Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

lokaler Server an ADSL-Leitung nur zu 60% über Internet erreichbar

Frage Netzwerke DSL, VDSL

Mitglied: NiSti

NiSti (Level 1) - Jetzt verbinden

11.05.2006, aktualisiert 16.05.2006, 5515 Aufrufe, 12 Kommentare

Guten Tag,

ich wende mich nach 2 schlaflosen und arbeitsreichen Nächten am Server an die User dieses Forums, da ich mit meinem Latein am Ende bin. Für jegliche Hinweise, Tipps und Denkanstöße bin ich dankbar.

IST-Zustand (sicherlich nicht alles relevant, aber besser als unzureichende Infos)

Ich betreibe im Büro unseres Familienunternehmens ein kleines Netzwerk, bestehend aus
- einem Router Longshine LCS-883-WRP-4F
- 3 Client PCs (Win XP Home/Pro)
- 1 lokalen Server (Win XP Pro mit Apache 1.3.34, MySQL-Server, PHP5)
- 2 Netzwerkdrucker an der Server-Maschine

Die DSL-Anbindung erfolgt über einen T-DSL 2000-Anschluss der T-Com. Die Einwahl via PPPoE erfolgt über die Telefonica und wird automatisch über den Router ausgeführt. Der lokale Server befindet sich gem. Router-Einstellungen in der DMZ. Über die Telefonica verfügen wir über eine feste IP-Adresse (PA). Der Server ist im LAN von allen Clients aus konsequent und durchgängig erreichbar (Ping, Netzlaufwerke, Netzwerkdrucker). Das Surfen im Internet ist ebenfalls ausnahmslos von allen Clients und der Server-Maschine möglich, die PPPoE-Verbindung scheint zu funktionieren. Sowohl der auf der Server-Maschine installierte Apache-Webserver, als auch der MySQL-Server sind von den Clients im LAN durchgängig ohne Mängel erreichbar.

DAS Problem

Versuche ich nun, den Apache-Webserver vom Internet aus zu erreichen, dann gleicht das einem "Russisch-Roulette" - mal klappt es und mal nicht. Ich habe bei Livewatch 24 Stunden lang die Uptime gemessen und liege bei nur ca. 60% - das ist also für einen vernünftigen Einsatz selbst für ein Kleinunternehmen nicht tragbar.
Während der scheinbaren \"Off-Zeiten\", kann ich aber problemlos aus dem LAN heraus im Internet surfen und innerhalb des LANs den Apache ansprechen. Ein Ping-Test mit dem Tool von dnsstuff.com liefert das gleiche Ergebnis: mal bekomme ich einen Ping auf meine WAN-IP von Telefonica zurück und 3 Minuten später wieder "no response", um weitere 2 Minuten später wieder einen Ping zu erhalten.

Ich habe nun noch auf einem der Clients mal einen IIS aufgesetzt... keine Änderung, auch der ist nicht durchgängig erreichbar.
Der freundliche Support bei Telefonica wusste leider auch keinen Rat, konnte mir aber den ständigen Wechsel von Erreichbarkeit und Nicht-Erreichbarkeit meines Server durch einen Ping an meines feste IP bestätigen. Er verwies mich an die Technik der T-Com. Dort versicherte man mir, dass nun die Leitung geprüft würde und man sich meldete.

Ich selbst bin nicht wirklich davon überzeugt, dass es "an der Leitung" liegen kann, wie der nette Mensch von der Telefonica behauptete, schließlich ist das Surfen ja rund um die Uhr problemlos möglich.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Firewall-Einstellungen fallen auch raus. Port 80 ist gemappt und der Webserver befindet sich derzeit ohnehin in der DMZ. Ich hatte auch zeitweise Router- und Windows-FW erfolglos deaktiviert.

Meine Bitte

Hat jemand bereits ähnliche Probleme mit gleicher Hardware (insbes. Router) oder gleichem ISP? Konnte das Problem gelöst werden? Wenn ja, wie?

