Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Logon.cmd wirft bei den Clients den Proxyserver heraus

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: patrickebert

patrickebert (Level 1) - Jetzt verbinden

13.03.2014 um 07:23 Uhr, 1735 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier im Forum und freue mich meine Frage hier stellen zu können.

Ich habe derzeit eine mysteriöses Problem und zwar sobald ich in der GPO das Anmeldescript ändere haut es die gesamten Proxyeinstellungen bei den Clients in der Domäne heraus.

Mein LoginScript sieht wie folgt aus:
@echo off
IF %COMPUTERNAME% == Server1 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server2 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server3 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server4 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server5 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server6 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server7 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server8 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server9 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server10 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server11 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server12 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server13 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server14 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server15 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server16 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server17 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server18 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server19 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server20 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server21 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server22 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server23 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server24 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server25 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server26 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server27 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server28 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server29 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server30 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server31 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server32 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server33 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server34 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server35 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server36 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Server37 GOTO ENDE


IF %COMPUTERNAME% == Client1 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client2 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client3 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client4 GOTO ENDE
rem IF %COMPUTERNAME% == Client5 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client6 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client7 GOTO ENDE
rem IF %COMPUTERNAME% == Clien8 GOTO ENDE
IF %COMPUTERNAME% == Client9 GOTO ENDE

:M1
rem Alle Mappings zurücksetzen
NET USE * /DELETE /YES

rem net use Z: \\Server11\PUBLIC /USER:domain\%username%
net use X: \\Server11\DIE /USER:domain\%username%

if exist %systemroot%\WBEXIST.TXT GOTO M10

XCOPY X:\Login\DLL\*.* %systemroot% /Y
:M10

x:\login\login.exe

net use Z: \\Server23\Objects /USER:domain\%username%
"%ProgramFiles%\windream gmbh\windream\wmcc.exe"


:ENDE

EXIT


Sagen wir zum Beispiel ich nehme das "rem" vom Client5 weg und Speichere es ab, sodass Client 5 nicht mehr die Netzlaufwerke Z und X bekommt.
So werden von Allen anderen Clients die in der Domäne sind die Proxyeinstellungen rausgeworfen.
Kennt jemand dieses komische Problem?
Es ist bei XP Rechnern, sowie Windows 7 Rechner.
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014, aktualisiert um 13:14 Uhr
Hallo und willkommen hier im Forum,

Zitat von patrickebert:
Was beinhaltet deine Ominöse Login.dll sowie was löst dein Login.exe aus? Ist für dein Client 5 die Abfrage
IF EXIST %SystemRoot%\WBExist.txt GOTO M10
Wahr oder Falsch? Was löst dein
%ProgramFiles%\windream gmbh\windream\wmcc.exe
alles aus, auch in Bezug auf Einstellungen des Benutzers oder des Computers?

So werden von Allen anderen Clients die in der Domäne sind die Proxyeinstellungen rausgeworfen.
Wie werden diese Eingestellt? GPO?

Und du willst sagen das bei allen laufenden Clients in der Domäne die Proxyeinstellungen geändert werden wenn du an diesem Script etwas änderst? Werden dazu denn die Clients wieder neu gestartet oder was passiert damit es passieren kann? Sicher das die Rechner oder Servernamen denn korrekt abgefragt werden? Dir schon mal die mühe gemacht an einen (1) Client die einzelnen Schritte deiner Skripte zu Analysieren und zu Testen um den einen ausfindig zu machen der es auslöst?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: patrickebert
13.03.2014 um 13:40 Uhr
In dem Ordner Dll befinden sich dll-Dateien die zum ausführen von Windream notwendig sind. Windream ist ein Programm zur Archivierung, nur zur Verständnis. Für Client 5 wäre die Abfrage natürlich auf falsch zu setzen, denn er wurde ja noch nie Windream zugeordnet, sodass dann alle dll-dateien in den Windows-Ordner kopiert werden.
Die wmcc.exe startet dann Windream auf dem Client.

