Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Lokaler Admin sieht Drucker nicht mehr

Mitglied: TrialAndError

TrialAndError (Level 1) - Jetzt verbinden

12.10.2017 um 14:20 Uhr, 374 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,
ich habe da ein kleines Problem mit unserem Win Server 2012 Printserver.



Wir haben in den Sicherheitseinstellungen von einem unserer Drucker für "Jeden" den Wert Drucken auf "Verweigern" gestellt.

Die Rechte für den lokalen Administrator sollten so aus sehen (Screenshot von einem anderen Drucker auf dem selben Server):
1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Jetzt ist das Problem, dass der Drucker in der Systemsteuerung "verschwunden" ist. Ich kann den Drucker nicht einmal mehr als lokaler bzw. Domänen Administrator sehen. Die Freigabe existiert noch. Es kann aber keiner mehr darüber drucken.
2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Über die Powershell dagegen wird mir der Drucker noch ganz normal angezeigt:
01.
PS C:\Users\Administrator.<Domäne>> get-printer Ricoh-301 
02.
 
03.
Name                           ComputerName    Type         DriverName                PortName        Shared   Publishe 
04.
05.
----                           ------------    ----         ----------                --------        ------   -------- 
06.
Ricoh-301                                      Local        RICOH PCL6 UniversalDr... EQ_ricoh-301... True     True
Ich tippe jetzt darauf, das ich mich versehentlich Rechtemäßig "ausgesperrt" habe.


Hat jemand eine Idee, wie ich wieder Zugriff auf den Drucker erhalte?

Vielen Dank für alle Antworten!

Mitglied: Yaimael
12.10.2017, aktualisiert um 14:25 Uhr
Verweigern mit Gruppen ist immer Stärker als einzelne User.
Gibt jeden die Berechtigung wieder bzw. entferne die Gruppe einfach.
Dann sehen nur noch die eingetragenen Gruppen diesen Netzwerkdrucker.

Grüße
Yai
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
12.10.2017 um 14:26 Uhr
Startmenü -> printmanagement.msc suchen-> Shift+Rechte Maustaste -> Als anderer Benutzer ausführen -> Mit Benutzer anmelden, der noch auf den Drucker zugreifen darf
Bitte warten ..
Mitglied: Yaimael
12.10.2017 um 14:35 Uhr
@chgorges:
das wird nicht gehen.
Da jeder ausgesperrt ist sieht er ihn wohl gar nicht mehr. Evtl der Lokale Admin aber ich meine der ist damit auch ausgeschlossen.

@TrialAndError
Hier mal die liste mit den ms befehlen für die shell Set-Printer
Wahrscheinlich musst du die Freigabe via Shell entfernen und neu setzten dann könnte es gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
12.10.2017 um 15:06 Uhr
Zitat von Yaimael:

Verweigern mit Gruppen ist immer Stärker als einzelne User.
In welchem Screenshot siehst Du etwas von verweigern?
Im ersten Screenshot sehe ich nur die Haken bei Zulassen.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
12.10.2017 um 15:12 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Zitat von Yaimael:

Verweigern mit Gruppen ist immer Stärker als einzelne User.
In welchem Screenshot siehst Du etwas von verweigern?
Im ersten Screenshot sehe ich nur die Haken bei Zulassen.

Der Text über dem Screenshot gibt Aufschluss...
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
12.10.2017 um 15:29 Uhr
OK, stimmt. Du hast Recht.
Bitte warten ..
Mitglied: TrialAndError
12.10.2017 um 15:32 Uhr
@Yaimael
Evtl der Lokale Admin aber ich meine der ist damit auch ausgeschlossen.
Jap, der ist leider auch betroffen. Habe es sowohl mit dem Domänen als auch mit dem lokalen Administrator Konto probiert.

Die Freigabe kann ich wie gesagt sehen. Den eigentlichen Drucker auf dem Server selbst, den kann ich nicht mehr sehen.
Bitte warten ..
Mitglied: TrialAndError
12.10.2017, aktualisiert um 15:39 Uhr
@chgorges
printmanagement.msc kannte ich noch nicht. Da wird der drucker auch aufgeführt.
screenshot from 2017-10-12 15-37-02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Auf die Einstellungen kann ich aber auch hier weder als Domänen noch als lokaler Admin zugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
12.10.2017 um 15:49 Uhr
Wie schon geschrieben:
Die Berechtigungen Verweigern sind stärker als Erlauben.
In Deinem Fall Verweigern -> Jeder gewinnt IMMER.

