Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Loop Detection ohne Spanning Tree (HP, D-Link)

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: Aaron2222

Aaron2222 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.11.2010 um 21:46 Uhr, 11801 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,
mich würde allgemein interessieren, ob es möglich ist, bei einem Switch eine Loop Detection durchzuführen ohne dass Spanning Tree aktiviert ist.
Warum Spanning Tree nicht (nur sehr ungern) aktiviert werden sollte:
- die Rechner starten vom Netzwerk (Rembo) und bekommen, bei aktivieren Spanning Tree einen timeout
- man kann theoretisch die Zeit für den Tiemout hoch-setzen, da sie jedoch bei jedem start synchronisieren werden, wäre dies sehr nervig ... (ca. 10 sec mehr ...)

Deshalb meine eigentliche Frage:

Kann man auf einem Switch (HP 1810G-24) die Loop Detection (Schleifenerkennung) einschalten OHNE Spanning Tree (mit den oben genannten Nachteilen) zu verwenden?
Die bisherige Lösung ist, dass wir am Server ein Überwachungsverfahren, dass an der Internen Schnittstelle alle 5 min nach einer Schleife (mehrfach ankommende Pakete) schaut.
Wo im Netzwerk die Schleife konkret ist, kann man so leider nicht herausfinden (bei 10 Switches verteilt auf 3 Gebäude) ist dass eine ziemliche Rennerei.

Setzt jemand Loop Detection von HP ein?
Hat jemand hiermit Erfahrung?

eine weitere Frage:
Wir haben auch noch einige D-Link Switches eingesetzt (DGS-1224T), können die das auch? (falls es die HP können ...)

Danke euch für jede hilfreiche Antwort.
(falls wir Spanning Tree aktivieren müssen, weiß jemand wie wir am Switch konfigurieren können, dass er eine Nachricht an den Server meldet?
--> Dieser wird mit Nagios überwacht und die Schleifenerkennung kann direkt weitergegeben werden.

Gruß Aaron
Mitglied: Der-Phil
12.11.2010 um 09:15 Uhr
Hallo,

Du wirst nicht ohne Spanning Tree auskommen. Das Problem kannst Du jedoch reduzieren, indem Du die Ports zu den Clients als "Edge-Ports" oder als "Fast-Link-Ports" definierst.

Je nach Hersteller routen diese Ports dann sofort und es wird erst anschließend geschaut, ob ein Loop entstanden ist. Das Ganze muss ich z.B. bei meinen Snom-Telefonen so handhaben.

Zum Monitoring:
Ich kenne absolut keine Möglichkeit, einen Switch so zu konfigurieren, dass er automatisch überwacht wird, ob ein Port als inaktiv markiert wurde. Spanning Tree soll ja nicht nur Loops verhindern, sondern ermöglicht vor allem redundante Pfade. Darüber möchte eigenltich niemand informiert werden. Du kannst jedoch sicherlich ein Nagios-Plugin schreiben, dass Dir die Port-Stati von allen Switchen holt und ausgibt, wie viele Ports vom Spanning Tree auf inaktiv gesetzt wurden...

Bei 10 Switchen in drei Gebäuden, sehe ich jedoch Spanning Tree als absolute Pflicht an!
Deine derzeitige Variante macht leider wenig Sinn, da gar nicht alle Pakete an dem Entsprechenden Server ankommen (sollten), da die Switche das verhindern müssen.

Phil

Phil
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkprotokolle
Spanning Tree - Loop Protection - Sterntopologie (6)

Frage von deredvtyp zum Thema Netzwerkprotokolle ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerkprotokolle
Spanning Tree - Cost ändern (8)

Frage von hash2k2 zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Grundlagenfrage zu LACP vs. Spanning Tree (8)

Frage von ukulele-7 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte