Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

die lokale Richtlinie erlaubt es nicht sich interaktiv anzumelden - kein Terminalserverproblem?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: dankon7goo

dankon7goo (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2009, aktualisiert 14:17 Uhr, 12240 Aufrufe, 5 Kommentare

Houston wir haben hier ein Problem...

Wir haben hier folgende Situation:

10 Windows XP Prof. Clients (SP2), identisch gecloned
Statische IPs, DNS und Wins Server korrekt eingetragen... DC: Server2003 R2 der eine eigene Subdomain an der großen Firmendomain betreibt...


die Computerkonten sind aus einer alten Domain gelöscht werden soll, in eine neue Domain übertragen worden auf folgende Weise:

über -> Systemeigenschaften -> Computername ->ändern wurden die Clients erst in eine Arbeitsgruppe und
dann fehlerfrei in die neue Subdomain eingetragen.
Die Clients sind am DC alle im AD Benutzer und Computer unter "Computer" zu finden... Also sauber eingetragen.

Der Domainadminstrator hat nach dieser Aktion auf alle Clients zugriff, mit dem Domainbeitritt hat die Zuordnung des Domainadmins zu der lokalen Gruppe Administratoren geklappt.

Was an allen Clients klappt:
die Anmeldung an der Subdomain klappt an allen Rechnern
die Anmeldung über den Remotedesktop klappt vom DC an ALLEN Clients


Was nun NICHT klappt:

auf 5 der 10 Clients kann man sich nicht an der Subdomain anmelden. Es kommt die irreführende Fehlermeldung "lokale Richtlinie erlaubt es Ihnen nicht sich interaktiv anzumelden"



Um dieses Problem zu umgehen, wurden nun schon die Clients in eine Arbeitsgruppe aufgenommen, und dann anschließend wieder in die Domain aufgenommen : kein Erfolg

Ich habe hier schon viele Threads gelesen, und viele vermuten dass hier hinter ein Problem mit der lokalen Richtlinie steckt...

Nun ist das mit der lokalen Richtlinie aber nicht der Fall,

ich habe es mit rsop.msc geprüft:

Alle aktiven Einstellungen kommen ausschließlich von
der default domain controllers policy?

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass hier lokale Richtlinien aktiviert sind, zumal diese vorher bei der alten Domain scheinbar nicht griffen!!!

Es handelt sich nicht
Hat jemand vielleicht eine Idee?

.. es handelt sich nicht um einen Versuch remote auf einen Terminalserver zu gelangen auch wenn die Fehlermeldung das suggeriert... Hier gibt es viele Threads diesbezüglich der Fehlermeldung aber leider habe ich keine Lösung gefunden bis jetzt-
?? Sind die Probleme oben auf Ebene der DC GPOS zu suchen??

Vielen Dank!
Mitglied: Logan000
17.02.2009 um 15:09 Uhr
Moin Moin

auf 5 der 10 Clients kann man sich nicht an der Subdomain anmelden. Es kommt die irreführende Fehlermeldung "lokale Richtlinie erlaubt es Ihnen nicht sich interaktiv anzumelden"
Bertifft das alles Benutzerkonten oder nur ein paar?

Sind die Probleme oben auf Ebene der DC GPOS zu suchen??
Keine Ahnung woher das kommen kann. Ich kenne dise meldung nur von Servern das dort User die Anmeldung (naturlich) nicht erlaubt ist.
Das gleiche Recht könntest Du natürlich theoretisch auch an den Clients setzen.

Gewähre doch auf allen Clients der Benutzergruppe "Authentifizierte Benutzer" das Recht sich lokal anzumelden.
Am besten per GPO die (nur) auf alle Clients greift. mit der Einstellung:
Computerkonfiguration / Windows Einstellungen / Sicherheitseinstellungen / Lokale Richtlinien / Zuweisen von Benutzerrechten / Lokal anmelden

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
17.02.2009 um 16:23 Uhr
Zitat von Logan000:
Moin Moin

> auf 5 der 10 Clients kann man sich nicht an der Subdomain
anmelden. Es kommt die irreführende Fehlermeldung "lokale
Richtlinie erlaubt es Ihnen nicht sich interaktiv anzumelden"
Bertifft das alles Benutzerkonten oder nur ein paar?

Soweit ich bisher sehe, alle!

> Sind die Probleme oben auf Ebene der DC GPOS zu suchen??
Keine Ahnung woher das kommen kann. Ich kenne dise meldung nur von
Servern das dort User die Anmeldung (naturlich) nicht erlaubt ist.
Das gleiche Recht könntest Du natürlich theoretisch auch an
den Clients setzen.

Ja, nicht wahr?
Diese Einstellung kenne ich auchvon der Default Domain Controller Policy... Aber da ist das auch erwünscht, dass neben den Admins nur Systemhelflinge sich anmelden können..



Gewähre doch auf allen Clients der Benutzergruppe
"Authentifizierte Benutzer" das Recht sich lokal
anzumelden.
Am besten per GPO die (nur) auf alle Clients greift. mit der
Einstellung:
Computerkonfiguration / Windows Einstellungen /
Sicherheitseinstellungen / Lokale Richtlinien / Zuweisen von
Benutzerrechten / Lokal anmelden


Guter Tipp. Mache ich morgen!!

Gruß L.

Bitte warten ..
Mitglied: 60730
17.02.2009 um 21:20 Uhr
Servus ,

du schreibst - das sind geklonte Schaafe.
Haben die nach dem klonen eine eigene SID bekommen?
Was sagt denn der Eventvwr sowohl vom Server, als auch von den Clonen?

Irgendwas mit $computername?

Wenn ja -ist die SID nicht eindeutig und dann kommt "sowas" schonmal vor - gerne dass einer, bei dem es gerade noch lief nicht mehr und dafür ein anderer funktioniert.

gruß
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
17.02.2009 um 22:10 Uhr
Ja,
das ist wahrlich auch noch eine Möglichkeit,
wenn diese Schafe wirklich ohne NewSID gecloned wurden.
Wäre dann allerdings komisch, dass die überhaupt mit der alten Domain liefen. Allerdings sind besagte PCs eher in einem schlecht betreuten Zustand, könnte also schon sein!

THX, ich schaue dann mal!
Bitte warten ..
Mitglied: dankon7goo
24.06.2010 um 09:40 Uhr
Jupp Thread closed, waren geclonede Schafe....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...