Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lokale Signatur mit Anmeldescript löschen?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: Chris1806

Chris1806 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.08.2010 um 16:06 Uhr, 6430 Aufrufe, 6 Kommentare

Moin,

habe mal ne Frage, ist es möglich, die anmelde Batch Datei so zuprogrammieren, dass beim jeweiligen User der sich anmeldet, die lokal hinterlegten Signaturen gelöscht werden?

Outlook speichert diese in dem Profil des Users, man könnte jetzt hergehen und in jeden profil ordner unter den Anwendungsdaten des jeweiligen users diese löschen, nur da kommen einen stellenweise die zugriffsrechte in die quere...(wenn der user selbst nicht angemeldet ist)

drum dachte ich mir meine batch dateien so anzupassen, dass beim nächsten login des users, im lokalen ordner diese txt,html und rich dateien gelöscht werden.

Hintergrund ist der, dass wir ein programm nutzen was die AD ausließt und die gewünschten variabeln wie name etc ersetzt. und wir unterschiedliche signaturen benötigen usw.

nun hat aber jeder user jede signaturvorlage, weil ein kollege im Logon Ordner was verändert hat.

hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Mitglied: 60730
11.08.2010 um 16:15 Uhr
Moin,

auch wenn du viel geschrieben hast - daraus werde ich nicht schlau...

Im Anmeldescript die Signaturen des akktuellen Benutzers löschen
yupp
da kommen einen stellenweise die zugriffsrechte in die quere...(wenn der user selbst nicht angemeldet ist)
kann ja nicht passieren, wenn das beim anmelden geschieht.
Was genau meinst du also?

Hintergrund ist der, dass wir ein programm nutzen was die AD ausließt und die gewünschten variabeln wie name etc ersetzt. und wir unterschiedliche
signaturen benötigen usw.

*grübel* auch mit der Zeile krieg ich Railwaysstation raus, wenn ich die ins Computerische übersetze...

Schreib bitte da etwas mehr und auch, was passiert, wenn das loginscript die Signaturen gelöscht hat und User oder Programm wieder eine reinstellt.
(die würde ja ohne Flag auch wieder gelöscht)

nun hat aber jeder user jede signaturvorlage, weil ein kollege im Logon Ordner was verändert hat.

Ich ahne was, aber wie geschrieben - schreib das etwas ausführlicher.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Chris1806
11.08.2010 um 16:45 Uhr
Thx für die antwort,

aber sorry musste schnell rausgehen, weil es hier gerade echt brennt auf arbeit, so jetzt habe ich aber bissel zeit.

Also, wir benutzen ein Programm, womit man signaturvorlagen erstellen kann, hat man dies getan, werden die bekannten Dateien erzeugt (html,txt,rich)
nun sollte ein kollege da eine weitere Signaturvorlage erstellen, dies hat er auch, aber beim ausführen bzw. kopieren in den logon Ordner, auf dem server, in die jeweilige Policies\user\scripts\logon ging wohl was schief, jetzt sind in diesem Ordner alle Vorlagen und jeder User der sich heute angemeldet hat, hat diese nun unter Outlook stehen.

So, nun werden diese Signaturen von outlook ja lokal gespeichert unter den Anwendungsdaten. So könnte jetzt zu jedem PC gehen, die besagten falschen Signaturen in Outlook und in der Signatur Ordner löschen, wenn der jeweilige User angemeldet ist. Ich komme zwar an die profile ran, weil diese wiederrum aufen Server gespeichert sind, da ich aber kein "Besitzer" bin und ich diese wenn dazu übernehmen müsste, dachte ich mir, da wir Batchdateien für die Netzlaufwerkverknüpfung und Netzwerkdruckerverbindungen nutzen, dass man da noch eben ein paar zeilen einfügt, die die gewünschten und fehlerhaften einträge löschen, so das der "Alte Zustand" wieder da ist.

Denke in Verbindung einer Batch, wäre die naja "beste" lösung. man hält niemaden vom arbeiten ab hat kein problem mit den berechtigungen und sobald PC bootet, werden diese gelöscht und der alte zustand wieder herbeigerufen. Danach die gemeinte Zeile in der Batch wieder entfernen und gut.

