Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

LoginSkript Software als User installieren

Frage Entwicklung

Mitglied: derhoeppi

derhoeppi (Level 2) - Jetzt verbinden

03.02.2011 um 11:19 Uhr, 5504 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo Leute,

wir sind dabei eine neue Software einzuführen. Dazu muss einiges an Software verteilt werden. Damit das klappt bastel ich gerade eine NSIS Installation, die entsprechende MSI Datei aufruft. Funktioniert soweit ganz gut (Über GPO). Ich habe das Skript sowohl als normalen Benutzer als auch Admin getestet. Nun habe ich jedoch ein Problem. Für ein Programm steht mir keine MSI, sondern nur eine EXE Datei zur Verfügung. Sicherlich kann ich daraus eine MSI erstellen nur empfinde ich es bei einem Update für sehr umständlich. Deshalb möchte ich über NSIS die Installation der EXE Datei mit Administrativen Rechten durchführen, so wie es mit den MSI Paketen bereits funktioniert.

Hat einer von euch eine Idee wie ich das vollziehen kann bzw. gibt es einen CMD Befehl bei dem ich runas mit Passwort versehen kann?


Gruß
derhoeppi
Mitglied: 45877
03.02.2011 um 11:29 Uhr
Hallo,

nimm ein Startupscript oder psexec um die .exe zu installieren...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2011 um 11:29 Uhr
Hi.

Ein ganz altes Thema. Du kannst...
-psexec nutzen, das kann Kennwort und Nutzernamen übergeben
-die exe in ein MSI "wrappen" mit Vinsvision WIWW - dabei packt WIWW eine Batch (in der schlicht das Setup aufgerufen wird mit dem Parameter /S oder /q - diese Parameter MÜSSEN unterstützt werden) in ein MSI ein.
-ein Startskript nutzen (das hat Systemrechte)
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
03.02.2011 um 11:42 Uhr
Hallo,

danke für die Antowrten. PSExec werde ich mir ansehen. Das wrappen der MSI möchte ich umgehen, weil ich dann zum einen unter Systemsteuerung -> Software meine MSI Software sehe und dann die Software, die eigentlich installiert wird. Wenn ich ersteres vermeiden kann, dann würde ich es darüber machen. Das mit dem Startskript funktioniert leider nicht. Ich habe mir eine GPO genommen und darin meine mit NSIS erstellte EXE aufgrufen. Darin werden die MSI Pakete installiert die EXE jedoch nicht, weil Ihm die Adminrechte fehlen.

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
03.02.2011 um 11:55 Uhr
Moin Moin

Oftmals (nicht immer) entpackt die exe ein msi (meist im tmp Ordner). Diese könnte man abfischen um sie per GPO zu verteilen.
Klappt nicht immer, aber öffter als man denkt.

Das mit dem Startskript funktioniert leider nicht. Ich ....
>......die EXE jedoch nicht, weil Ihm die Adminrechte fehlen.

Entweder war das kein Startupskript, oder aber die installation in der EXE ist was "ganz Tolles".
Startupskripte werden mit system rechten ausgefürt. Mehr rechte darf eine Installation nicht benötigen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2011 um 12:42 Uhr
Das Startskript muss die Setup.exe mit dem parameter /S oder /q aufrufen - welche unterstützt werden müssen. Wird eine silent-Installation nicht unterstützt, ist's Essig.
Ohne den Parameter wird die Installation gestartet, kommt bis zum ersten "Weiter-Knopf" und das war's.
NSIS soll den Schalter /S kennen.

Weiterhin muss das Setup auf einem Pfad liegen, auf den das Systemkonto Zugriff hat und zwar nicht "System", sondern Clientname$ (oder gleich die Gruppe Domänencomputer oder gar jeder).
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
03.02.2011 um 16:37 Uhr
Hallo,

also bei dem Programm welches ich die Probleme habe ist PDFCreator. Ich rufe in NSIS die Installation über folgende Parameter auf:

ExecWait '"P:\Software\PDFCreator\pdfcreator.exe" /VERYSILENT /NOCANCEL /ForceInstall /lang=german /Printername=DMS-Drucker /tasks=\"!NOICONS"\ /components=\"!toolbar\" /f /norestart'


Somit ist eine Silentinstallation (mit /silent anstatt /s) möglich. Wenn ich diese Parameter über NSIS Aufrufe beginnt er zwar mit der Installation, aber mittendrin kommt die Benachrichtigung darüber, dass mein Benutzer nicht über die Administrationsrechte verfügt.

Zu dem Startup Skript in der GPO. Gibt es einen rechtetechnischen Unterschied, ob ich das Anmeldenskript bei der Benutzer- oder Computerkonfiguration einstelle? Damit wir uns richtig verstehen, dass Startup Skirpt befindet sich entweder unter Computerkonfiguration -> Richtlinien -> Windows-Einstellungen-Skripts bzw. der selbe Pfad unter der Benutzerkonfiguration.


Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
03.02.2011 um 17:17 Uhr
2 Ratschläge: Startupskript liegt nicht unter Benutzer-, sondern Computerkonfiguration und arbeitet mit Systemrechten. Das Anmeldeskript arbeitet mit Userrechten.

Zum Installieren des PDFCreators geht folgendes Skript (32 Bit):
"\\Server\Tools\PDFCreator\PDFCreator1_1_0_setup.exe" /LOADINF="\\Server\Tools\PDFCreator\customsetup32.inf" /VERYSILENT
icacls "%programfiles%\PDFCreator\Temp\PDFCreatorSpool" /grant *S-1-1-0:XXX(OI)(CI)(F) /T

Das XXXrauslöschen, ich hab's reingemacht, damit die Forensoftware kein Smiley setzt.

