Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

GELÖST

Lokaler Smtp Server unter Exchange 2007

Mitglied: no-smoke

no-smoke (Level 1) - Jetzt verbinden

06.09.2010 um 15:59 Uhr, 7139 Aufrufe, 8 Kommentare

Bei uns in der Firma gibt es seit neuem einen Exchange 2007 Server, der alle Aufgaben der bisherigen Server soweit übernommen hat, das diese nun heute abgeschaltet wurden. Nun gibt es jedoch ein RPoblem mit den Kopierern.

Jeder Kopierer hat hier eine Scan to E-mail Funktion. Dies geschieht mithilfe des SMTP Protokolls. Unser bisheriger E-mailserver hatte nun auch einen richtigen SMTP-Server. Wie kann ich so einen auch unter Exchange 2007 einrichten. Ziel des ganzen soll es sein, das allle Scans an Mitarbeiter bzw. öffentliche Ordner verteilt werden (haben auch E-mail Adresse). Es muss also keine VErbindung zu extern geben. Gibt es so eine Möglichkeit bei Exchange?
Mitglied: aqui
06.09.2010 um 16:19 Uhr
SMTP ist das Basisprotokoll jeglicher Email Kommunikation. Würde euer Exchange Server kein SMTP sprechen würde er keine Emails senden und empfangen können.
SMTP selber kanns also nicht sein.

Du kannst ja selber einen einfachen SMTP Test machen und per Telnet ein SMTP Email an den Server senden so wie es auch der Drucker macht:

telnet mail.meinexchange.de 25

Eingabe: HELO microsoft.com

Eingabe: MAIL FROM: <bg@microsoft.com>

Eingabe: RCPT TO: <no-smoke@meinexchange.de>

Eingabe: DATA

Subject: Druckertest
Hi,

Sogar Bill Gates kann hier drucken !
. (Punkt muss ein zum Abschluss !)

Eingabe: quit

Fertig ! Dann solltest du das Email von Bill Gates per SMTP (TCP Port 25) bekommen haben !
Bitte warten ..
Mitglied: no-smoke
06.09.2010 um 17:20 Uhr
Ich glaube du hast mich noch nicht ganz verstanden. Der Exchange Server ist neu und die Kopierer sind alle noch auf den alten eingerichtet. Ich möchte nun auf dem Exchange einen internen SMTP Server betreiben. Dazu muss man jedoch etwas auf dem Exchange aktivieren, ich weiß nur nicht was. Ich habe nur gelesen das man die IP des Gerätes irgendwo eintragen muss.

Ok, habe jetzt mal meine mx-Adresse (also die Adresse auf die die Domains weitergeleitet werden) als SMTP eingegeben und es funktioniert.

Gibt es da jetzt noch eine Alternative? Eine lokale IP oder etwas ähnliches um nichts externes zu nehmen, da ja so noch eine Internetverbindung benötigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.09.2010 um 18:08 Uhr
Nur nochmal zur Nachfrage weil deine Beschreibung da noch nicht klar ist.
Du hast einen installierten Exchange Server, der aber nicht aktiv ist, also gar nix macht und uneingerichtet ist.
Ist das so richtig ?!
Den Druckern kannst du IMMER die interne IP Adresse direkt als Serveradresse angeben und keinen Namen. Das ist einfacher und leitet sie dann direkt auf den Server.
Bitte warten ..
Mitglied: 1002-btl
06.09.2010 um 20:07 Uhr
Hallo,

vielleicht hilft Dir das hier weiter:

http://blogs.techrepublic.com.com/networking/?p=373

Zum Senden und Empfangen müssen beim Exchange Server Connectoren eingrichtet werden.
Evtl. musst Du mit den Sicherheitseinstellungen etwas experimentieren und internes Reayling ermöglichen.

Gruß
1002-btl
Bitte warten ..
Mitglied: no-smoke
06.09.2010 um 20:21 Uhr
Also ich habe mich wirklich etwas unklar ausgedrückt, vor allem mein nachtrag.
Der Exchange verwaltet hier sämtlich Firmendomains und ist somit auf jeden Fall aktiv.
Ich bin jedoch recht neu im Bereich Exchange, habe aber den Server komplett selbst eingerichtet.
Nun zum Fehler.
Die Kopierer bekommen ein SMTP Konto zugeteilt:
scan@firma.de

Wenn ich an den Kopierern jetzt das Smtp-Konto einrichte muss ich ja einen smtp Server angeben.
Gebe ich dort meine DynDNS Adresse an, funktiert alles. (Das ist die Adresse auf die auch die mx Einstellungen der Domains verweisen.
Wenn ich jetzt jedoch die IP des Servers angebe (192.168.2.5) geht nichts.
Meine Frage ist jetzt. Wie kann ich dem Exchange mitteilen das er auch von lokalen Adressen mails annehmen soll. Wie mache ich das?
Also über InternetDomain geht es über Ip oder Namensauflösung nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.09.2010 um 20:29 Uhr
Hallo.

Evtl. musst Du mit den Sicherheitseinstellungen etwas experimentieren und internes Reayling ermöglichen

Nein, muss man nicht. Du hast genau den richtigen Link gepostet mit dem die Frage von no-smoke gelöst werden kann.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: no-smoke
06.09.2010 um 20:47 Uhr
Super, super!
Der Link war es und nun funktioniert auch alles wie gewünscht.
Ich kann den SMTP jetzt ja sogar nur für die Kopierer (IP) freigeben.
Echt klasse und vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.09.2010 um 21:21 Uhr
Hallo.

Ich kann den SMTP jetzt ja sogar nur für die Kopierer (IP) freigeben

Aus Securitiy Gründen solltest du dies auch tun.

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 SMTP Relay nur intern
Frage von beginnerneedsassistanceExchange Server1 Kommentar

Hallo zusammen Ich bin da echt ein Anfänger und deshalb meine Frage: Ich habe einen Exchange 2007 Server mit ...

Exchange Server
Exchange Server SMTP Port 25
gelöst Frage von geforce28Exchange Server4 Kommentare

Hallo Leute, mein Exchange 2013 läuft ja mittlerweile sehr rund. Eine kleine Sache ist mir noch aufgefallen. Und zwar ...

Exchange Server
Exchange: Online oder lokaler Server
Frage von gnrmarcelExchange Server2 Kommentare

Hallo, wir prüfen in der Firma gerade die Umstellung auf Office 365 inkl. Exchange Online. Dagegen läuft natürlich die ...

Exchange Server
Fehler bei der fortlaufenden lokalen Replikation auf Exchange 2007
gelöst Frage von layer8slayerExchange Server4 Kommentare

Hallo Forum, nach dem Ausführen des Seeding einer Speichergruppe wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: Die Protokolldatei 123456 für <Server>\<Speichergrp.> ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 4 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 22 StundenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 23 StundenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen21 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit18 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...