Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lokale Aufgabenplanung Windows7 Maintainance (WinSAT) Einstellungen per Gruppenrichtlinine verändern

Frage Microsoft Windows 7

Mitglied: Haytech33

Haytech33 (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2013 um 09:32 Uhr, 4508 Aufrufe, 21 Kommentare, 1 Danke

Moin,
ist es möglich die Einstellungen vorhandener lokaler Aufgaben per Gruppenrichtlinie am Server (W2K8R2) zu übersteuern.

Konkret ist es so, das die Aufgabe WinSAT 1x wöchentlich nach dem Anmelden alle möglichen bereinigungen macht darüber hinaus löscht es vermeintlich ungenutzte / unerreichbare Verknüpfungen aus dem System. Dies ist vor allem dann schlecht, wenn die Aufgabe schon läuft bevor überhaupt das Netzwerk initialsiert ist. Dann verschwinden gerne mal 100 Verknüpfungen vom Desktop des Chefs.
Meine Lösungsansatz ist nun diese Aufgabe die ich nur lokal angepasst habe auf 15 min nach der Anmeldung im gesammten Netzwerk anzuwenden um in Zukunft solche Probleme zu vermeiden.

Für einen Hinweis wäre ich Euch dankbar
Mitglied: colinardo
19.08.2013 um 10:22 Uhr
Hallo Haytech33,
kein Problem, dein Ziel in den Gruppenrichtlinien für die Verteilung der Aufgabenplanungstasks ist folgendes:
[Computerkonfiguration / Benutzerkonfiguration] > Einstellungen > Systemsteuerungseinstellungen > Geplante Aufgaben
Dort kannst du deine Aufgabe einpflegen. Danach die GPO noch den entsprechenden User/Rechnern/OU zuweisen.
Damit das Netzwerk beim ausführen der Aufgabe bereits verfügbar ist gibt es in den GPO zusätzlich eine Richtlinie die besagt das der Rechner vor dem Anmelden auf das Netzwerk warten soll
Administrative Vorlagen > System > Anmelden > "Beim Neustart des Computers und bei der Anmeldung immer auf das Netzwerk warten"
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
19.08.2013 um 10:32 Uhr
Moin,
und Danke schon mal für den Tip das Problem ist allerdings, das die Aufgabe jeweils schon "Lokal" vorhanden ist, bei einer Win7 prof installation.
Das "Warten auf Netzwerk" könnte in meinem Fall schon ausreichen.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.08.2013, aktualisiert um 10:35 Uhr
Zitat von Haytech33:
und Danke schon mal für den Tip das Problem ist allerdings, das die Aufgabe jeweils schon "Lokal" vorhanden ist,
bei einer Win7 prof installation.
Das ist ebenfalls kein Problem, an der selben Stelle in den GPOs kannst du vorhandene Tasks überschreiben/löschen/aktualisieren. Schau dir die Optionen dort mal genau an dann verstehst du.
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
19.08.2013 um 11:16 Uhr
Hallo,
der Task WinSAT lässt sich nicht so einfach per GPO beeinflussen - leider habe ich nicht verstanden wie das genau gehen soll.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.08.2013, aktualisiert um 11:43 Uhr
Du erstellst in der GPO einen neuen Task und benennst Ihn genau so wie er auf den Clients heißt. Dann legst du die Aktion fest, in deinem Fall wäre dies Ersetzen oder Aktualisieren.

e13835912a31db7a8d15ebaa049bb9fb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
die Aktionen sind wie folgt beschrieben:

Erstellen 
 Erstellt einen neuen geplanten Task für Benutzer oder Computer. 
  
Löschen 
 Löscht einen geplanten Task für Benutzer oder Computer. 
  
Ersetzen 
 Löscht einen geplanten Task für Benutzer oder Computer und erstellt ihn neu. Letztendlich werden mit der Aktion Ersetzen alle vorhandenen Einstellungen überschrieben, die dem Task zugeordnet sind. Ist der Task nicht vorhanden, wird mithilfe der Aktion Ersetzen ein neuer geplanter Task erstellt. 
  
Aktualisieren 
 Dient zum Ändern der Einstellungen eines vorhandenen geplanten Tasks für Benutzer oder Computer. Diese Aktion unterscheidet sich von der Aktion Ersetzen, da lediglich die im Einstellungselement definierten Einstellungen aktualisiert werden. Alle anderen Einstellungen für den Task bleiben unverändert. Ist der Task nicht vorhanden, wird mithilfe der Aktion Aktualisieren ein neuer geplanter Task erstellt.
Hoffe jetzt ist es klarer ...
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.08.2013 um 11:54 Uhr
Moin Uwe.

Das wird nur dann klappen, wenn der alte WINSAT auch im Stammverzeichnis der Tasks ist. Damit er auch im Ordner Task Scheduler Library / Microsoft / Windows / Maintenance geändert wird, muss der Name passend sein.