Wobei die customsetup32.inf so aussieht:

[Setup]
Lang=german
Dir=C:\Program Files\PDFCreator
Group=PDFCreator
NoIcons=0
SetupType=custom
Components=program,ghostscript,comsamples,helpfiles,helpfiles\german,languages,languages\english,languages\german
Tasks=
Printername=PDFCreator
ServerInstallation=0
Win9xPrinterdriver=0
WinNtPrinterdriver=0
Win2k32bitPrinterdriver=0
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
03.02.2011 um 18:34 Uhr
Hallo DerWoWusste,

ich werde es morgen mal unter Computerkonfiguration testen. Bei der Loadinf habe ich am Anfang überlegt, zum Testen jedoch verworfen. Vielleicht werde ich dennoch eine INF anlegen, denn das mit der Sprache funktioniert bei mir über die cmd nicht.

Ich melde mich morgen sobald ich es getestet habe.

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
04.02.2011 um 11:19 Uhr
Hallo,

so nun habe ich wieder einiges getestet. Die Idee mit der GPO (Computerkonfig) haben ich inzwischen verworfen, weil es nicht funktioniert hat. Auf die Freigabe, die ich über NSIS ansteuere kann zwar jeder zugreifen, aber er hat es nicht ausgeführt. Dafür bin ich mit PSExec weitergekommen. Das Tool macht genau das was ich möchte. Dafür bin ich auf den Hinweis von DerWoWusste mit der inf Datei eingegangen. Dazu habe ich meine Parameter in die inf Datei gepackt und dann installiert. Mit der Version 1.0.2 war alles schick. Ich habe dann die Version 1.2.0 ausprobiert und da habe ich nun meine Probleme. Nachdem zuerst die Toolbar mitinstalliert wurde, habe ich die nun wieder eleminieren können. Mein größtes Problem ist nun aber das ich den Druckernamen nicht mehr vorgeben kann. Egal an welcher Stelle der inf Datei Printername steht - ignoriert er das.

Vielleicht kan mir jemand bei dem Setup helfen.

[Setup]
Lang=german
NoIcons=0
Toolbar=0
DontUseYahooSearch=0
Printername=DMS-Drucker
SetupType=custom
Components=program,ghostscript,comsamples,languages,languages\german
ServerInstallation=0
Win9xPrinterdriver=0
WinNtPrinterdriver=0
Win2k32bitPrinterdriver=0

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.02.2011 um 11:38 Uhr
Erzeug Dir eine infdatei mit Hilfe des Setups, siehe hier: http://de.pdfforge.org/content/setup-command-line-parameters mit dem Schalter /saveinf
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
04.02.2011 um 13:10 Uhr
Hallo,
mein Client muss inzwischen eine Macke haben. Ich bin die Installation mit /saveinf durchgegangen und habe diese Datei dann für meine Installation genommen. Hin und wieder stimmt der Druckername nicht oder aber eben die Toolbar wird mitinstalliert. Im Netz habe ich gelesen das die Toolbar in Version 1.2.0 Probleme bereitet, so dass PDFForce es hoffentlich mit der nächsten Version ändert.

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
04.02.2011 um 13:57 Uhr
Hallo,

nun wird der Quatsch noch quätscher. Mein Installationsaufruf sieht folgendermaßen aus.

pdfcreator_1.0.2.exe /VERYSILENT /NOCANCEL /LOADINF="setup.inf" /saveinf="C:\Temp\PDFCreator_inst.txt" /f /norestart

Meine Setup.inf:

[Setup]
Lang=german
Dir=C:\Programme\PDFCreator
Group=PDFCreator
NoIcons=0
SetupType=custom
Components=program,ghostscript,comsamples,helpfiles,helpfiles\german,languages,languages\english,languages\german
Tasks=
Printername=DMS-Drucker
ServerInstallation=0
Win9xPrinterdriver=0
WinNtPrinterdriver=0
Win2k32bitPrinterdriver=0
Win2k64bitPrinterdriver=0
Toolbar=0

Und nun die Konfig, die durch das Setup erstellt wurde:

[Setup]
Lang=german
Dir=C:\Programme\PDFCreator
Group=PDFCreator
NoIcons=0
SetupType=custom
Components=program,ghostscript,browseraddon,comsamples,helpfiles,helpfiles\german,languages,languages\english,languages\german
Tasks=
Printername=PDFCreator
ServerInstallation=0
Win9xPrinterdriver=0
WinNtPrinterdriver=0
Win2k32bitPrinterdriver=0
Win2k64bitPrinterdriver=0

Für mich sieht es irgendwie danach aus, als würde er gar nicht den Loadinf Pfad folgen, sondern defaultmäßig das Setup durchführen. Hat einer eine Idee?

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.02.2011 um 14:21 Uhr
Wieso bitte ist im Aufruf auch saveinf enthalten?
Bitte warten ..
Mitglied: derhoeppi
04.02.2011 um 14:32 Uhr
Hallo,
saveinf ist nur temporär da drin. Ich habe herausbekommen wollen, ob das Setup die Werte meiner Loadinf Datei nutzt. Ich habe den Fehler jedoch nun durch eine starre Pfadangabe behoben. Ich bin davon ausgegangen, dass wenn die exe und die loadinf in einem Verzeichnis liegt diese auch genutzt wird. Diese Verknüpfung funktioniert nur nicht zu 100 %. Manchmal hat er es gemacht und manchmal nicht. Nur ist halt ein relativer Pfad drin mit dem es einwandfrei funktioniert.

Ich möchte mich noch einmal für die Hilfe bedanken.

Gruß
derhoeppi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Software auf Clients per Skript de-installieren (10)

Frage von ArnoNymous zum Thema Batch & Shell ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...