Ich bin im Moment einfach nur müde und nachwievor ratlos... also rufe ich nochmal ganz laut: HILFE ;)

Viele Grüße und ein Danke im Voraus,

NiSti

(PS: da ich ja nicht weiß, wo das Problem liegt, kann ich schwer die richtige Kategorie für den Beitrag einschätzen. Ggf. also bitte verschieben. Danke)
Mitglied: brammer
11.05.2006 um 18:52 Uhr
So wie du das Problem beschreibst, hört sich das für mich eher nach einem Leitungsproblem an.
Hier entweder ein Problem in der Kabelqualität (Wackler oder Kabelbruch) oder die der Provider hat die Leitungen Hoffnungslos überbucht.
Es gibt verschiedene Tools die die Bandbreite bestimmen können und auch mitloggen.
Link: http://www.paessler.com/prtg/download
lass das mal mitlaufen um zu sehen ob die zugesagte bandbreite auch ankommt.
Um Traffic zu kriegen einfach irgend einen bittorrent downloaden...
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
11.05.2006 um 19:37 Uhr
hallo brammer,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe das Tool installiert und gleich mal die Bandbreiten von Up- und Downstream über je 10 Minuten getestet. Die sind echt konstant 2000/384 kbit, ohne Einbruch.

Ich werde mal sehen, dass ich mir mal für heute Abend einen anderen Router ausleihe. Das ist so mein letzter "Strohhalm" im Augenblick.

Grüße,
NiSti
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.05.2006 um 19:42 Uhr
Hallo NiSti,

lass die Bamdbreite mal über mehrere Stunden mitloggen.
Kannst du deinen 60% erreichbarkeit eventuell noch eine Aussage zur zeitlichen Verteillung sagen??
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
11.05.2006 um 19:52 Uhr
ok, mache ich @ bandbreite loggen

Die Ausfälle treten quasi im X-Minuten-Rhytmus auf. Anbei mal die Liste der letzten 10 Ausfallprotokolle von Livewatch inkl. ermittelter Offline-Dauer. Wie du siehst, ist es ein ständiges "On- und Off" Ich muss dazu sagen, dass ich nur nen Gratis-Account dort habe und nur alle 5 Minuten geprüft wird, d.h. es werden teilweise kürzere Off-Perioden zwischen den Prüfintervallen nicht in der Liste geführt. Auffällig erscheint mir bei näherer Betrachtung, dass wohl zwischen 11:14 und 16:19 alles zu funktionieren schien oder die Ausfälle eben nur sehr kurz waren.


1 11.05.2006 18:40 wvlserver 610 Sekunden
2 11.05.2006 18:15 wvlserver 369 Sekunden
3 11.05.2006 17:35 wvlserver 302 Sekunden
4 11.05.2006 17:15 wvlserver 369 Sekunden
5 11.05.2006 16:55 wvlserver 660 Sekunden
6 11.05.2006 16:19 wvlserver 661 Sekunden
7 11.05.2006 11:14 wvlserver 321 Sekunden
8 11.05.2006 10:34 wvlserver 321 Sekunden
9 11.05.2006 08:04 wvlserver 303 Sekunden
10 11.05.2006 07:13 wvlserver 361 Sekunden
...

insgesamt sind es mittlerweile 35 Ausfallprotokolle seit gestern Nachmittag 15 Uhr.

Grüße,
NiSti
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.05.2006 um 20:50 Uhr
Auf den ersten Blick, auch wenn die Daten so nicht repräsentativ sind, sieht es so aus das zu allgemeinen Lastzeiten im Internet dein Rechner nicht erreichbar ist. Das wiederum würde für meine Vermutung der Überbuchung durch dne Provider spricht.
einen anderen Routern einzusetzen halte ich trotz dem für sinnvoll um den Router als fehlerursache auszuschließen.
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
11.05.2006 um 21:01 Uhr
hallo brammer,

schön, dass du noch/wieder dran bist. ich habe jetzt mal wie ein fuchs gewartet, wann der server erreichbar ist und wann nicht und hab jeweils auf clez.net nen traceroute durchgeführt. ich bin in sachen netzwerk nicht profi genug, um daraus nen 100%igen schluss zu ziehen, bin aber der meinung, die beiden folgenden protokolle unterstützen eher die "es-liegt-am-router"- oder im schlimmsten fall die "es-liegt-wohl-an-meinem-unvermögen"-theorie.