Grundregel der Berechtigungen: DENY steht über Allow.

Und die Gruppe Jeder sollte Dir schon etwas sagen.

ICH BIN DRAUẞEN.
Bitte warten ..
Mitglied: TrialAndError
12.10.2017 um 16:03 Uhr
In Deinem Fall Verweigern -> Jeder gewinnt IMMER.

Grundregel der Berechtigungen: DENY steht über Allow.

So weit so gut. Das "Jeder" alle Benutzer betrifft war mir Theorteisch bewusst. Ich war allerdings davon ausgegangen, das der Lokale Administrator (sozusagen root) darüber steht. --> Jetzt weiß ich auch das dem nicht so ist. Nächstes mal werde ich definitiv eine andere Gruppe wählen.

Bleibt aber die Frage wie ich das rückgängig machen kann.

set-printer (https://technet.microsoft.com/de-de/library/hh918366(v=wps.630).aspx) scheint keine Optionen zu haben um die Sicherheitseinstellungen zu beinflussen.
Bitte warten ..
Mitglied: Yaimael
12.10.2017 um 16:21 Uhr
Doch hat Sie.
Zwar nicht direkt für die Rechte sonder für die Freigabe überhaupt:
01.
-Shared<Boolean> 
02.
Changes the share state of the printer. 
03.
 
04.
Aliasse - Keiner 
05.
Erforderlich? - false 
06.
Position? - named 
07.
Standardwert - Keiner 
08.
Pipelineeingaben akzeptieren? - false 
09.
Platzhalterzeichen akzeptieren? - false
Das wäre die einzige Option die mir einfällt.
Ansonsten über die Shell deinstallieren und neuinstallieren.
Wenn du alles identisch benennst sollte die Freigabe auch ohne Probleme wieder funktionieren (bei den Usern die Ihn eingerichtet hatten).

Grüße
Yai
Bitte warten ..
Mitglied: TrialAndError
13.10.2017 um 06:51 Uhr
Moin,

Doch hat Sie.
Zwar nicht direkt für die Rechte sonder für die Freigabe überhaupt:

Ich habe die Rechte nicht in der Freigabe sondern in den Druckereinstellungen selbst bearbeitet. Die Freigabe scheint ganz normal zu funktionierten.

Ansonsten über die Shell deinstallieren und neuinstallieren.
Das habe ich befürchtet.
An den Schritt hatte ich mich bisher nicht getraut, da auf dem Ding ein geerbtes und leider nicht dokumentiertes equitrac läuft, das irgend wie mit den Druckern "verschmolzen" ist. Ich habe leider keine Info darüber gefunden was passiert, wenn ich einen Drucker lösche und neu anlege.
Bitte warten ..
Mitglied: Yaimael
13.10.2017 um 09:01 Uhr
Versuch trotzdem mal die Freigabe rauszunehmen
Laut Technet kann man die Einstellungen erst manipulieren wenn er Freigegeben ist.
Vielleicht hast du Glück und bei entfernen und neusetzten der Freigabe werden die Einstellungen überschrieben.

Vielleicht lässt sich auch bei der Einrichtung der Freigabe, die Freigabe für Jeder wieder mitgeben.
Du kannst ja mit whatif mal spielen der gibt dir ja die Ergebnisse aus ohne etwas zu ändern.

Grüße
Yai
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Lokaler Admin auf Server in Domain
gelöst Frage von DirmhirnWindows Server3 Kommentare

Hi, Die lokalen Admin Konten sind auf unseren Servern etwas Stiefmütterlich behandelt worden. Jetzt wollte ich das mal auf ...

Microsoft
Einmalpasswort Lokaler Admin oder Temporäre admin rechte
Frage von markthom87Microsoft2 Kommentare

Hallo, Ich möchte das für die Installation von Programmen auf einem Rechner, der User die möglichkeit hat per einmal ...

Windows Userverwaltung
Lokale Client Rechte mit dem Domänen Admin und dem Organisations Admin?
Frage von M.MarzWindows Userverwaltung2 Kommentare

Hallo zusammen, welche Gruppen haben alles Lokale Rechte an den Clients in der Domäne? Sind es die beiden o. ...

Batch & Shell
Verbundenen Drucker in lokalen Drucker Umwandeln
gelöst Frage von Mr.ErrorBatch & Shell3 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben derzeit all unsere 150 Drucker auf einem Printserver laufen, auch alle Arbeitsplatzgeräte. Das würden wir ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...