Dir die Treiber für das Gerassel erst zusammensuchen musst. Und Buffalo, na ja ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: derJoe
09.01.2012 um 20:48 Uhr
Hallo Peter,

vielen Dank für Deine Antwort!

Das liegt aber nicht am RAM Da ist eher die verwendete Atom CPU dran schuld das es etwas träge ist. Aber laut Buffalo
erreicht es doch seine 108 MB/s beim Datenschaufeln. Mehr soll es doch nicht tun.

Richtig der Datenduchsatz passt schon, was ich meinte war die Reaktionszeiten beim Konfigurieren.

Keine werkseinstellung möglich?
Leider nicht

OS Löschen? Wiederherstellung des OS? OS neu drauf pappen?
Das wollte ich als letzten Ausweg im Auge behalten, aber es sieht so aus als muss ich in den sauren Apfel beissen.

Da kannst du dann deine verwendeten Platten auch richtig formatieren damit nichts drauf bleibt was du nicht
preisgeben willst.
Ich habe alles ausge-iXt somitkein Problem

Gruß
Josef
Bitte warten ..
Mitglied: derJoe
09.01.2012 um 20:55 Uhr
Hallo Thomas,
ich hatte das Problem mit dem lokalen Passwort auf einem WSS2008"R1". Ich habe über die Reparaturkonsole ein neues
Konto hinzugefügt und dann, ebenfalls über die Konsole, das Konto in die Administratorengruppe geschoben. Das Passwort
kann entsprechend der gewünschten Komplexität in der Konsole gesetzt werden. Geht ziemlich easy. Beweis: hat selbst bei
mir funktioniert
Das hört sich gut an
Allerdings müsste ich dann irgendwie extern boote können..
Ich habe zwar einen Stick zur Wiederherstellung in der Schachtel gefunden, aber trotz umstellen auf USB bootet das Ding weiter munter von der HD.
Da muss ich wohl noch etwas nach Infos wühlen.

OS löschen ist nicht so ohne, da die WSS-NAS zumeist ohne Installationsmedien kommen und Du Dir die Treiber für das
Gerassel erst zusammensuchen musst. Und Buffalo, na ja ...
GENAU - Deren Support hat sich mal eben ZWEI!!! Wochen Urlaub genehmigt(

Gruß
Josef
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.01.2012 um 21:03 Uhr
Hi noch mal,

die Reparaturkonsole kannst Du während des boots von der HDD ausführen, das läuft wie bei einem normalen W2K8-OS. Ich schau noch mal, wo ich die Anleitung dafür gefunden habe.

LG, Thomas

edit und sorry: Du brauchst doch die Installations-DVD (die hatte ich mir bei MS geladen und auf einen bootable-Stick geschoben). Eine Trial des WSS2008R2 sollte im Netz auch zu finden sein. Dann nach dieser Anleitung aus einem mir ganz unbekannten Forum: http://www.administrator.de/Passwort_vergessen_Server_2008_-_die_L%C3%B ...

Good luck, Thomas

Und noch mal edit: das lese ich jetzt gerade erst - trotz Umstellen der boot-Reihenfolge im BIOS bootet der Kumpel von der HDD? Dann ist der Stick nicht bootable oder i.A. Ich glaube, kürzlich stand in der ct etwas über Schwierigkeiten beim Restaurieren von Windows-Buffalo-NAS über den Stick. Einen Versuch ist es also trotzdem wert, eventuell brennst Du das ISO auch auf DVD und machst das von einem externen Laufwerk. Ich glaube nicht, das selbst Buffalo ein BIOS derartig korrupt bekommt ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.01.2012 um 21:16 Uhr
Hallo,

Zitat von derJoe:
Ich habe alles ausge-iXt somitkein Problem
Bau die Platte(n) aus und Formatiere die gründlich. Ist dann zwar kein System mehr drauf aber.... Und wenn die von Buffalo das dann so an den neuen Kunden senden.....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Powershell: Passwort ohne Komplexität funktioniert nicht!
gelöst Frage von gabeBUWindows Server9 Kommentare

Hallo Zusammen Für die MAC-AUthentifikation benötige ich als Benutzername und Passwort eine MAC-Adresse, die exakt 1 zu gleich sein ...

SAN, NAS, DAS
Port-Trunking Funktion, Buffalo NAS
Frage von CommanderDOSSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo, ich habe mir eine neue Buffalo NAS angeschafft, auf der ich gerne regelmäßige Backups speichern möchte. Nun hat ...

SAN, NAS, DAS
Ethernet-Frame-Größe, Buffalo NAS
Frage von CommanderDOSSAN, NAS, DAS3 Kommentare

Hallo, ich habe mir eine neue Buffalo NAS angeschafft, auf der ich gerne regelmäßige Backups speichern möchte. Aufgrund der ...

Server
NAS SAMBA Login
Frage von MarabuntaServer16 Kommentare

Hi, Bin gerade im Urlaub und habe festgetellt,dass ein SAMBA Login mit einer russischen IP erfolgreich war. Was ist ...

Neue Wissensbeiträge
Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 5 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 6 StundenSicherheit

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1010 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell22 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen17 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...