http://www.monojam.com/adminde/trace0.gif

http://www.monojam.com/adminde/trace1.gif

mich wurmt eben besonders, dass es mal geht und mal nicht ... es wäre mir "lieber", es ginge gar nix, dann käme ich wenigstens schneller nach dem "try-n-error"-prinzip voran. aber so weiß ich nie wirklich, woran ich grad bin.

ich mach mich mal los und hole den router ab


grüße,
nisti
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
11.05.2006 um 23:40 Uhr
wenn ich den Traceroute richtig interpretiere ist auf dem erfolgreichen Trace in Zeile 9 dein Router erreicht worden.
Dagegen ist im anderen schon in zeile 7 Schluss. Wenn ich mich nicht täusche heißt das doch das die Verbindung schon vor (!!) deinem Router weg ist! Oder?
Was wiederum heißt dein Provider ist in der Pflicht.
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
12.05.2006 um 00:12 Uhr
hallo brammer,

nicht ganz, liegt aber an meiner undeutlichen auskommentierung in den grafiken:

Hop 8 ist bereits mein Router und Hop 9 ist mein lokaler Server (so er denn antwortet), d.h. auch nach mehrfachen Wiederholungen muss ich feststellen, dass ich immer und zu jeder Zeit nen TCP/UDP/ICMP-Tracerouting bis zum Router erfolgreich von verschiedenen Servern aus durchführen kann. Lediglich der letzte Hop (lokaler Server) ist (je nach Luftdruck, Zimmertemperatur oder sonstigen mir schleierhaften Gründen) ... mal erreichbar und mal nicht.

Wie dem auch sei: neben mir liegt bereits ein Leihgerät, welches ich morgen testweise einrichte. "Zum Glück" hat man/Admin bei dem schönen Wetter stets in geschlossenen Räumen zu tun =/

danke erstmal für deine Hilfe brammer,

ich halte dich auf dem laufenden und hoffe, mit nem anderen Router ist das Problem zu beheben...

Gute Nacht,
NiSti
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
12.05.2006 um 12:38 Uhr
tagchen,

hier mal ne kurze zwischeninfo: das leihgerät (NETGEAR WGT624 v3) ist eingerichtet und seit immerhin 2 Stunden konnte ich keine Probleme in Sachen Erreichbarkeit des Servers feststellen. Sicher noch zu früh zum Jubeln, aber ist schon mal kein schlechter Anfang.


Grüße,
NiSti
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
12.05.2006 um 13:29 Uhr
Hallo NiSti,

na dann: drei mal auf holzklopfen....
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
12.05.2006 um 16:44 Uhr
Hallo NiSti,

na dann: drei mal auf holzklopfen....


...davon bekommt man doch Kopfschmerzen, oder? :D

Aber zum Thema: Ich glaube, mein guter alter Longshine-Router hat nach knapp 4 Jahren Einsatz nun ausgedient, denn mit dem Ersatzrouter klappt bislang alles tadellos.

Wenns in den nächsten 2 Tagen keine nennenswerten Ausfälle gibt, sollte sich die Sache damit erledigt haben.

Viele Grüße + schönes Wochenende,

NiSti
Bitte warten ..
Mitglied: NiSti
16.05.2006 um 12:35 Uhr
PROBLEM GELÖST ... es lag tatsächlich am alten Router.

Seit 3 Tagen konnte kein einziger Ausfall (weder von Livewatch, noch von mir) festgestellt werden.


Viele Grüße,
(bis zum nächsten Problem)

NiSti
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...