Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lokalen Brother 5460 in one Drucker via Terminalserver nutzen

Frage Hardware Drucker und Scanner

Mitglied: olafkro

olafkro (Level 1) - Jetzt verbinden

26.05.2007 um 08:45 Uhr, 7957 Aufrufe

Hallo zusammen,

ich kann meinen Brother 5460 all in one nicht auf meinen Client (WinXP)über einen Terminalserver 2003, SP1 nutzen.
Habe dazu auch schon die Microsoft Hilfe genutzt und die Registry entsprechend geändert. Hier der Auszug aus der Microsoft Hilfe:

Hier der Link zu der Hilfeseite: http://support.microsoft.com/?scid=kb%3Bde%3B302361&x=14&y=15


„Drucker, die Anschlüsse verwenden und nicht mit COM, LPT oder USB beginnen, werden nicht in Remotedesktop- oder Terminaldienstesitzungen umgeleitet
Produkte anzeigen, auf die sich dieser Artikel bezieht
Artikel-ID
302361
Geändert am
Dienstag, 21. Dezember 2004
Version : 4.3
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
302361 (http://support.microsoft.com/kb/302361/EN-US/) Printers That Use Ports That Do Not Begin With COM, LPT, or USB Are Not Redirected in a Remote Desktop or Terminal Services Session
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Problembeschreibung
Wenn Sie Remotedesktopverbindung oder Terminaldiensteclient Version 4.0 oder 5.0 verwenden, um eine Verbdinung zu einem anderen Computer mit Windows 2000 von einem Computer aus herzustellen, auf dem Windows Server 2003 nicht ausgeführt wird, werden Ihre lokalen Drucker möglicherweise nicht umgeleitet. Daher sind die lokalen Drucker nicht in der Remotedesktop- bzw. der Terminaldienstesitzung verfügbar.

Wenn der Windows XP-Computer beispielsweise ein Multifunktionsdruckgerät über einen DOT4-Anschluss verwendet, kann dieser möglicherweise in einer Remotedesktopsitzung nicht auf einen Windows 2000-Computer oder einen Computer mit Windows Server 2003 umgeleitet werden.
Zum Anfang
Ursache
Dieses Problem tritt auf, da der Druckeranschluss nicht mit COM, LPT oder USB beginnt. Druckeranschlussnamen, die nicht mit COM, LPT oder USB beginnen werden standardmäßig nur bei Windows Server 2003 umgeleitet. Multifunktionsdruckgeräte werden standardmäßig nicht umgeleitet, da sie DOT4-Anschlüsse verwenden, außer Sie führen Windows Server 2003 auf einem lokalen Computer aus.
Zum Anfang
Lösung
Um dieses Problem auf einem Computer zu beheben, auf dem nicht Windows Server 2003 ausgeführt wird, müssen Sie erzwingen, dass alle Anschlüsse auf dem Clientcomputer (einschließlich DOT4) für eine Umleitung gefiltert werden. Fügen Sie hierzu einen DWORD-Wert mit dem Namen "FilterQueueType" zu HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftTerminal Server ClientDefaultAddInsRDPDR hinzu, und legen Sie als Wertedaten "FFFFFFFF" fest.

Führen Sie folgende Schritte aus, und beenden Sie anschließend den Registrierungseditor:
1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
2. Suchen Sie den folgenden Schlüssel in der Registrierung, und klicken Sie darauf:
HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftTerminal Server ClientDefaultAddInsRDPDR
3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie anschließend auf DWORD-Wert.
4. Geben Sie FilterQueueType ein, und drücken Sie anschließend die [EINGABETASTE].
5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
6. Geben Sie FFFFFFFF ein, und klicken Sie danach auf OK.
Dadurch können alle Anschlüsse auf dem Client umgeleitet werden.

Um dieses Problem auf einem Clientcomputer zu beheben, der über ein Multifunktionsdruckgerät verfügt, ändern Sie den Anschluss, den das Multifunktionsdruckgerät verwendet, von DOT4 auf einen LPT-Anschluss.

Um beispielsweise ein Multifunktionsdruckgerät so zu konfigurieren, dass es einen LPT-Anschluss auf einem Windows XP-Computer verwendet, gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Doppelklicken Sie in der Systemsteuerung auf Drucker und Faxgeräte.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den lokalen Drucker, der nicht umgeleitet wird, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
3. Klicken Sie auf die Registerkarte Anschlüsse, und klicken Sie auf einen LPT-Anschluss und anschließend auf Übernehmen.

Der Drucker wird nun neben dem Anschluss angezeigt.
4. Schließen Sie das Fenster mit den Druckereigenschaften, und stellen Sie über Remotedesktop erneut eine Verbindung her.
Wichtig: Wenn ein Multifunktionsdrucker einen Standard-LPT-Anschluss anstelle des DOT4-Anschlusses verwendet, verliert dieser seine Multifunktionseigenschaften, z. B. Scannen, Faxen oder Kopieren. Um diese Funktionen wiederherzustellen, muss der Drucker den DOT4-Anschluss verwenden.“


Soweit so gut ...bei mir werden die Drucker auch nach dem ändern der Registry nicht einfach durchgeschleift. Erst wenn ich den Drucker einen LPT Anschluss (bei mir den freien Anschluss LPT2) zugewiesen habe, wird dieser in der Remotesession angezeigt. Da der Drucker mit den LPT Druckeranschluss aber überhaupt nicht druckt, muss ich diesen lokal während der Session wieder auf den IP Anschluß umstellen. Danach kann ich dann während dieser Session drucken und auch lokal wieder. Wenn ich mich wieder neu anmelden will, beginnt die ganze Prozedur von vorne ...
Habt Ihr dafür eine Idee? Kann ich nicht irgendwie den LPT2 Anschluss einfach auf den IP Anschluss umleiten? Wenn ja, wo genau muss ich den Befehl eingeben? Habe in diesem Zusammenhang was von netuse gelesen? Hilft das weiter?
Vielen Dank im voraus, weiß echt nicht mehr weiter.
Viele Grüße Olaf
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Exchange-Konto auf Xbox one nutzen

Frage von FA-jka zum Thema Microsoft ...

Router & Routing
gelöst Zugriff vom Terminalserver auf lokalen Netzwerdrucker ( VPN ) (8)

Frage von takvorian zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Drucker per GPO funktioniert auf dem Terminalserver nicht (4)

Frage von KLeinstein.tm zum Thema Windows Server ...

Windows Server
PDF-Drucker Terminalserver (free) (11)

Frage von mexx991 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Erkennung und -Abwehr

Infineon TPMs unsicher! Bitlocker ggf. angreifbar

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Firewall

PfSense Repository für Version 2.3.x

(3)

Information von Dobby zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless

WPA-2 hat erste Risse: KRACK

(7)

Information von the-buccaneer zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hardware

GPD Pocket: Winziger Laptop für Wenig Tipper

(1)

Information von pelzfrucht zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinie greift nicht zu! (23)

Frage von Syosse zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
ICH BIN AM ENDE MEINES IT-WISSENS ANGELANGT!!!! (21)

Frage von KINGCELLO zum Thema Microsoft Office ...

Hosting & Housing
Mailserver Software Empfehlungen (21)

Frage von sunics zum Thema Hosting & Housing ...