Leider funktioniert die Einstellung des Proxys bei uns noch nicht über die GPO, denn das passiert alles in der Login.exe. Dort werden die Proxyeinstellungen in der Regristy eingetragen. In der Login.exe werden auch noch andere Laufwerke gemappt.
Ich hoffe dies kann ich im Laufe des Jahres endlich mal umstellen, denn über die GPO läuft das alles ein wenig sicherer. Jedoch habe ich einen Leiter der damit sich noch nicht richtig auseinandersetzen will. Wir sind zwar an der Planung dran jedoch dauert die Umsetzung noch ein wenig.

Es ist nur wenn die Clients noch an sind bzw in der Domäne sind und man etwas in der Logon.cmd ändert. Die Clients die dann noch in der Domäne waren als es geändert wurde, haben dann beim Neustart keinen Proxyserver mehr drin stehen.
Ich hoffe ich konnte dir das jetzt ein wenig erklären.
Mit dem Testen ist eine gute Idee, aber ich glaube dafür fehlt mir die Zeit um alles auszuprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: sk-it83
13.03.2014, aktualisiert um 15:41 Uhr
Naja wenn der Proxy doch von dieser ominösen login.exe gesetzt wird, hast du in der Richtung schon mal ermittelt?

Werden den die anderen Netzlaufwerke von denen du sprichst, von der login.exe gemappt?

Und dann hät ich noch ne Frage in eigener Sache: Wieso macht ihr da oben diese Abfragen?

IF %COMPUTERNAME% == Server1 GOTO ENDE < was sollen die bringen?

Für mich heisst das wenn der Name dem Namen entspricht soll er zum Ende gehen?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
13.03.2014 um 16:14 Uhr
Hallo,

Zitat von patrickebert:
denn das passiert alles in der Login.exe.
Dann ist dein Ansprechpartner derjenige der dies in der Login.exe einprogrammiert hat. In seinen Quellcode wirst du fündig werden.

haben dann beim Neustart
Genau daruf wollte ich hinaus, denn nur das macht Sinn Und wenn es bei euch anders wäre, dann hättest du uns das meiste verschwiegen

Mit dem Testen ist eine gute Idee, aber ich glaube dafür fehlt mir die Zeit um alles auszuprobieren.
Möchtest du jetzt bei mir etwas Zeit Kaufen? Ich hab dafür eine Preisliste was eine Stunde oder Tag oder Woche kostet.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: patrickebert
13.03.2014 um 16:36 Uhr
IF %COMPUTERNAME% == Server1 GOTO ENDE bringt, dass das die Laufwerke bei den Servern nicht mappt. Das ist nämlich nicht unser Wunsch. ;)
Die Login.exe mappt die anderen Laufwerke, je nachdem was der User für eine Gruppe zugeordnet ist bekommt die entsprechenden Laufwerke.

Ich bin leider erst seit einem Jahr aus der Ausbildung daher kann ich das mit der Batch noch nicht so beurteilen, aber wenn ihr sagt das liegt dann an der Login.exe kann das sehr gut möglich sein. Dann muss ich mir mal den Quellcode genau anschauen. Da werden aufjedenfall die Proxyeinstellung getroffen, aber warum diese dann rausfliegen, wenn sie darin gesetzt worden in der Registry , verstehe ich nicht so ganz.
Zu mal ja nur die Logon.cmd geändert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
14.03.2014 um 11:18 Uhr
moin,

für so ein Script werden hier zum Darstellen immer die Code Tags verwendet.
Trägt die Login.exe die Proxyeinstellung fest ein oder temporär?

Dein script testet bis jetzt nur negativ - nur die ausgeremten Clients bekommen eine Zuweisung.

Gruß Phil
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft
12 Windows Clients zentral administrieren (9)

Frage von kaufmann zum Thema Microsoft ...

Batch & Shell
CMD cURL Access Token parsen (2)

Frage von maddig zum Thema Batch & Shell ...

Windows Update
WSUS zeigt max. 69 Clients an (2)

Frage von TheGoodOne zum Thema Windows Update ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (21)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...