Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Logoff script ohne funktion

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: striky

striky (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2008, aktualisiert 21.07.2008, 5074 Aufrufe, 4 Kommentare

Ein logoff script in einem win 2000 server-client nertzwerk streikt

tag zusammen,

ich verwalte seit neustem ein kleines firmen netzwerk. hier einige vllt. wichtige details:

1 server (win 2k) (domäne)
dns server (open bsd)
1-10 (je nach dem) clients (win2k).
der server dient als domäne im netzwerk
es werden server gespeicherte profile verwendet

in diesem netzwerk habe ich auf dem server in den "default domain policys" ein log off script eingetragen. hier der gegangene schritt in einer grafik:

dbce430eea1d829e325422d533b72888-policy - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


das logoff script soll immer dann einsetzten wenn sich ein user von der domäne abmeldet. scheinbar wollen die clients das logoff script auch ausführen. allerdings ergibt sich auf den clients immer folgender fehler im eventlog:

55e3df6f4be4880faacfa2ef7ee137de-fehlerlogoff - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


zugriffsrechte auf den ordner: "jeder" "vollzugriff"

das script soll eine datei ausgeben (funktioniert wenn man es direkt ausführt). auch das manuelle starten des logoffscripts von einem client aus funktioniert einwandfrei.

bin etwas ratlos. bitte um hilfe.

grüße striky
Mitglied: 60730
18.07.2008 um 15:29 Uhr
Servus und Willkommen.

zuerst ein kleiner "Anschiss" - sorry da musst du durch
Die default Domain Policy würde ich erst dann ändern, wenn ich "fit" in GPO bin
Vollzugriffsrechte für den Skript Ordner - die nächste "Watschen" *lach*

Ansonsten würde ich das Skript (das in deinen Bildern gar nicht eingetragen ist) - immer FQ eintragen - \\server\freigabe\name.cmd

Und wenn du magst, kannst du uns auch den Inhalt deiner cmd mitteilen, evtl. ist der garnicht nötig
Bitte warten ..
Mitglied: striky
18.07.2008 um 16:09 Uhr
also zum anschiss: leider war der server schon fertig und lief 2,5 jahre beovr ich angefangen habe. zudem ist das logoff script doch nur in er ddp lösbar oder?

vollzugriff nur sicerheits halber das es nicht an den rechten liegt. sobalds funktioniert wird das natürlich wieder auf nur lesen geändert.

das script lag vorher woanders ALLERDINGS kopiert windows die datei automatisch in den oben eingetragenen ordner. kann ich nichts für. zudem war das script einegtragen, man sieht den namen in er liste allerdings nur wenn ichs frisch eintrage. wenn ich die policy schließe und wieder rein gehe ist der eintrag so wie da weg. kann der fehler daran liegen?

was meinst du mit FQ?

der inhalt der cmd is simpel:

sie legt schlicht eine test datei auf C:\ an. mehr bisher nicht. sie soll ja zunächst auch erstmal nur ausgeführt werden. das wäres chonmal was.

gruß striky
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
18.07.2008 um 16:26 Uhr
Der "Anschiss" war ja nicht persönlich, sondern sachlich gemeint

Was wie lange (nicht) läuft, kann dir erstmal egal sein - fang "ordentlich" an - das wolle ich dir sagen.

Sorry, hab leider nicht mal eben eine W2k Domaine, die ich "zerhauen" könnte - von daher kann ich dir nur sagen, egal wie oft ich bisher Logon/Logoff Scripte (egal ob Computer oder / User) angelegt habe - ich konnte Sie durchaus immer wieder in dem dafür vorgesehenen Menü finden.

Ich hab das noch NIE in der Default Domain Policy gemacht und würde es auch niemals.

das script lag vorher woanders ALLERDINGS kopiert windows die datei automatisch in den oben eingetragenen ordner

Auch diese Phänomän habe ich nicht???

wenn ich die policy schließe und wieder rein gehe ist der eintrag so wie da weg. kann der fehler daran liegen?
Yupp - würde ich fast so sehen.
Ist denn die Datei physikalisch "noch" da?
Hast du es mal mit einer "eigenen GP versucht?

>was meinst du mit FQ?
Full Qualified - siehe dahinterstehenden Text \\server\freigabe\....
Bitte warten ..
Mitglied: striky
21.07.2008 um 09:15 Uhr
d.h. du würdest mir vorschlagen das ganze in der group-policy zu machen oder? und wenn ja wo dort sollte ich das logoff script setzen? denn dort wo ich es letzesmal gesetzt habe, hat es nur funktioniert wenn ich mich lokal am server abgemeldet habe.

ja das mit dem verschwinden ist ne merkwürdige sache... physikalisch vorhanden ist die datei noch in diesem verzweigten unterodner.

das mit dem verschieben kann ich dir net erklären. es passiert einfach so.

werde nun mal versuchen eine eigene domain policy zu verwenden, vllt. lässt sich die default auch nicht wirklich bearbeiten? könnte ja sein.

danke striky
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
JavaScript
If Funktion mit wildcards in google sheets script (3)

Frage von Stoffn zum Thema JavaScript ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

VB for Applications
VBS Script zum versenden mehrerer Verknüpfungen zu Dateien per Lotus Notes

Frage von Sentinel87 zum Thema VB for Applications ...

Batch & Shell
Script zum Auflösen einer Ordnerstruktur und zurück gesucht (12)

Frage von websolutions zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...