Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Loginscripte für Netzlaufwerke

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: arnold-k

arnold-k (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 3691 Aufrufe, 7 Kommentare

Wie immer nach langer Suche des Problems muss ich leider wieder mal die Forengemeinschaft belästigen und bedanke mich bereits im Vorraus für Eure Hilfe:

Also mein Problem: Server 2008 mit AD und Scripte für Netzlaufwerke mit: net use d: \\Server_Name\Freigabename

Ich habe das Script (Laufwerke.bat) in die Freigabe \\server\netlogon gespeichert und bei den AD Usern, die sich in einer OU befinden, unter Profil --> Anmeldeskript diesen Text eingegeben: Laufwerke.bat,

Skript:

{

net use P: \\SERVER\Freigabe1
net use T: \\SERVER\Freigabe2

}

Wenn ich mich am Client mit einem dem User der das Profil eingetragen hat, funktioniert dieses nicht.

Nur durch start --> ausführen --> \\server\netlogon\laufwerke.bat wird es ausgeführt.

Habe ich ein Häckchen vergessen?

Danke und freundliche Grüße
Mitglied: manuel-r
02.02.2010 um 22:58 Uhr
Benenn's mal um in .cmd
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
02.02.2010 um 23:06 Uhr
Versuche es mit einem VB-Skript.
Diese eignen sich eher für die AD
und sind leicht und schnell selbst im Notepad geschrieben.

Ich habe jetzt aber leider kein Beispiel für dich.
Deshalb suche einfach bei google.
Bitte warten ..
Mitglied: MisterExpulso
02.02.2010 um 23:15 Uhr
Mit vbs:

01.
Dim WshNetwork 
02.
Set WshNetwork = WScript.CreateObject("WScript.Network") 
03.
WshNetwork.MapNetworkDrive "P:", "\\SERVER\Freigabe1"  
04.
WshNetwork.MapNetworkDrive "T:", "\\SERVER\Freigabe2"
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
02.02.2010 um 23:17 Uhr
und sind leicht und schnell selbst im Notepad geschrieben

... Cobol, Fortran, Pascal und sogar Assembler auch - wenn man weiß wie
Was ich damit sagen will: Was nutzt es dem OP, wenn eine Script-/Programmiersprache einfach in einem Editor zu schreiben ist, wenn er sie nicht beherrscht? Wenn er Batch kann und das für seine Zwecke reicht soll er es benutzen.
Wenn er irgendwann die Grenze des mit Batch möglichen (und es ist viel möglich) erreicht, kann er sich immer noch umsehen.
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
03.02.2010 um 00:47 Uhr
Da VBS sich leichter in die AD implementieren lässt.
Zudem hast du im nach hinein noch mehr Möglichkeiten was die Programmierung selbst betrifft.

Wenn er jetzt auf ein batch zurückgreift, sehe ich in Zukunft sowieso das Umsteigen auf VBS.
Ich habe das jetzt schon zweimal mitgemacht und glaub mir, das ist ziemlich lustig.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
03.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
Das weiß ich und ich bin auch ganz deiner Meinung, dass man mit VB mehr und das auch noch einfacher machen kann als mit Batch. Vorrausgesetzt man kann es...
Ich selbst bin auch (noch) kein VBS-Profi und hänge manchmal an Kleinigkeiten wo es dann nicht weiter geht. Einige von den Kleinigkeiten wüsste ich sofort in Batch zu lösen, lasse das aber um einheitlich mit VBS zu arbeiten. Dann dauert es manchmal halt etwas länger ein Script zu schreiben.
Bitte warten ..
Mitglied: iVirusYx
03.02.2010 um 09:03 Uhr
Auf VB-Skript Fragen bekommt man hier sowieso immer schnell Antworten wenn etwas nicht geht
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...