Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

lokale Anmeldung win xp an w2k Domäne geht nicht, domäne nicht verfügbar

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: riker

riker (Level 1) - Jetzt verbinden

06.11.2009, aktualisiert 10:46 Uhr, 8406 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo, habe schon länger hier gesucht, konnte aber mein problem nicht lösen

Ich habe ein w2k Server mit AD.
Die 2 Clients haben nun WIN XP Prof. SP3.

Nach mehreren Sicherheits-Updates (dies ist mein Eindruck) kann ich die User am Client nicht mehr anmelden, wenn der Server mal steht.

Was muss man wo genau einstellen, damit die lokale Anmeldung ohne Server funktioniert?

W2k Clients können sich noch lokal anmelden, somit vermute ich , dass es irgendwo bei XP eingestellt werden muss

der entsprechende Eintrag: cachedlogonscount steht auf 5

Danke für die Hilfe
Mitglied: RogerWilco2009
06.11.2009 um 12:04 Uhr
Hi,

ich bin jetzt mal einfach neugierig. Warum willst Du das denn eigentlich machen? AD ist ein Verzeichniskatalog von Resoucen und Rechten die eingeräumt werden. Nicht umsonst ist das zentral. Du hast damit die Chance an nur einer Stelle etwas zu konfigurieren und alle Clients, die sich an der Domäne anmelden, werden diese Resoucen zur Verfügung gestellt. Wenn Du Dich jetzt an der Maschine lokal anmeldest, hast Du keinerlei Rechte. (sehen wir mal davon ab, daß Du durch lokale Rechtevergabe Dein Domänenkonzept aufweichen willst) Der Client wäre ohne seine Domänenanmeldung nicht mehr als einen Schreibmaschine mit Bildschirm. Jetzt riskiere ich mal einen Schuß ins Blaue und frage ob Du den User der sich anmelden will auch lokal schon eingerichtet hast. Eines kann man nämlich dazu noch sagen, es reichen auf der Maschine die beiden Standard-User (Gast und Admin) und trotzdem kann sich jeder auf der Maschine anmelden, sofern er in der Domäne eingerichtet ist und er sich mit der Maschine an der Domäne anmeldet. Die Maschine legt ein temporäres Profil an, nämlich das das er von Server zieht, auf das Du lokal aber nicht zugreifen kannst. Also ist es nicht verwunderlich, warum Client sich nicht anmelden können wenn der Server down ist. Das müßte aber für alle Clients so sein! Wenn dem nicht so ist, dann ist da etwas "unrein". Dann vermute ich mal, hast Du keine "strikte" Domänenstruktur, in der alle Rechte zentral vergeben sind und ohne über den Server zu gehen geht nichts...

In der Hoffnung der Denkanstoß hat Dir geholfen..

Gruß Roger
Bitte warten ..
Mitglied: SamTrex
07.11.2009 um 01:13 Uhr
Hi,
ich sehe das ganze da noch etwas anders. Und zwar die Sache mit den temporären Ordnern.
Welches Zenario liegt denn vor?
Sind in der Domäne Servergespeicherte Profile - die nach Abmeldung auf dem Client gelöscht werden? Dann ist es logisch das sich der User ohne DC nicht anmelden kann.
IdR. sind es aber Clientgespeicherte Profile. Sprich beim ersten anmelden wird ein lokales Domänenprofil angelegt. Ist der Server down ist das egal - was die Anmeldung betrifft.

Nichtoder?!

Gruß Sam
Bitte warten ..
Mitglied: RogerWilco2009
07.11.2009 um 12:42 Uhr
Hi Sam,

Hau mich nicht, wenn ich da nicht richtig liegen sollte, aber die Profile sind zwar lokal zwischengespeichert, er legt sie an, nutzt sie, löscht sie aber nicht, Du kannst aber auf das Profil nicht direkt zugreifen ohne Verbindung zum Server, es fehlt Dir das Zugriffs-Token. Es lokal liegen zu lassen macht auch Sinn, damit er nicht das ganze Datenmaterial bei jedem Start neu vom Server ziehen muß. Man stellt dieses Servergespeichertes Profil für Diskless-Stations ein, da man hier ja gar keine Möglichkeit hat, es zu speichern auf dem Client...
Was meinst Du...

