Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Lokaler Benutzer soll auf Netzlaufwerk zugreifen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: 741852

741852 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.11.2009 um 21:36 Uhr, 9559 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich hab da mal ein kleines Problem.
Ich habe einen Dienst auf einem Windows Server 2008 R2 laufen, der unter einem lokal Benutzerkonto läuft. Dieser Dienst erstellt von Zeit zu Zeit eine Logdatei, die ich auf einem anderen Dateiserver speichern muss. Dem Dienst kann ich in seiner Konfiguration eine Kommandozeile angeben, wohin der diese Dateien exportieren soll. Nun habe ich aber das Problem, dass der lokale Benutzer unter dem der Dienst läuft ja keine Rechte auf dem Dateiserver hat. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden ihm dort Rechte einzuräumen (Zugriff für "Jeder" scheidet leider aus).
Meine Idee war, mittels der möglichen Kommandozeile ein Netzlaufwerk unter einem Domänenbenutzer zu mappen. Leider klappt das nicht, weil das Laufwerk dann anscheinend im Kontext des lokalen Benutzers gemappt wird und trotzdem nicht verwendet werden kann. Komische Sache.... Außerdem sollte das ganze auch ohne Benutzeranmeldung funktionieren.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Dateien per Kommandozeile an den Dateiserver zu übertragen. Vielleicht gibt es ja ein nützliches Tool, das man über die Kommandozeile starten kann. Ich weiß, das das unter Linux mit dem Sambaclient geht - aber das hilft mir jetzt auch nicht
Ich habe auch mal versucht, das Laufwerk beim Systemstart mit einem Skript zu mappen. Es wird zwar eingebunden, kann aber nicht benutzt werden.

Hat jemand von Euch ne Idee?
Mitglied: floetenfranz
21.11.2009 um 08:35 Uhr
Moin 741852

ist der Dateiserver Mitglied der Domäne?
Dann stelle doch den Dienst auf nen Domänenuser um
und vergib die entsprechenden Rechte am Dateiserver

Salut
Bitte warten ..
Mitglied: 741852
21.11.2009 um 11:00 Uhr
Moin,

jepp beide Server sind in der Domäne.
Das Problem ist, dass der Dienst unter einem lokalen User laufen muss.
Das mit dem Domänenuser würde schon funktionieren.

Servus
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
21.11.2009 um 11:20 Uhr
So,
dann leg den Dienstuser vom 2008er
mal mit dem gleichen Passwort auf dem Dateiserver an.
Bitte warten ..
Mitglied: 741852
21.11.2009 um 12:59 Uhr
Das wär ne gute Idee, aber der Dateiserver ist zugleich der DC.
Auf einem DC kann man keine lokalen User anlegen soweit ich weiß.
Geht der Trick mit den beiden Usern immer noch? Ich dachte das hat nur mit NT4 funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: floetenfranz
21.11.2009 um 13:20 Uhr
So,

noch ne Idee, diesmal von hinten durch die kalte Küche.
Lass die Daten vom Dienst lokal liegen und starte robocopy mit
dem Schalter /MON ;es wird ein Verzeichnis überwacht und die Änderung
lässte dann auf deinen Dateiserver wandern.

Beispiele: http://www.wintotal.de/Artikel/robocopy/robocopy.php

Salut
Bitte warten ..
Mitglied: 741852
21.11.2009 um 15:29 Uhr
Hi,

das ist ne gute Idee. Nach sowas hab ich schon gesucht.
Besten Dank, das werd ich am Montag gleich mal testen.

Servus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
gelöst Auf Netzlaufwerk als Standardbenutzer zugreifen (4)

Frage von mike7050 zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Windows Server 2012 R2 Benutzerkonto für Zugriff auf AD Benutzer (1)

Frage von JulianOhm zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Surface 4 Pro Netzlaufwerk verbinden (4)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (22)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...