Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lokale Laufwerke durch zwei Terminalsitzungen routen

Frage Microsoft

Mitglied: Virtual-Client

Virtual-Client (Level 1) - Jetzt verbinden

27.05.2011 um 14:18 Uhr, 1853 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo Zusammen,

Folgende Situation:

Wir sind ein Konzern, mit mehreren Tochterfirmen.
Jede Tocherfirma ist selbst für ihre IT-Verantwortlich,
über VPN-Standleitungen aber immer mit der Konzernzentrale verbunden.

Uns als Tochterfirma sind mehrere Filialen Weltweit zugeordnet.
Da die Filialen meist sehr klein sind, lohnt es sich nicht, diese per VPN-Standtunnel anzubinden.

Die User dieser Filialen melden sich deshalb per Citrix-Web in unserem Netzwerk an.

Jetzt wird's kompliziert:

Durch verschiedene, teils nicht wirklich sinnvolle Konstrukte beider IT-Abteilungen,
steht also nun ein Application-Server im Netz der Konzernzentrale, der aber unserer Domäne angehört.
Dort liegen selbstgestrickte Programme der Konzernzentrale, auf die unsere User zugreifen müssen.
Durch weitere unmögliche Konstrukte müssen die User sich per RDP auf diesen Rechner schalten.
Anders lässt es sich momentan nicht realisieren.

Prinzipiell funktioniert dieses Konstrukt auch.
Nur wird neuerdings auf diesem Server ein neues Programm ausgeführt, das quasi eine Bilderverwaltung darstellt.
Um nicht ständig online sein zu müssen, sollen sich die User die Bilder auf ihren Rechner downloaden und dort verarbeiten.

Und hier liegt auch der Knackpunkt:

Ein User (z.B.: aus Indien) meldet sich also per Webinterface an unserm Citrix-Server an.
Da er nur auf den Appserver zugreifen soll, sieht er in der Citrix Applicationsauswahl auch nur den MSTSC zum Appserver.
Die Verbindung wird aufgebaut und der User ist auf dem Appserver.
Wenn er nun aber Bilder speichern will, würde er die Bilder auf dem Citrixserver speichern,
da Citrix ja die Remotesitzung herstellt und somit quasi der Client ist, von dem die Sitzung ausgeht.
Da soll der User aber nichts ablegen können / dürfen.

Mein lösungsansatz wäre gewesen, ihm zusätzlich nur den Explorer freizugeben, wo er nur sein Homelaufwerk und seine verbundenen lokalen laufwerke sieht.
Das ist allerdings nicht wirklich machbar, da er sich komischerweise trotz Restrictionen bis zum Systemlaufwerk "hochhangeln", und darin sogar löschen kann.
Citrix kommt anscheinend mit einer reinen freigabe des Explorers, ohne Menü- und Adressleiste, nicht richtig klar.

Nun bin ich momentan etwas ratlos, wie ich die Übergabe der Daten auf die lokalen Laufwerke realisieren kann.

Bin für jede Idee dankbar.

Add. Infos:

Citrix XenApp 4.5 Advanced Edition
AppServer: W2K (!!)
Alle anderen Server noch auf 2k3


Danke und Gruss
Virtual-Client
Mitglied: Virtual-Client
07.06.2011 um 11:47 Uhr
Ich bin so frei und schiebe dieses Thema noch mal nach vorne,
da ich leider immer noch keinen Lösungsansatz habe.

Ich weiss, das das System so eigentlich nicht laufen sollte,
aber das zu ändern wird momentan kaum möglich sein.

Danke.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...