Gruß Roger
Bitte warten ..
Mitglied: riker
07.11.2009 um 14:44 Uhr
Hallo

ich kann mich mit dem use an einer w2k workstation ohne probleme lokal anwenden.
Nur an den XP Clients geht es mit gleichem User nicht.

Profile liegen lokal.

Muss ich noch etwas lokal unter xp anpassen?
Bitte warten ..
Mitglied: SamTrex
08.11.2009 um 01:36 Uhr
@riker
Nein. Auf dem DC Profil auf lokal stellen (ist Standart) Fertig. Lediglich muß sich der User einmal am Rechner anmelden wenn der DC online ist - wegen der Berechtigung.
Aber - Alternativ guck mal in die Anmeldeberechtigungen im Userprofil auf dem DC. Hat er nur spezielle Rechner auf denen er sich anmelden darf?

@RogerWilco2009
So ganz sicher bin ich mir da aus dem Kopf auch nicht mehr - ist ne weile her das ich das mal eingestellt hatte.
Werde das ganze morgen mal kurz testen .... melde mich dann.

Gruß Sam
Bitte warten ..
Mitglied: riker
08.11.2009 um 10:47 Uhr
Hallo,

danke erstmal an alle für die Hilfestellungen.

leider geht es immer noch nicht.

Ich melde mich an mit Server, kein Problem. Habe auch schon den Rechner neu raus und rein in die Domäne genommen.
die User können sich an alle Clients anmelden, keine Einschränkung.
...nur der blöde XP Rechner erlaubt keine Anmeldung ohne Domäne.(
Bin relativ ratlos
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
13.11.2009 um 08:42 Uhr
Moin Moin

Ich mus gestehen ich habe auch nach dem 2. duchlesen das Problem noch nicht so genau verstanden.

Wenn Du schreibst "lokal anmelden", meinst du damit
1. der User meldet sich mit einen lokalen Konto an (im Anmelde fenster steht unter Anmelden an der Clientname)
oder
2. der User meldet sich mit seinen Domänenaccount (Anmelden an: Domänenname) am Client an während der DC offline ist?

Gibt es eine Meldung, wenn die Anmeldung scheitert?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: riker
13.11.2009 um 13:35 Uhr
Hallo

entschuldigung, es geht um zweitens: Anmledung mit Domänenaccount wenn Domäne offline:
Meldung: Kann nicht anmelden, da Domäne nicht erreichbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
18.11.2009 um 15:48 Uhr
Moin Moin

es geht um zweitens: Anmledung mit Domänenaccount wenn Domäne offline:
Meldung: Kann nicht anmelden, da Domäne nicht erreichbar.
Der User war aber schon mal auf diesem PC angemeldet während die Domäne online war?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: riker
20.11.2009 um 09:31 Uhr
Hallo

der PC ist meistens an der Domäne, wenn sie verfügbar ist.
Ohne Domäne geht der XP Client (alle user) nicht mehr an mit Domänenaccount anzumelden.

Gruss R
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
24.11.2009 um 09:05 Uhr
Moin Moin

der entsprechende Eintrag: cachedlogonscount steht auf 5
Der Standartwert ist normalerweise 10 setz den mal testweise hoch.
Wie viele verschiedene Benutzer waren bisher auf den Client angemeldet?

Kann sich der DomAdmin offline anmelden (natürlich erst nachdem er mind. einmal Online angemeldet war)?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: riker
24.11.2009 um 10:32 Uhr
Hi L.

so alles getestet:
wert auf 10 gesetzt.
5 User sind vorhanden
Administrator erst online, dann ohne Domäne angemeldet.
Egal wer sich anmeldet, immer die gleiche Meldung: Keine Anmelung, Domäne ist nicht verfügbar.

Hast Du noch Ideen?

Danke und Gruß R
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
gelöst PC wieder in Domäne aufnehmen, lokale Anmeldung nicht möglich (2)

Frage von Bluejet zum Thema Windows 7 ...

Windows XP
gelöst Suche Win XP Home Premium ISO Datei (7)

Frage von Stefan007 zum Thema Windows XP ...

Windows Server
Anmeldung an neuen Windows Domäne Client nicht möglich (16)

Frage von FlorianN zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...