Ich schau mal später wieder rein, falls es noch nicht läuft, muss selber wg. der Nomenklatur schauen.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
19.08.2013 um 11:57 Uhr
Muss wohl als Namen \Microsoft\Windows\Maintenance\WinSAT bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.08.2013, aktualisiert um 12:01 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Muss wohl als Namen \Microsoft\Windows\Maintenance\WinSAT bekommen.
Yip merci, danke für den Nachtrag !
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
19.08.2013 um 12:35 Uhr
Hallo,
und danke nochmals für Eure aufwendige Hilfe! Das problem ist nicht der eigentliche Aufruf von \Microsoft\Windows\Maintenance\WinSAT Bei Aktionen steht am Client "Benutzerdefinierter Handler" welchen ich in der GPO nicht einstellen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
19.08.2013, aktualisiert um 12:44 Uhr
dann erstell deinen eigenen WinSAT-Task, und deaktiviere den integrierten.
http://sourcedaddy.com/windows-7/running-winsat-from-command-line.html
Parameter kannst du mit
winsat /?
anzeigen lassen.
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
20.08.2013 um 08:46 Uhr
Moin,
nur damit wir uns nicht missverstehen ich soll den Task WinSAT an allen Maschinen manuell deaktivieren und dann per GPO einen neuen Task erstellen.

Microsoft ist mit Windows 7 ein echt gutes Betriebsystem gelungen aber diese Aufräumscripts sind echt der hohn.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.08.2013, aktualisiert um 10:35 Uhr
Moin ebenso,
ich weiß nicht wo dein Problem liegt?
In deinem Thread hattest du geschrieben das du WinSAT einmal die Woche ausführen willst, was den jetzt ??

Zum deaktivieren des WinSAT-Tasks machst du folgendes:
  • Erstelle in der GPO wie oben geschrieben einen Task mit der Aktion Aktualisieren
  • Dann erstellst du die Trigger die genau so eingestellt sind wie beim originalen, außer das du dann ganz unten im Dialog das Häkchen bei Aktiviert rausnimmst.
Alle anderen Einstellungen lässt du so wie sie sind. Damit wird der Task deaktiviert, da der Zeitplan ja deaktiviert ist.
--edit-- Als Aktion setzt du den Befehl winsat.exe und als Argument formal
Hoffe das war jetzt klar.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
20.08.2013, aktualisiert um 10:04 Uhr
Moin Uwe,
also nochmals vielen Dank für Deine Hilfe
Das problem ist, dass die angelegte Policy sich ohne Trigger und Aktionen nicht speichern lässt.
So wie Du es beschreibst kommt nach dem klick auf Übernehmen oder OK die Fehlermeldung "Sie müssen einen Aufgabennamen und mindestens eine Aktion eingeben" gebe ich als Aktionen Programm Starten \Microsoft\Windows\Maintenance\WinSAT und die passenden Argumente ein.
Werden in der Testmaschine dann beide Tasks ausgeführt...

Grüße
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.08.2013 um 10:07 Uhr
Dann lösch das Ding per GPO und leg eine neue an.
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
20.08.2013 um 10:37 Uhr
Hallo DerWoWusste,
Das Ding per GPO Löschen war auch gestern schon ein Vorschlag von Euch und hat leider aus dem gleichen Grund nicht funktioniert.
WinSAT - Aktion: Löschen
"Sie müssen einen Aufgabennamen und mindestens eine Aktion eingeben"

GPOs sind wohl doch nicht so mächtig...

Grüße
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.08.2013, aktualisiert um 10:41 Uhr
Habe mein Post oben aktualisiert.
Geb irgendein Programm an, wird ja eh nicht ausgeführt oder als Aktion winsat.exe und als Argument formal

GPOs sind wohl doch nicht so mächtig...
nur wenn man sie nicht beherrscht ...
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
20.08.2013 um 10:46 Uhr
Zitat von colinardo:

nur wenn man sie nicht beherrscht ...


Ja Danke das hilft mir weiter!
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.08.2013, aktualisiert um 10:59 Uhr
OK, da hier wir irgendwie aneinander vorbei reden, hier noch mal die korrekten Einstellungen in einer Bilderstrecke:

aa3cf1bd0974a7921552732f94c50f73 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

65f8728e31e0b856a065ad4ae705eaa9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

ea6934e00e4ad10e7c9e17c940e02937 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.08.2013 um 10:59 Uhr
Ich kann löschen, ohne etwas angeben zu müssen. Sobald ich löschen auswähle, werden die anderen Felder sogar ausgegraut. Muss gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
20.08.2013, aktualisiert um 11:03 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
Ich kann löschen, ohne etwas angeben zu müssen. Sobald ich löschen auswähle, werden die anderen Felder sogar
ausgegraut. Muss gehen.
Wenn du das einfache Interface für Aufgaben nutzt dann stimmt das. Wenn du das erweiterte Interface für Aufgaben ab Windows Vista oder höher benutzt, musst du eine Aktion angeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Haytech33
20.08.2013 um 11:03 Uhr
Danke Uwe,
ich meinte das durchaus ernst das es mir weitergeholfen hat...

Gruß
Sebastian
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

DNS
DNS Einstellungen für lokale Website ohne WWW (4)

Frage von Goimi zum Thema DNS ...

Windows 7
gelöst Lokale Gruppenrichtlinie, welche Einstellungen wurden gemacht? (7)

Frage von rudeboy zum Thema Windows 7 ...

Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (29)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...