Bei XP liegen diese glaube unter C:\Dokumente und Einstellungen\[USERNAME]\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures

Wir haben eine CMD für jeden User und da es nur bestimmte User betrifft, alle die die sich gestern angemeldet haben, dachte ich mir dies nun so lösen zukönnen.
Bitte warten ..
Mitglied: inspiration-is-gone
11.08.2010 um 16:46 Uhr
Hallo,

das ist ein wenig abhängig davon, welche Signatur-Software ihr verwendet. Bei uns z.B. wird in der netlogon.bat eine .exe Datei aufgerufen, die abhängig von den Signatur-Software-Einstellungen die Signaturen verteilt. Dabei gab es eigentlich nie irgendwelche Konflikte mit lokal hinterlegten Signaturen. Die müssen eigentlich auch nicht zwingend gelöscht werden, entscheidend ist ja, was in Outlook als primäre Signatur angegeben wird (und das wiederum sollte von der Software gesteuert werden).

Grüße,
inspi
Bitte warten ..
Mitglied: Chris1806
11.08.2010 um 16:57 Uhr
hm

nutzen hier c-i Manager. für mich eine sehr unbekannte Software, bin auch nicht all zulang im unternehmen hier, übernehme hier den alten posten vom vorgänger und da ist bissel schwerer sich da rein zufuchsen, weil man selbst würde es vllt anders machen. aber nun gut.

hab ja schon rausgefunden aus welchen Logon Verzeichnis sich das Prog. die Infos holt. habe dort besagte Dateien mal gelöscht und auch bei mir im outlook, um zuschauen, ob diese wieder geladen werden. nach längerem probieren hat es dann geklappt, was zumindestens die eine Signatur betrifft die für viele hier im haus ist. die geschäftsführung hat eine andere signatur und die aussenstelle in berlin auch, die via VPN sich hier einloggt.

die primäre ist nach wie vor da und wird genutzt, aber ein großteil brauch die vorlagen für Geschäftsführung usw nicht und daher hätte ich diese gern wieder aus dem Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
11.08.2010 um 17:27 Uhr
Outlook speichert die Signaturen in %userprofile%\Anwendungsdaten\Microsoft\Signatures
Wenn du da denn Inhalt löschst sind alle Signaturen erst mal weg. Wahrscheinlich würde Outlook sich beschweren, wenn es jetzt gestartet würde. Da aber ja noch im Logonscript (und damit vor Outlook) schon wieder neue Signaturen gesetzt werden dürfte das kein Problem sein.

Manuel
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
11.08.2010 um 17:38 Uhr
Moin,

die primäre ist nach wie vor da und wird genutzt, aber ein großteil brauch die vorlagen für Geschäftsführung usw nicht und daher hätte ich diese gern wieder aus dem Netz.

ok - jetzt bin ich zuhause in der Microsaftfreien Zone und kann in der Reg nicht nachsehen.

Eigentlich gibt es pro Signatur 3 Dateien, und die anderen Signaturen müssen andere Dateinamen haben.
Von daher und wenn die zu benutzenden Signaturen eh neu erstellt werden..

Entweder schaust du nun - ob mehr als 3 Dateien in dem Ordner sind und kickst die dann, oder - siehe Beispiel schaust nach einem der Signaturbestandteile - in dem Fall *.txt
01.
if not exist "%appdata%\Microsoft\Signatures\*.* goto weiter 
02.
for /f "tokens=1" %%a in ('dir "%appdata%\Microsoft\Signatures\*.rtf" ^|find "Datei(en)"') do set /a files=%%a 
03.
if %files% gtr 1 del "%appdata%\Microsoft\Signatures\*.*" 
04.
 
05.
:weiter
Das ist q&d - eigentlich würde ich aber die std. Signatur vom Ausguck auslesen und die anderen löschen.

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Mehrere lokale Drucker löschen (4)

Frage von Tealk144 zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Erkennung und -Abwehr
Lokale Virenprüfstation : Windows 10: Ändern von Einstellungen verhinden (5)

Frage von TryAndSolve zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...